Aquarium Glaser Newsletter 22. Juli 2016 (30/2016)



  • Hemigrammus sp. Llanos



    Erneut erreichte uns aus Peru eine wissenschaftlich neue oder zumindest derzeit nicht bestimmbare Salmlerart. Geschickt wurden die Tiere als Hemigrammus sp. „Llanos“ (ein anderen Fantasiename für die Tiere ist Hemigrammus „carlitos“), leider ohne weitere Angaben; wir vermuten, dass sie aus der Madre de Dios-Region stammen, sicher ist das aber nicht.



    Die hübschen Tiere weisen viel Ähnlichkeit mit Hemigrammus bellottii aus dem Rio Negro in Brasilien auf, der deutlichste Unterschied sind die orangefarbenen Flossen der „Llanos“



    Solche Fische erhielten wir bereits im Jahr 2014 aus Venezuela als Beifang zu den damals noch unbeschriebenen Hemigrammus rubrostriatus, die jetzt auch zwischen den Peru-Tieren (also den sp. Llanos) zu finden sind. Offenbar kommen also beide Arten grundsätzlich gemeinsam vor.



    Für unsere Kunden: die Tiere haben Code 257543 auf unserer Stockliste. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den Großhandel beliefern.


    Text & Photos: Frank Schäfer



    Hemiloricaria-Beifänge



    Die vergangenen Tage standen bei uns ganz im Zeichen der Hexenwelse. Als so genannter Beifang kamen mit dem Erstimport von Pseudoloricaria sp. (siehe http://www.aquariumglaser.de/de/archiv.php?news_id=1698) erstaunlicherweise gleich vier verschiedene Arten von Hemiloricaria mit! Das hätten wir nie für möglich gehalten, immerhin haben ja alle diese Arten eine sehr ähnliche Lebens- und Ernährungsweise und stehen daher in direkter Konkurrenz zueinander. Es handelt sich um Hemiloricaria fallax, H. teffeana, H. castroi und H. sp. Barcelos.










    Wie dem auch sei: aus dem gleichen Gebiet wurde mit Hemiloricaria sp. Weißdorn (= sp. Amazonas) sogar noch eine fünfte Art geschickt. Raphael Covain, ein französischer Wissenschaftler, der speziell mit Rineloricaria & Co. arbeitet, wies uns darauf hin, dass es sich aufgrund seiner Forschungen dabei um Rineloricaria platyura handelt.



    Die Gattungsnamen Rineloricaria und Hemiloricaria werden derzeit von verschiedenen Wissenschaftlern unterschiedlich bewertet. Beide Gattungen wurden 1862 von P. Bleeker aufgestellt. Während die eine Gruppe von Forschern der Ansicht ist, dass die Trennung der beiden Gattungen gerechtfertigt ist, sehen andere - darunter Covain - Hemiloricaria in der Synonymie von Rineloricaria.



    Wir sind keine Spezialisten für diese Fische und folgen der im deutschen Sprachraum gebräuchlicheren Auffassung, dass Hemiloricaria eine gültige Gattung ist. Wir danke auf jeden Fall Raphael Covain sehr herzlich für seine Unterstützung. Ingo Seidel half uns, die Beifänge zu Pseudoloricaria zu bestimmen, auch hierfür herzlichen Dank!


    Für unsere Kunden: von den aufgeführten Arten haben wir zur Zeit H. sp. Weißdorn/H. platyura (Code 288965), H. fallax (Code 287804) und ein Exemplar H. cf. castroi (Code 287655) im Stock. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den Großhandel beliefern.


    Text & Photos: Frank Schäfer






    Die aktuelle News 119 ist jetzt überall im Zoofachhandel erhältlich!


    Besuchen Sie auch unser neues Online - Portal:


    www.aqualog.de


    Neu! Das Erste seiner Art!



