Wisst ihr was euer Becken im Jahr kostet?

  • Habe verschiedene Aquarechner und Methoden im Net gefunden um seinen eigenen Komplettverbrauch im Jahr auszurechnen.
    http://www.zierfischforum.at/aquarium_rechner.php


    Finde diesen am besten bis dato. Aber laut Angaben würde mein 1500Liter Becken im Jahr inkl. Strom/Wasserwechsel/Abwasser fast
    1.340Euro kosten !!


    Habt Ihr Referenzwerte von euren Becken. Würde mich interessieren ob die Summe wirklich annäherend hin kommt.


    Cu
    Dirk

  • Moin Dirk,


    ich bin ehrlich, ich möchte lieber garnicht Wissen was mich meine knapp 4000 Liter ( mit Quarantänebecken) kosten! Wird mir wahrscheinlich sonst übel und falls meine Frau das dann auch noch rausbekommen sollte wäre dann wohl auch Schluß mit lustig.......


    MFG
    Gerhard

  • Hi!


    Stromverbrauch messe ich, aber erst seit 1-2 Monaten.
    Wasser hab ich mal überschlagen und nicht weiter beachtet.
    Futter zähle ich nicht. Möchte aber im Sommer züchten und mal bei einer Frostfutter-Sammelbestellung mitmachen nächsten Winter.



    LG
    Tuempel

    Realnamen und/oder Initialen bitte nur in privater Kommunikation verwenden!
    Danke. :thumbup:


    „Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande. Liegenbleiben ist beides.“
    Konrad Adenauer

  • Hallo, Dirk ! Da kommt mit Sicherheit einiges zusammen, aber Sorry, will ich auch garnicht so genau wissen...
    Dafür fahre ich auch nicht in Urlaub oder habe noch andere Hobbys.. Schönen Abend noch - Claus ;)

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • Moin Dirk,


    ich bin ehrlich, ich möchte lieber garnicht Wissen was mich meine knapp 4000 Liter ( mit Quarantänebecken) kosten! Wird mir wahrscheinlich sonst übel und falls meine Frau das dann auch noch rausbekommen sollte wäre dann wohl auch Schluß mit lustig.......


    MFG
    Gerhard


    Wird mir wahrscheinlich sonst übel und falls meine Frau das dann auch noch rausbekommen sollte wäre dann wohl auch Schluß mit lustig.......


    :thumbup: Besser ist das.

  • @ Foxi


    Werde meine Hobbys wohl auch einschränken müssen wenn die Endabrechnung kommt *schnief*


    @all


    hat jemand vielleicht jemand mehr oder weniger verlässliche Zahlen was seine Pfütze an Strom/Wasserkosten so zu bieten hat???

  • hi
    ich hab mal eine Stromverbrauchsmessgerät angeschloßen :rolleyes: weil ich bei der Jahresrechnung keinen Schreck bekommen wollte.
    Das Teil bekommt man normalerweise Kostenfrei bei seinem Energieversorgen ausgeliehen.
    Mein 450 Liter Becken Verbraucht ca. 250 Euro an Strom im Jahr bei 28 Grad Wassertemp. und ca. 10 Std. 2 mal 58 Watt Beleuchtung plus die Pumpen.


    Gruß
    Jürgen

    6 Pseudohemiodon lamina, 4 Pseudohemiodon apithanos , 3Pseudohimodon sp. Peru, III 5 Farlowella sp., 4 Lamontichtys ilanero, 6 Hemiodontichtys acipenserinus

  • Hallo,


    meine 4 Becken kosten mich im Jahr 70 Euro im Monat und war auch so eingeplant.


    Jedes Hobby kostet sein Geld und sollte doch keine Überraschung sein.


    Wir machen halt Abstriche wo anders und damit ist es ok, man muß ja nicht alles haben denke ich.

