Wohnzimmer-Aquarium 2.0

  • Hallo zusammen,

    auf Grund der Einfaiuf-Phase kommt es etwas zum Stillstand bei meinem Projekt. Auch die Abdeckung ist noch nicht fertig. Die Heizung und Kabel für die Technik kann ich erst richtig installieren, wenn auch die Abdeckung drauf ist.

    Deshalb mal hier ein Video um euch die Wartezeit etwas zu verschönern.

    Viel Spaß

    Film auf YouTube

  • Hallo zusammen,

    mal eine schnelle Aktualisierung.


    Aquarium läuft bereits seit gut 3 Wochen. Sieht alles ganz gut aus.



    Aber viel wichtiger!!! Die Abdeckung wurde heute geliefert. Schickes Teil.

    Leider klappt es ja nie so 100%. 2 von 4 LED-Leisten sind defekt. Ich hoffe auf Ersatz.

    dennoch kann ich am WE anfangen die Abdeckung drauf zu machen. Ich werde diese mit Silikon rund herum kleben. So kann kein Kondenswasser blöde Streifen ziehen.




    Ich melde mich wieder!!

  • Hallo Michael

    Nutzt du zwischen der Abdeckung noch Abdeckscheiben? Wenn ja sollte es keinerlei Probleme mit dem Kondenswasser geben. Auch ohne sollte es, bei guter Abdeckungskonstruktion keine Probleme geben!

    Ich würde es vermeiden den Rahmen an zu silikonieren. Ich war schon froh das ich den Rahmen kurzfristig wegnehmen konnte oder nach vorn versetzen kann. Ist aber auch bei einer Beckenhöhe von 70 cm plus ca. 15 cm Rahmenhohe. Und weil ich, um die Stecker (Beleuchtung, Pumpen usw.)durch Rahmenlöcher zu bringen, etwas weg von der hinteren Wand muss!

    Grüsse aus der Schweiz

    Helmut

  • Hallo Helmut ,

    danke für deine Tipps. Du wirst es nicht glauben. Gestern Nacht habe ich mir noch mal Gedanken wg. dem Silikon gemacht und es tatsächlich für falsch befunden. Genau aus deinen genannten Gründen. Da ich keine Abdeckscheiben drauf lege muss ich aber etwas machen. Ich nehme jetzt sogenanntes Quellband / Dichtband. Das gibt es in beliebig vielen Breiten und höhen. Dies klebe ich in den Alurahmen, es hat nur eine Klebeseite. So wird es dicht aber ich kann die Abdeckung problemlos anheben. Ich nehme ganz dünnes Dichtband. 1-4 mm. Also es drückt sich von 4 bis auf 1 mm. Die Breite 10 mm und natürlich einmal um das Aquarium lang.


    Liebe Grüße

    Michael

  • Hallo Micha,


    Ich habe auch eine Abdeckung auf dem Becken und habe keine Probleme mit Kondenswasser. Wenn ich bei komplett gefülltem Becken beim Hantieren im Backen zu große Wellen erzeuge, dann kommt Mal etwas Wasser raus. Aber das ist ja auch selbstverschuldet.

  • oppelnews

    Also einen Grund auf Abdeckscheiben zu verzichten habe ich nicht direkt. Aber da die Abdeckung ja ganz gut dicht ist und selbst keine Probleme mit dem feuchten Element hat, verzichte ich darauf um auch einfacher Handtieren zu können.

    Tthomas

    glaube über den Besatz habe ich noch nicht viel geschrieben. ;)

  • Hallo Zusammen

    Ich tippe jetzt schwer mal auf „Zwergcichliden“ oder einen grösseren Schwarm Endler als Besatz?

    Nein ernsthaft, bei grösseren Mittel- oder Südamerikanern wird die Wasseroberfläche bei der Fütterung und oder Rangeleien schon gut durch die Fische bewegt.

    Ich habe nur eine Abdeckung auf dem Wohnzimmerbecken. Dazwischen über das ganze Becken noch Scheiben. Zur Fütterung einen 10 cm Streifen öffnen und dann schnell zu sonst kommt der Schwall Wasser.

    Gruss Helmut

  • Hallo,


    nun der Besatz. So wie dieser zuletzt im Wohnzimmer-Aq war werde ich ihn wieder machen. Die Fische schwimmen ja zur Zeit im Keller, provisorisch.

    Damit war ich zuletzt hochzufrieden.

    Da wäre ein traumhaftes Paar Vieja bifasciata, so als Blickfang weil groß und bunt.

    Und dann natürlich meine Erdfresser aus Kolumbien . "G." pellegrini. Diese sollen eigentlich den Hauptbesatz darstellen.

    Dann habe ich ja noch ein Trio "G." spec. Alto Sinus. Sind auch aus Kolumbien und ich dachte das würde vielleicht passer und gehen. Jetzt habe ich aber im Keller beobachtet, das das Pellegrini-Männchen dem Alto-Sinu-Mann kaum Spielraum lässt. Dem Weibchen dagegen zuviel Beachtung schenkt. So das ich die Alto-Sinu im Keller lassen werde.

    Ich habe noch ein kleine Pärchen Amatitlania siquia, Die lassen sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Mal schauen ob ich diese noch rein setze.

    Also zunächst eine Gruppe pellegrini 2/3 und ein Pärchen Vieja bifasciata.

    Etwas durcheinander für meine Verhältnisse , aber ich denke man kann damit leben.

    Die pellegrini habe ich persönlich aus Kolumbien geholt, deshalb liegen sie mir ziemlich am Herzen. ;-)