Vorbereitung Forentreffen

  • Hi,


    ich habe ja bisher noch nie bei so einem Forentreffen mitgemacht und weiß daher auch nicht, wie das alles so vonstatten geht. Aber falls irgendwie ( falls ein Treffen denn in Dortmund stattfinden sollte ) ein Platz zum Kaffetrinken oder für ein gemeinsames Essen gebraucht wird, würde ich meine Wohnung ( oder wenn das Wetter noch schön ist auch den Garten / Grillen ) zur Verfügung stellen. Ist bei mir zwar nur klein und nicht luxuriös aber machbar wäre es.


    LG, Sabine

  • Hi Sabine,


    das ist ein tolles Angebot - vielen Dank schon mal :thumbup: . Man könnte sich ja finanziell an Speis und Trank beteiligen, damit du das nicht alleine tragen musst. für Ich werde mir Anfang Oktober auf jeden Fall mal vormerken.


    VG, Inge

  • Hi Mädels.


    Was benötigt ein Forentreffen. Zuerst einmal eine Örtlichkeit die für die geplante/angedachte Teilnehmerzahl ausreichend ist. Sitzmöbel in ausreichender Stückzahl sind angebracht.
    Weiterhin wäre Nahrung und Getränke für die Meute nicht schlecht. Ob geliefert oder selbst gemacht ist egal und der jeweiligen Fantasie überlassen.
    Für den gemütlichen Teil vielleicht noch ein zwei Vorkehrungen für Bilderzeigen oder Vorträge. Daher Strom, Beamer und Leinwand. Und irgendwas elektronisches dazu. Laptop ist dabei ne gute Wahl.


    Falls sich ein Vorträger findet bringt der seine Daten mit und erzählt ne Geschichte dazu. Oder wer hat bringt Bilder oder Videos von seinen Pfleglingen mit und zeigt sie dem erstaunten Rest.


    Das sollte es eigentlich schon gewesen sein.

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Hey Sabine.


    Na das kommt drauf an, wie groß oder klein deine Wohnung und dein Garten sind. Und wie groß die Beteiligung ist.
    Ob wir mit 5 Gästen rechnen oder eher mit 20.


    Das Thema Technik und Bilder/Vorträge kann man natürlich auch weglassen. Dann wird es nur ein lustiges im Kreis sitzen und Unterhalten.


    Was man natürlich auch nicht vergessen darf, ist dass die meisten Gäste nicht ausn Nachbarhaus kommen. Demzufolge fallen Fahrzeuge und Parkplätze an.


    Zum ganzen Rundherum. Das soll natürlich keiner alleine stemmen. Entweder holt das einer und sammelt von allen einen Anteil ein, oder man macht eine Liste wer was mitbringt.
    Funktioniert komischerweise immer ganz gut.

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Hi Bernd,


    wenn es 20 werden sprengt es meine Hütte :D . Aber ich denke so bis 7 Personen sollten gehen ohne dass man sich gegenseitig auf dem Schoß sitzt :D . Parkplätze vorm Haus sind rar aaaaber, da sind auf der Hauptstraße gegenüber, bzw. neben unserer Straße zwei Restaurants mit recht großen Parkplätzen. Da fällt es echt nicht auf wenn sich da ein paar Autos dazugesellen. Dann muss man nur ein Stückchen unsere Straße runter ( eine Minute ).


    Eine Leinwand kann ich echt nicht stellen aber ich habe ein Laptop. Vielleicht kann man sich darauf das ein oder andere angucken. Wenn wir uns um den Tisch drubbeln müsste das gehen :D . Auch wenn man was im Internet suchen will aber Achtung, wir haben voll die Dorfleitung :D .


    Also wenn es nicht zu viele werden gerne bei mir. Wir müssen dann nur gucken wie wir das mit dem Essen machen. Kuchen kann ich auf jeden Fall backen. Vielleicht lassen wir uns einfach Pizza kommen? Oder bei gutem Wetter wäre Grillen toll. Gucken wir erst einmal wie viele es werden und wohin alle überhaupt wollen.


    LG, Sabine

  • hi


    also wenn ich mir die Karte mit den Zahlen so angucke und von mindestens 250KM die die meisten fahren würden ausgehe würde ich sagen, wir sollten uns mittig in Hessen treffen.


    Nördliches bis mittleres Bayern sowie Baden Wü., NRW, Hessen und Thüringen sowie RLP haben die höchsten Zahlen und sind alle <250KM von mittleren Hessen entfernt :) Auch Niedersachsen kommt durchaus noch in Frage wenn man etwas nördlich in Hessen bleibt ;)
    Wenn man sich dann Hessen so anguckt, wäre das wohl irgendwo zwischen FFM und Fulda :)


    Ist jetzt natürlich graue Theorie höchstens wir haben hier einen der genau dort wohnt und genau dort einen riesen Garten mit Hütte und allen drum und dran hat :D:D


    mfg


    Chris

  • Hallo zusammen,


    "Hessen" find ich gut... :D


    Ich denke mal der Zielort sollte irgendwo mit einem interessanten Autobahnkreuz sein, z.B. A5/A45, da kämen die Dortmunder, die Bayern und Thüringer sehr gut hin. Für die Pfälzer geht es ja auch noch.


    In Lich (das liegt recht nahe zum Gambacher Kreuz) gibt es einen Landgasthof, in dem man für so etwas bestimmt einen günstigen oder sogar kostenfreien Raum bekommen würde.
    Zur Not und wenns besonders schön wird kann man so denke ich auch preiswert übernachten..... (Prost.. :wacko: )


    Also sowas gibt es natürlich an vielen Orten, deshalb einfach mal als Beispiel und Vorschlag.


    LG Magnus


    PS die Mitte von Deutschland ist ja schon ganz gut, ich würde eventuell die Mitte von den Leuten ansteuern, die potenziell dabei sein wollen... 8o

  • Hi.


    Anfallende Termine im Oktober.
    02.- 04.10. Aqua Expo Tage Dortmund
    10.10. Herbsttreffen des AK Großcichliden
    17.10. Aquaristiktreffen Elsterwerda

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Guten Morgen,


    ich wäre auch sehr gerne dabei und könnte mir das für September einrichten. Hessen wäre natürlich prima, nur habe ich kein Auto und bin daher auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Ein Autobahnkreuz oder eine Raststätte wären da eher ungünstig. Es sei denn, ich fände eine Chauffeur :whistling:


    VG, Inge

  • Hallo allerseits,


    sabine, danke, das ist sehr nett.


    @ll: mir fällt da aber noch was ein. Es gibt in Frankfurt den Aquarien- und Terrarienverein ARGUS. Der hat ein recht großes Gelände in Ffm-Fechenheim, also Gaststätte mit Freisitz zum Grillen, Vogel-Volieren und einen Aquarienraum. Dort finden regelmäßig Fischbörsen und andere Zusammenkünfte statt. Allerdings liegt das sehr versteckt im Wald, ist nicht gut ausgeschildert und daher möglicherweise nicht auf Anhieb zu finden. Auch weiß ich nicht, ob ihr gerne bis nach Frankfurt fahren möchtet (obwohl das nach New York die aufregendste Stadt der Welt ist :D ). Ich kenne persönlich auch niemanden von der ARGUS, könnte aber mal versuchen Kontakt aufzunehmen, falls hier das Interesse bestünde, das Treffen dort zu veranstalten.


    http://www.argus-ffm.de/geschichte.html


    VG, Inge