CO2-Anlage für und wider

  • Hallo,


    seit 2 Jahrzehnten betreibe ich mein grosses Becken mit CO2.

    Jetzt habe ich eine Phase, wo es mich einfach nervt, nach Feierabend noch zig Kilometer zur nächsten Fuellstation zu fahren. Die 2 kg Flasche ist seit Monaten leer. Pflanzen wachsen auch so, nur langsamer.

    pH-Wert Senkung erreiche ich jetzt in kleinen Schritten mit Osmosewasser, dass somit besser in den sauren Bereich kippt.


    Wie seht ihr die CO2 -Problematik?

    Freue mich auf Diskussion.


    MfG

    Axel

    Man sollte nie Böswilligkeit vermuten, wo schlichtes Unvermögen eine hinreichende Erklärung sein könnte (Napoleon Bonaparte).

  • Hallo Axel,

    ich sehe da keine Problematik. Entweder Du legst wert auf eine aufwendige Bepflanzung, dann brauchst Du CO2 + Licht + entsprechende Düngung.

    Oder Du gibst dich mit einfacheren Arten zufrieden und es geht auch ohne.


    Grüße

  • hallo Axel :-)/~

    was hast du denn alles für pflanzen in deinen becken... :?:

    kann ich nicht alles erkennen ...

    hornkraut wächst ja eigentlich von ganz alleine... ;) u. ohne alles wie dünger u. co2 ...

    die anubias sehen auch gut aus... :)

    ich würde mir den stress ...nicht antun... :!:

    was wächst...das wächst...alles was nicht wachsen will...fliegt raus... ;):)

    mfg micha. :)

  • Hallo,


    das Becken fasst 375 L. Jungfische kamen ab und zu hoch, nur Orangensalmler. Besetzt mit Sichelsalmler, Orangensalmler, Karfunkelsalmler und Apistogramma erythrura.


    MfG

    Axel

    Man sollte nie Böswilligkeit vermuten, wo schlichtes Unvermögen eine hinreichende Erklärung sein könnte (Napoleon Bonaparte).

  • Beautiful tank!

    The way I see it, it is a personal choice, itself dependent on what else you have going on.

    For myself, I consider that few plants require the CO2, most can benefit from it but don't strictly need it, and yet others couldn't care less less (grow ok even if slow without it).

    And again, for myself, getting the CO2, constantly having to tweak things, and dealing with pH fluctuations, is just not worth the hassle.

    I would use weekly fert and occasional root tabs, and call it done.

    Good luck!