  • Servus,
    Also mich kosten meine Becken im Jahr ca 1200€
    Also nur Strom und Wasser. Aber dafür werden hald woanders
    Abstriche gemacht. ;)
    Und wenn ich so seh was andere in ihre Hobbys z.B
    Modellbau, Autos usw stecken ist bei mir n 100
    im Monat noch harmlos.

  • Mein 600Liter Becken kostete letztes Jahr 650Euro an Strom !! Konnte ich fast gar nicht glauben.
    Deshalb habe ich mich gleich mal um Kostenvergleich für mein 1500Liter bemüht...Fand meine Summe von knapp über
    1300Euro all inkl. doch net gerade wenig. Mal gespannt ob ich richtig gerechnet habe.

  • Hallo,


    mittlerweile ist es Heute fast wichtiger zu wissen was man im Jahr verbraucht und danach den Stromanbieter wechselt.


    Wir kaufen seit 3 Jahren immer ein Paket wo ich genau weis was ich im Monat bezahle ohne Überraschung und Nachzahlung.


    Jedes Jahr neu geschaut und Boni abgefasst, daher bezahlen wir seit dem immer das gleiche egal ob erhöht wurde oder nicht.


    Man muß nur wissen wo man im Jahr liegt, dann kann man super damit arbeiten und den Markt nutzen.


    Das Gleiche machen wir auch beim Gas. Absolut planbar

  • Nabend,

    also mein neues 540 liter Becken wird mir im Monat an Strom 3,24 Euro kosten... Wasser weiß ich noch nicht


    hört sich gut, welche Technik wird hier theoretisch verwendet?

    650Euro an Strom


    wie wurde das Aquarium beleuchtet?


    Habt Ihr Referenzwerte von euren Becken. Würde mich interessieren ob die Summe wirklich annäherend hin kommt.


    Ich habe an meinem alten 1100 Liter Aquarium etwa 1800 kWh/Jahr = heute bei 0,27€ => 486€ verbraucht( 2x Tunze a 14W, 4x24W T5, glaube 2 x 200W Heizung). In der Betriebszeit von fast 5 Jahren hat das Aquarium glaube ich um die 7500 KWh verbraucht, habe noch irgendwo ein Bild von dem Zähler rumfliegen.


    Bei der Annahme 2m³ Wasserverbrauch pro Monat sind es dann so in etwa 10€ im Monat.


    Nachfolgend noch ein paar aktuelle Verbrauchswerte einer T5 12W Leuchtstofflampe und eines 200W Heizers in einem beheizten Kellerraum, Raumtemperatur tagsüber etwa 26°C, Wassertemperatur 27°C, Aquarium 800L. Hausheizung geht glaube ich Wochentags um 5:30 nach dem Warmwasser aufgeladen wurde an, gegen Mittag muss jemand den Raum betreten haben und die Kellertür offen gelassen haben. Abends nach 18:00 wurde der Raum gelüftet schön zu sehen in dem Verlauf

  • also mein neues 540 liter Becken wird mir im Monat an Strom 3,24 Euro kosten... Wasser weiß ich noch nicht



    hört sich gut, welche Technik wird hier theoretisch verwendet?

    nabend


    alleine schon wenn man den Heizer weg lässt bekommt man das hin.... Tunze 6045 und LED beleuchtung machens möglich !! Mehr kommt nicht rein !

  • Nabend,

    Tunze 6045 und LED beleuchtung machens möglich !! Mehr kommt nicht rein !


    7Wx24Stdx30Tagex0,27€ = 1,36€ der Rest etwa 2€ würde etwa einer 24W/LED-Beleuchtung bei 10Std/Tag entsprechen


    ca. 9000 kwh pro Jahr für ein kleines EFH für sich


    Wahnsinn das verbrauchen wir noch nicht mal in 2 Jahren, in einem 4 Personenhaushalt und haben im Haus glaube allein über 25 Lichtbrennstellen(mit einer Ausnahme alles LED oder ESL, AQ-Beleuchtung nicht mitgezählt) und es waren min. immer dauerhaft 3 Becken in betrieb...