Meine kleine Unterwasserwelt

  • Moin zusammen,


    auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Herren anbei ein paar Fotos vom P. dovii-Becken. Es ist aus 2 Hauptgründen schwer zu fotografieren: 1. Von 2 Seiten Fenster bzw. Terrassentür mit der entsprechenden Spiegelung und zum 2. eine neugierige Bande, welche alle auf das Foto wollen.

    Bei den P. dovii handelt es sich um semiadulte Tiere von reichlich 25 cm (M) und von den V. maculicauda schwimmen nunmehr 3 Generationen, welche aber demnächst bei meinem neuen Projekt ausgedünnt werden.


    Beste Grüße von Mathias


    Aquarium_1.jpgAquarium_2.jpgAquarium_3.jpg20210405_183123.jpg20210405_183635.jpg20210405_183747.jpg

  • Hallo Mathl,

    wow!!! Danke. Gefällt mir sehr gut. ist eine geschickte Kombination mit schönen Fischen in einem super Aquarium! :thumbup:


    Semiadulte dovii sind klasse, adulte dovii sind Weltklasse. Ich selbst habe immer (2x) bei semiadult aufgegeben. Aber es sind und bleiben für mich immer "Reizfische", also Tiere die mich reizen. ;-)

    Den adonis habe ich schon 2015 (hier auf Seite 1 oder 2) gesehen.

    Neues Projekt? Da dürfen wir gespannt sein.

    Maculicauda ausdünnen? Ich könnte 2-3 Tiere gebrauchen.


    Beste Grüße. Hoffe wir sehen uns bald mal wieder.


    :-)/~

  • Moin Micha,


    na, das hoffe ich auch, dass wir uns mal wieder sehen, obwohl die Zeichen für das nächste AK-Treffen derzeit schlecht stehen! Und wenn es bei Tillmann ist.

    Das Projekt läuft derzeit an, muss aber erstmal auf die Kostenangebote warten. Tun sich derzeit etwas schwer damit. Sollte dann irgendwas zwischen 1600-3000 lmit Vorortverklebung werden, als Ersatz für mein fast quadratisches 1000-l Becken. Von der Fläche 1,5x1,2m eigentlich nicht schlecht, aber der Zahn der Zeit hat genagt und es paßt nicht wirklich in mein Gesamtkonzept. Hauptgrund für die Veränderung ist der Wunsch meiner besseren Hälfte, das Stubenaquarium "grün" zu gestalten. Also mit schöner Bepflanzung sowie dem entsprechenden Besatz, d.h. Geophagen, Satanoperca, H. temporalis , Heros ect. Und irgendwie muss ich ihr Recht geben, da ein MA-Becken immer etwas wüst aussieht. Und in meinem Aquariumraum sieht sie ja, wie es auch aussehen könnte. Den I-Punkt zur Realisierung war dein Bericht über das neue Becken. Obwohl ich ein Eigenheim mit großen Fenstern und Türen besitze, kann ich das Stubenbecken nicht in den Aquariumraum umstellen. Raus käme ich, aber nirgends mehr unten rein. Ich kann mich noch gut erinnern, als es 8 Mann (Leergewicht 650 kg.) in die Stube bugsiert haben! Zum Zerschneiden und wieder zusammenkleben fehlt mir der jugendliche Elan! 8o Also bleibt es wo es ist und in meinen Raum soll ein 2,5 -3,0 m x 1,0-1,2 m x 0,8 m für die Mittelamerikaner kommen. Werde dann aber auch bissel was aufsplitten müssen, da die P. dovii jetzt schon das halbe 3 m Becken bei der Brutpflege in Anspruch nehmen und ich ja noch ein 1200 l Aquarium leer bekomme. Soweit der Plan, Endscheidung und Realisierung nach Vorlage der Kosten.

    Natürlich kannst Du gern V. maculicauda übernehmen. Sind immer paar Einzelne durchgekommen, genau wie z.Zt. die ca.10 kleinen dovii`s.


    Beste Grüße von Mathias

  • Hallo Mathias,

    manchmal braucht es einen Anstoß für eine Veränderung. Ich freue mich, dass ich dies bei dir auslösen konnte. Und hoffe das die Kosten überschaubar und das Projekt realisierbar wird. Und wenn es der Wunsch der Frau ist, was soll da noch passieren? Das klingt doch schon nach "go".

    Ich jedenfalls drücke euch die Daumen.

    :!::!::!::!::!::!::!::!::!::!: