Heros sp. Rotkeil

  • Gattungsnamen artennamen ERSTBESCHREIBER, Jahr

    Heros Typbeschreibung (Heckel, 1840)
    Heros sp. Rotkeil (unbeschriebene Art)


    Ersteinführung:
    2000 Aquarium Dietzenbach


    Synonyme:
    Gattungsname wurde früher auch als Chromys und Cichlasoma geführt.
    Uneinigkeit herrscht über den Artennamen. Teilweise als Heros efasciatus, oder Heros cf. efasciatus bezeichnet.


    Populärbezeichnung(en): „Rotkeil-Augenfleckbuntbarsch“


    Verkaufsbezeichnung(en):
    Heros sp. Rotkeil
    Heros sp. Red shoulder
    Red Shoulder Severum
    Heros efasciatus


    Familie:
    Cichlidae (Buntbarsche)


    Unter-Familie:
    Cichlasomatinae


    Ordnung:
    Perciformes (Barschartige)


    Klasse:
    Actinopterygii (Strahlenflosser)


    Herkunft/Verbreitung:
    Südamerika vermutlich aus Peru


    Größe:
    bis zu 25cm


    Arttypische Merkmale:
    arttypischemerkmale5817.jpg


    Geschlechtsunterschiede:
    Geschlechter sind ab einer bestimmten Größe von ca. 12cm sehr gut und leicht zu unterscheiden. Sichere Unterscheidung ist die Wurmlinien Zeichnung am Kopf. Bei Männchen ist eine Wurmlinienzeichnung gut zu erkennen, bei Weibchen fehlt diese nahezu komplett. Weiteres Merkmal ist die Genitalpapille, die bei Männchen spitz zulaufend ist, bei Weibchen rund und fleischig. Männchen werden meist deutlich größer.
    herosgeschlechtserkennu.jpg


    Alter:
    Keine sichere Angabe! >10Jahre


    Aquarium/Einrichtung:
    Trotz ihrer Größe kann man Pärchen ab einer Beckengrundfläche von mind.120X60cm halten. Bei Gruppenhaltung und Vergesellschaftung sollten die Aquarien in ihrer Grundfläche mind. 160X60cm haben. Einrichtung sollte Versteckreich sein. Für die Dekoration eignen sich Wurzeln, Steine, Kies oder Sand. Pflanzen können ein Problem darstellen, da diese gerne abgebissen werden. Ich habe recht gute Erfahrung im Pflanzenbecken, wichtig hierbei sind schnell wachsende robuste Pflanzenarten. Bei mir gingen recht gut Vallisneria gigantea, Echinodorus bleheri, Javafarn, etc…


    Wasserwerte:
    Für die Aquarium Haltung, werden an die chemische Wasserbeschaffenheit, keine besonderen Ansprüche gestellt. PH-Wert von 5,5-8, Gesamthärte bis etwa 20°.


    Temperaturbereich:
    23-27 (Winter), Sommer 26-31°C


    Ernährung:
    Es sind Allesfresser, die gerne jegliche Art von gefr. Mückenlarven, gefr. Krebschen (Mysis, Artemien Krill )und vieles mehr fressen. Pflanzliche Kost sollte auch nicht fehlen, bei mir fressen sie z.B. Zucchini, Gurke, Erbsen. Trockenfutter wird auch gerne genommen.


    Beckenbereich:
    Sie sind vermehrt in der mittleren und unteren Wasserregion, anzufinden.


    Sozialverhalten/Zucht:
    Heros sp. Rotkeil sind ruhige und friedliche Cichliden, wenig territorial, nur während der Laichzeit können sie auch etwas aggressiver werden, um auf ihren Nachwuchs aufzupassen. Sie lassen sich gut mit kleineren (ab ca. Schmucksalmler-Größe) und größeren Fischen vergesellschaften.


    Zucht im Gesellschaftsbecken kaum möglich, daher empfiehlt es sich, die Jungen separat auf zu ziehen. Die Gelege können bis ca. 500 Eier umfassen. Diese werden in Offenbrüter-Manier auf vertikalen und horizontalen Flächen abgelegt. Die Jungen schlüpfen nach ca. 60-72h und benötigen dann ca. weitere 4-5 Tage zum freischwimmen.


    Sonstiges:
    Es herrscht Uneinigkeit, woher diese Tiere stammen, da es wohl noch keine Beweise für den Fundort gibt. Manche mutmaßen sogar, dass es sich um eine Zuchtform handeln könnte.
    Es wird oft beschrieben, dass die Paarfindung bei diesen Tieren schwierig sei, dies kann ich nicht bestätigen. Aus einer Gruppe mit 8 Tieren hatte ich 4 Pärchen, die auch regelmäßig ihre Partner getauscht hatten.
    Der "Rote Keil" entwickelt sich sehr spät in dieser Spektakulären Art und Weise. Es fängt erst mit roten Punkten an und wird immer mehr zum flächigem Bereich. Die Tiere hatten schon viele Male gelaicht bevor dieser Keil entgültig ausgefärbt waren. Bei mir waren die Tiere damals erst ca 17/18cm groß.


    Weitere Bilder:


    Heros sp. Rotkeil Pärchen mit Gelege
    herosmitgelege3346389.jpg


    Juveniles Tier mit ca. 10cm Länge, vermutlich ein Männchen
    herosjungtier3410164.jpg


    Juveniles Tier mit ca. 2-3cm LängeMännchen:
    herosjungtier23cm345212.jpg


    Diskissionsthread zu "Heros sp. Rotkeil"