    144 Seiten, durchgängig farbig bebildert, Softcover, 17 x 24 cm, Preis VK 14,90 €
    ISBN 978-3-939759-28-7
    NEU: Das erste umfangreiche Standardwerk rund um Landeinsiedlerkrebse
    Landeinsiedlerkrebse erfreuen sich einer großen und zunehmenden Beliebtheit als Heimtiere. Kinder und Jugendliche können sich kaum der Faszination der lustigen "krabbelnden Schneckenhäuser" entziehen. Leider gab es bisher noch kein deutschsprachiges Buch zum Thema "Landeinsiedlerkrebse". Diese Lücke wurde jetzt von Aqualog animalbook geschlossen. Der bekannte Biologe Frank Schäfer hat in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Importeuren weltweit alles zusammengetragen, was man zur erfolgreichen Pflege dieser schönen und interessanten Tiere wissen muss und schöpft zudem aus einem reichen persönlichen Erfahrungsschatz. Erstmals steht damit ein Buch zur Verfügung, in dem sich sowohl Einsteiger in die Landeinsiedlerkrebs-Haltung als auch naturwissenschaftlich Interessierte, sowie engagierte Terrarianer, die sich an der Zucht der Tiere versuchen wollen, umfassend informieren können.
    Der Ratgeber für Groß & Klein deckt alle Aspekte der Haltung dieser faszinierenden Tierchen ab. Von der Kaufentscheidung über die Technik, Haltung und Pflege bis hin zur Zucht, erhalten alle Interessierten einen ausführlichen Einblick ins Hobby.



    ...und vergessen Sie bitte nicht unsere Homepage zu besuchen !






    This newsletter is a free service of Aquarium Glaser GmbH. If you want to unsubscribe this newsletter klick here: unsubscribe from newsletter If you want to change your email address, please do it on our newsletter-website. A distribution of this newsletter in total or parts is only allowed with the permission of Aquarium Glaser GmbH. If you have any question, comment or inspiration, please contact us under info@aquariumglaser.de


    Aquarium Glaser GmbH
    Liebigstraße 1
    D-63110 Rodgau, Germany
    Telefon: +49 (0)6106 / 690 1 0
    Telefax: +49 (0)6106 / 690 1 11
    Email: info@aquariumglaser.de


    Managing Director: Ursula Glaser-Dreyer


    Registergericht: Amtsgericht Offenbach
    Registernummer: HRB 2 1967
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer according § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 113530316


    All texts, pictures and other works published on the internet page are subject to the copyright of Aquarium Glaser GmbH, Rodgau, if not otherwise indicated. Any duplication, distribution, storage, communication, broadcast and reproduction or transmission of the contents without written approval from Aquarium Glaser GmbH is prohibited.



  • Hypancistrus sp. L66 King Tiger Pleco



    Der King Tiger Pleco aus dem Rio Xingu gehört seit vielen Jahren zu den beliebtesten Harnischwelsen. Die Art erreicht eine Länge von ca. 15 cm. Wir können zur Zeit niedliche Nachzuchten von 4-5 cm Länge anbieten, die sehr kontrastreich schwarz-weiß gezeichnet sind (siehe http://www.aquariumglaser.de/de/archiv.php?news_id=1522) und auch einige schöne Wilfänge (Photos in diesem Newsletter).



    Wie alle Fische aus dem Xingu mögen es die King Tiger etwas wärmer, ca. 28°C sollte das Wasser haben. Ansonsten sind sie anspruchslose Tiere, allerdings keine Algenfresser.



    Für unsere Kunden: die Tiere haben Code 26480-L 066X-2 (Nachzuchten) und 26480-L 066-3 (Wildfänge) auf unserer Stockliste. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den Großhandel beliefern.


    Text & Photos: Frank Schäfer



    ...und vergessen Sie bitte nicht unsere Homepage zu besuchen !






    This newsletter is a free service of Aquarium Glaser GmbH. If you want to unsubscribe this newsletter klick here: unsubscribe from newsletter If you want to change your email address, please do it on our newsletter-website. A distribution of this newsletter in total or parts is only allowed with the permission of Aquarium Glaser GmbH. If you have any question, comment or inspiration, please contact us under info@aquariumglaser.de


    Aquarium Glaser GmbH
    Liebigstraße 1
    D-63110 Rodgau, Germany
    Telefon: +49 (0)6106 / 690 1 0
    Telefax: +49 (0)6106 / 690 1 11
    Email: info@aquariumglaser.de


    Managing Director: Ursula Glaser-Dreyer


    Registergericht: Amtsgericht Offenbach
    Registernummer: HRB 2 1967
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer according § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 113530316


    All texts, pictures and other works published on the internet page are subject to the copyright of Aquarium Glaser GmbH, Rodgau, if not otherwise indicated. Any duplication, distribution, storage, communication, broadcast and reproduction or transmission of the contents without written approval from Aquarium Glaser GmbH is prohibited.



