Südamerika 360l

  • Hallo,


    Es ist soweit, mein grosses Becken ist da. :thumbup:
    Nach einigen jahren im Tanganjika bereich wird dieses Becken ein südamerika Biotop. Das Becken hat die Masse 120x50x60cm
    also 360l.
    Das Becken soll ein Biotop eines Südamerikanischen nebenfluss darstellen also Wurzeln,Laub und einige steine. Vielleicht kommen auch einige grössere echinodoren dazu.


    Der Unterbau ist selbst gebaut aus 10x10 kanthölzer verkleidet mit Platten und Schwarz gestrichen.
    Die Rückseite des Beckens wurde mit Schwarzem Acryl lac gestrichen.
    Der Filter wird ein Eheim classic 600 verbunden mit einer Strömungspumpe.
    Weitere Technik ein Heizstab.
    Beim Licht bin ich noch völlig unsicher es wird aber sicher eine Led beleuchtung.
    Abgedeckt wird das Becken mit einer Glas Abdeckscheibe in 4 Teilen.


    Beim Besatz bin ich noch unsicher zuerst wollte ich ein Guyana Becken mit nannacaras und spritzsalmlern.
    Dann sind mir Apistogramma ins auge gesprungen die gefallem mir sehr gut also evetuell gruppenhaltung.


    Anregungen und Kritik sind erwünscht und Bilder werden noch folgen.


    Viele Grüsse


    Jules

  • Hi Jules,


    Freu mich einfach mal mit :D .


    Auf die ersten Bilder bin ich auch schon gespannt.


    Besatzmaessig geht da einiges: Laetacara Arten, Microgeophagus altispinosa, Cleithacara maroni und auch ein Skalarpaar gehen.
    Auch Andinocara wären ein schöner Besatz.


    Viel Spaß noch beim Basteln und Grübeln :D;) .

    "Viel mehr, als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen,
    die zeigen, wer wir wirklich sind".



    L.G. Doro :-)/~

  • Moinsen Jules,


    wie ich sehen kann hast du eine Styropor-Einlage im AQ. Als Tipp: setze ein paar AQ-Silikon-Punkte drunter sonst wird die die Unterlage ständig auftreiben, so wie in der einen Ecke zu sehen. Versaut dir eventuell den ganzen Aufbau wenn "hoch" kommt.

    MFG, Volkmar


    MÖGE DAS WASSER MIT DIR SEIN !!!
    ALLES FÜR'S AQUARIUM !!!
    ALLES FÜR DEN FISCH !!!

  • Hallo,


    Nach einigen Recherchen zum Besatz habe ich 2 Ideen.


    4 c.maronii
    15 c.aneus
    10 c.arnoldi


    Oder


    Ein Paar n.annomela
    15 c.aneus
    15-20 Beilbäuche
    Und einige l Welse


    Im Moment tendiere ich zu Idee 1 aber die nannacaras gefallen mir auch sehr gut


    Vieln Dank für alle idden und Tipps


    Lg jules

  • Hi Jules,


    bei den Maroni kannst du ruhig acht Tiere einsetzen. So ist die Chance auch größer, daß sich min.zwei Paare finden.


    Mit den anderen Arten kenn ich mich nicht aus, aber wenn es sich bei beiden um Corydoras handelt belassen es bei einer Art und setzt lieber noch Freiwasserfische mit ein.


    Bin eh kein Freund einer Vg. v :rolleyes: on Zbb. mit Corys.

    "Viel mehr, als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen,
    die zeigen, wer wir wirklich sind".



    L.G. Doro :-)/~

  • Hallo,


    Sehr wahrscheinlich werde ich das Becken nur um 4/5 befüllen, sodass Pflanzen herauswachsen können.(für dir copellas zum leichen)
    Dann einige Panzerwelse und Maroniis.


    @ doro mit c.arnoldi sind Capella Arnoldi gemeint und wegen den Panzerwelsen weiss ich auch nicht man liest so viel zur Vergesellschaftung.


    Heute wurde das Licht bestellt es würden 3 10 watt led Fluter.


    Vielen Dank


    lg jules

  • Hallo, Glückwunsch zu Deinem neuen Becken!
    Seit Ende Dezember habe ich eine sechsköpfige Jungtiergruppe Maroni-Buntbarsche, ich finde sie total super und eine absolute Bereicherung im Becken.
    Freu mich wirklich, daß ich mich dazu entschieden habe, ich habe sehr sehr lange überlegt, welche Art in mein 400l-Becken passt.
    Grüßle, Carola

  • Hi Jules,


    auch wir sind von unseren C. maroni absolut begeistert. Aber nimm ruhig acht Tiere.
    Von den anderen zwei Arten haben wir wie gesagt keine Ahnung, aber ein ordentlicher Schwung einer Guppy-Wildform wäre auch eine Alternative ;) .


    Bei uns harmonieren sie absolut traumhaft mit den Skalaren. Weiter oben hab ich ja geschrieben, daß ein Paar ginge.
    Artgerechter wäre aber eine kleine Gruppe. Von der Beckengröße her könnte das auch klappen.
    Dies aber nur am Rande :) .

    "Viel mehr, als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen,
    die zeigen, wer wir wirklich sind".



    L.G. Doro :-)/~