mein YouTube-Channel

  • Hallo, Andreas ! Gruß aus dem Münsterland.. Danke für deine Mühe, einfach schön anzuschauen !!


    Gerne mehr - einen guten Wochenstart ! Claus 8o

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • hatte nun endlich mal Zeit die Videos in aller Ruhe zu betrachten :thumbup: Danke! Beim ansehen habe ich überlegt, warum ich keine G. winemilleri mehr zu schwimmen habe, sind immer wieder herrliche Tiere. Meine G. sveni haben übrigens auch vor Kurzem gelaicht, mehr aber auch nicht. Es ging im Anschluß ziemlich zur Sache zwischen den Beiden. Werde demnächst mal diesbezüglich in meinem Aquarium-Thread einen Link einstellen.


    Beste Grüße von Mathias

  • Hallo Mathias,


    Werde demnächst mal diesbezüglich in meinem Aquarium-Thread einen Link einstellen.


    habe bei YouTube das Video gefunden, Dich abonniert und es bei Facebook geteilt. Sehr tolle Tiere, mit super Filamenten, darf man fragen, welches Trockenfutter Du den gereicht hast?


    Man erkennt bei Deinen noch relativ "kleinen" Tieren aus den Parana schon diese Zeichnung auf den Kiemendeckeln, diese scheint bei den Araguaia-Tieren, wie bei dem Typusexemplar von G.sveni, zu fehlen(ein 1/2 Jahr später und ca. 20cm haben sie diese Zeichnung immer noch nicht bekommen)....



    Meine G. sveni haben übrigens auch vor Kurzem gelaicht, mehr aber auch nicht.


    Somit scheint es sich immer mehr zu bestätigen, dass bei den meisten Geophagus-Arten die Geschlechtsreife vor der Vollendung des ersten Jahres eintritt.

  • Trockenfutter gibt es ja bei mir selten (1-2 x Woche). Angeboten wird Discus-Granulat (normal oder rot) von Tetra sowie kleine Sticks von Robert Guggenbühl. Auf beides wird sich nur mäßig gestürzt. Ansonsten füttere ich die ganze Palette an Frostfutter, 1x pro Woche auch Rote ML. Mit Lebendfutter halte ich mich seit geraumer Zeit zurück, da es leider kaum noch geeigneten Fangstellen gibt.


    Beste Grüße von Mathias