  • Axelrodia stigmatias



    Erneut haben wir aus Kolumbien diese entzückenden Zwergsalmler (maximale Größe: 2 cm) erhalten. Es ist nach wie vor nicht klar, ob es sich, rein wissenschaftlich gesehen, um Axelrodia stigmatias, eine wissenschaftlich noch unbeschriebene Axelrodia-Art oder um eine wissenschaftlich unbeschriebene Hyphessobrycon-Art, die Axelrodia imitiert, handelt. Siehe hierzu auch http://www.aquariumglaser.de/de/archiv.php?news_id=1428



    Für unsere Kunden: die Tiere haben Code 209921 auf unserer Stockliste. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den Großhandel beliefern.


    Text & Photos: Frank Schäfer



    ...und vergessen Sie bitte nicht unsere Homepage zu besuchen !






    This newsletter is a free service of Aquarium Glaser GmbH. If you want to unsubscribe this newsletter klick here: unsubscribe from newsletter If you want to change your email address, please do it on our newsletter-website. A distribution of this newsletter in total or parts is only allowed with the permission of Aquarium Glaser GmbH. If you have any question, comment or inspiration, please contact us under info@aquariumglaser.de


    Aquarium Glaser GmbH
    Liebigstraße 1
    D-63110 Rodgau, Germany
    Telefon: +49 (0)6106 / 690 1 0
    Telefax: +49 (0)6106 / 690 1 11
    Email: info@aquariumglaser.de


    Managing Director: Ursula Glaser-Dreyer


    Registergericht: Amtsgericht Offenbach
    Registernummer: HRB 2 1967
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer according § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 113530316


    All texts, pictures and other works published on the internet page are subject to the copyright of Aquarium Glaser GmbH, Rodgau, if not otherwise indicated. Any duplication, distribution, storage, communication, broadcast and reproduction or transmission of the contents without written approval from Aquarium Glaser GmbH is prohibited.



  • Nannostomus eques und N. unifasciatus: zwei schräge Vögel



    Innerhalb der Ziersalmler gibt es zwei Arten, die durch ihr schräges Schwimmverhalten besonders auffallen: Nannostomus eques und N. unifasciatus. Die beiden Arten kommen in der Natur sogar oft gemeinsam vor und so findet man in sie regelmäßig als Beifänge in Sendungen jeweils der anderen Art.





    Diese Schrägsteher sind besonders hübsche Fische. Wie alle Ziersalmler sollten sie nur in Gesellschaft von vergleichsweise zarten, vor allem aber ruhigen Arten gepflegt werden. Wegen ihres kleinen Mäulchens muss man der Ernährung besondere Aufmerksamkeit schenken. Die Fische fressen zwar jegliches übliche Fischfutter, aber es muss relativ klein sein. Erfolgreiche Züchter dieser Arten schwören auf feines Lebendfutter in Form von frisch geschlüpften Artemia-Nauplien - und zwar für die erwachsenen Fische! Wenn irgend möglich sollte man ihnen dieses Futter ein bis zweimal pro Woche zukommen lassen.





    Männchen und Weibchen unterscheidet man bei allen Nannostomus-Arten am besten an der Afterflosse, die bei den Männchen immer anders geformt und oft auch abweichend gefärbt ist.


    Für unsere Kunden: die Tiere haben Code 271803 (N. eques) und 272406 (N. unifasciatus) auf unserer Stockliste. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den Großhandel beliefern.


    Text & Photos: Frank Schäfer



    ...und vergessen Sie bitte nicht unsere Homepage zu besuchen !






    This newsletter is a free service of Aquarium Glaser GmbH. If you want to unsubscribe this newsletter klick here: unsubscribe from newsletter If you want to change your email address, please do it on our newsletter-website. A distribution of this newsletter in total or parts is only allowed with the permission of Aquarium Glaser GmbH. If you have any question, comment or inspiration, please contact us under info@aquariumglaser.de


    Aquarium Glaser GmbH
    Liebigstraße 1
    D-63110 Rodgau, Germany
    Telefon: +49 (0)6106 / 690 1 0
    Telefax: +49 (0)6106 / 690 1 11
    Email: info@aquariumglaser.de


    Managing Director: Ursula Glaser-Dreyer


    Registergericht: Amtsgericht Offenbach
    Registernummer: HRB 2 1967
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer according § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 113530316


    All texts, pictures and other works published on the internet page are subject to the copyright of Aquarium Glaser GmbH, Rodgau, if not otherwise indicated. Any duplication, distribution, storage, communication, broadcast and reproduction or transmission of the contents without written approval from Aquarium Glaser GmbH is prohibited.