Vorbereitung Forentreffen

  • Nabend,


    erwähnt sollten vielleicht die Eintrittspreise für den ZOO-Frankfurt:


  • Hi Elko und Andreas


    ganz herzlichen Dank euch beiden für das Engagement und die Organisation des Programms. Auch die Auswahl der Programmbausteine ist toll geworden, Elko. Hoffentlich melden sich genügend Leute an, damit die Mühe sich auch lohnt.


    VG, Inge

  • Hallo Forentreffen-Teilnehmer,


    Erstmal vielen Dank an Inge, dass sie das in unserem Sinne abschließend mit dem Raum geregelt hat. :thumbup:


    ... und nun wird es ernst :D


    Grober Zeitplan:


    09:45 Treffen vor der Fa. Glaser


    10:00 - 12:30 Besuch der Fa. Glaser


    12:30 - 13:00 Fahrt zum Vereinsgelände von ARGUS (Aquarien-Terrarienverein Argus e.V., Kilianstädter Straße, 60386 Frankfurt)


    13:00 - xx.xx müssen nur noch wir uns untereinander einig werden :D


    Die Getränke beziehen wir über die Vereinsgaststätte.


    Folgende Vorträge sind geplant:
    Andreas "Die Gattung Geophagus"
    Elko "Venezuela, fischhaltig"
    Da wir so zeitig bei ARGUS in die Räume können, wäre auch noch Zeit für einen dritten Vortrag. Wer noch einen passenden hat, melde sich bitte bei mir.


    Für die Verpflegung gibt es verschiedene Optionen:
    a) Über die Vereinsgaststätte.
    b) Kaffee und Kuchen - über die Vereinsgaststätte, wenn wir (kurzfristig) Bescheid geben.
    c) Selber Grillen: mittags, mittags und abends, abends?


    Vorschlag 1:
    14:00 Uhr Kaffee und Kuchen
    Vortrag
    Vortrag
    Grillen
    wer vor oder zwischendurch noch Hunger hat: via Vereinsgaststätte


    Vorschlag 2:
    Nach Ankunft Grillen
    Vortrag
    Kaffee und Kuchen
    Vortrag
    via Vereinsgaststätte
    Vortrag


    Vorschlag 3:
    Nach Ankunft Verpflegung via Vereinsgaststätte
    Vortrag
    Kaffee und Kuchen
    Vortrag
    Grillen
    Vortrag


    Eure Meinung ist gefragt!


    -------------------------------------------------------------------


    Das eigene Grillgut muss natürlich besorgt werden.
    Wir haben die Möglichkeit am Vorabend bei ARGUS schon unsere eigene Verpflegung kalt zu stellen.
    Übernimmt das bitte ein Einheimischer?


    -------------------------------------------------------------------


    Zum Grillen brauchen wir noch einen Grillmaster. Wer übernimmt das?


    -------------------------------------------------------------------


    Brötchen müssten organisiert werden. Wer übernimmt das?


    -------------------------------------------------------------------


    Kann wer Salat(e) machen/mitbringen?


    -------------------------------------------------------------------



    Bitte meldet Euch hier im Thread oder bei mir per PN


    Viele Grüße
    Elko

  • Hi Elko,


    ich finde Vorschlag 2 gut, mit den anderen könnte ich aber gut leben ;)


    sabine: selbstgemachter Salat ist toll, aber wo wollen wir den während des Glaserbesuchs lagern? Du reist ja am Freitag direkt an. Wir können das aber auch noch mal per PN klären.


    VG, Inge

  • Hi,


    machen wir Variante 1, dann stehen wir nicht gleich nach Ankunft bei ARGUS im Stress :D


    ... allerdings ohne Grillgut, Brötchen, Grillmaster, ... wird die Abendversorgung wohl auch über die Vereinsgaststätte erfolgen müssen, oder?
    Sabine macht sicherlich einen vorzüglichen Salat - ein zweiter wäre aber auch nicht schlecht :D
    Also Freiwillige sind noch gesucht.


