Moorkienwurzel löst sich auf?

  • Hallo zusammen,


    vor einiger Zeit habe ich mein Becken neu aufgebaut und unter anderem mit Moorkienwurzeln "bestückt".
    Leider habe ich schon seit einiger Zeit braune Schwebeteile im Wasser, die scheinbar von den Wurzeln stammen. Hatte zuerst den Bodengrunddünger (Kugeln) im Verdacht, aber der "Nachschub " an Schwebeteilchen scheint unerschöpflich. Es legt sich überall ab, auch auf Pflanzen.
    beim Wasserwechsel hole ich zwar immer das Meiste raus, aber so ganz glücklich bin ich nicht, da sich auch hier und da der Mulm mit der Zeit unerwünscht sammeln wird.


    Frage:
    hat schon mal jemand ähnliche Erfahrung gemacht mit Moorkienwurzeln (Sorte "Jenzo" :) ). Können die alt und "wasserlöslich" werden? Eine lag laut Jens schon einige Zeit im Gartenteich. Kanns daran liegen?
    Wenn, dann hiltf ja nur austauschen - oder?


    gruß
    berthold

  • Moin Berthold,


    in Bezug auf die Schwebeteilchen wäre auch eine Info über deinen Beckenbesatz hilfreich. Ansonsten hat Jürgen Recht, als Gegenmaßnahme hilft ein Schnellfilter, damit bekämpfst du aber logischerweise nur die Folgen.


    Viele Grüße


    Lennert :-)/~

  • Hi,


    danke für die Beiträge.


    Becken ist 160l , Besatz eher schwach (4x M. altisinosus, 15 Rotkopfsalmler und drei noch sehr junge L201, die waren es nicht).


    Werde mal demnächst versuchen, einen zweiten (Schnell-)Filter einzubringen. Im Moment filtere ich nur über einen Aquaball 180. Sollte bei dem Besatz auch reichen.


    Das Becken läuft ja sonst gut, Pflanzen wachsen, zur zeit praktisch keine Algen, sieht halt von nahem immer so aus, als wenn mal wieder staubgewischt werden müsste :)


    berthold

  • Hi,


    Was hast du denn für Wurzeln? Sind da evtl Teile dran, die optisch schon aus dem Moor geschaut haben? Soeine habe ich und die Stelle bröselt ebenfalls.
    Ansonsten lösen sich nach und nach bei allen Wurzeln Teilchen. Bei den einen mehr, bei den anderen weniger. Entweder die Ursachenwürzel raus oder öfter mal den Boden saugen oder ignorieren. Bis auf die Optik schadet es nicht.

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Hi,


    scheint ja was normales zu sein. Die Wurzeln sind mir so wie sie sind eigentlich ganz recht, mir gefällt das Becken sehr gut. Deshalb wirds wohl länger so bleiben. Lohnt sich der wöchentliche Wasserwechsel eben doppelt. Evtl probier ich es mal mit nem kleineren Schnellfilter, will aber auch nicht zu viel Stömung haben und die Filterung eher schwach halten.


    Danke allerseits.


    berthold :-)/~