    Viele Grüße
    Elko

  • Hí,


    dann werde ich bei ARGUS Bescheid geben, dass wir gerne den Kuchenn hätten. Einen Salat würde ich auch noch machen und stimme mich hier mit Sabine noch ab, damit es auch zwei unterschiedliche werden :D


    Falls sich niemand aus der näheren Umgebung fände, der am Donnerstagabend mit mir mal schnell ein bissel Grillgut organisieren geht, dann könnten wir ja wirklich schauen, das noch nach dem Glaserbesuch zu besorgen. Ansonsten wird halt nicht gegrillt, und wir verpflegen uns komplett über die Vereinsgaststätte ;)


    VG, Inge

  • Hallo zusammen,


    Habe am Donnerstag noch eine Tagung und kann nicht vorhersagen, wann die vorbei sein wird, respektive ich irgendwo sein könnte...
    Einen Salat könnte ich versuchen meiner Frau aus den Rippen zu leiern. Wäre Kartoffelsalat in Ordnung? Mit Speck?


    Meint ihr nicht, dass es gut wäre, wenn sich jeder sein eigenes Grillzeug mitbrächte? Man kennt ja die Vorlieben und den individuellen Appetit nicht...


    LG magnus

  • Hi @ll,


    dann hätten wir doch schon mal drei Salate, das ist doch was. Wir sollten uns nur noch mal abstimmen, denn ich hatte ebenfalls an einen mit Kartoffeln gedacht Bin da aber flexibel. Für die restliche Verpflegung gibt es ja noch die Speisekarte der Gaststätte. Ich bin auch nicht aufs Grillen fixiert. Also kein Drama, wenn das nicht klappt.


    VG, Inge

  • Hi,


    Inge,
    man merkt , dass du kein Mann bist, die sind IMMER auf Grillen fixiert.
    Es gibt doch nicht schönerers als ein grosses Steak auf einem rauchenden Grill, das man selber da drauf geklatscht hat. :D


    Leider weiss ich im Moment noch nicht ob ich frei kriege, sonst würde ich sagen, ich organisier ein paar hundert Würste für den Grill.
    Am Montag weiss ich mehr.

    Liebe Grüsse,
    Jeannot
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erfahrung ist eine nützliche Sache, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte
    Sir Peter Ustinov

  • Hi,


    jeannot - ha ha, merkt man das... :D


    Dafür sind Frauen pragmatisch, und deshalb werde ich schauen, dass auf jeden Fall Grillkohle verfügbar sein wird. Wenn dann doch kurzfristig der eine oder andere noch was mitbringt, kann der Grill angeworfen werden. Alternativ hat ARGUS in seiner Anlage noch den einen oder Fisch rumschwimmen, den man notfalls auf den Rost legen könnte :P


    VG, Inge

  • Hi,

    Alternativ hat ARGUS in seiner Anlage noch den einen oder Fisch rumschwimmen, den man notfalls auf den Rost legen könnte :P


    Dann sollten wir uns Angeln mitnehmen :D .
    Aber vielleicht ist die Idee, dass sich jeder sein Grillgut mitnimmt gar nicht so verkehrt. Mit Kühlakkus sollte sich das Grillgut doch auch solange halten.


    LG, Sabine

  • Hallo zusammen,


    also Möhre ist soeben genehmigt worden (sabber) :P



    Zitat

    Aber vielleicht ist die Idee, dass sich jeder sein Grillgut mitnimmt gar nicht so verkehrt. Mit Kühlakkus sollte sich das Grillgut doch auch solange halten.


    Ich kann eine Styroporbox mitbringen, in der wir das ganze Gut samt Kühlakkus versenken können. Die eingeschweißten Sachen sind auch nicht so problematisch denke ich, also wenn es jetzt keine frischen "Thilapiafilets" wären, sollte das gehen.


    Einige aus der Nahe könnten sich ja auch morgens bei der Argus treffen, vielleicht kann man da schon was unterbringen und dann gemeinsam zum Glaser fahren.


    LG Magnus