L007, Leporacanthicus cf. galaxias, Milchstrassenrüsselzahnwels Zuchtbericht

  • Hoi Elko



    Ja genau, ein kleines weisses Etwas auf einem gelben Dottersack. Die Farbe kommt dann aber schon noch. Obwohl gegen schneeweisse Leporacanthicus hätte ich ehrlich gesagt nichts einzuwenden, vielleicht habe ich ja Glück und einer bleibt weiss :D



    Gruss Andi

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • Heute habe ich die restlichen jungen "L007" in den EHK verfrachtet. Es sind +-60 Stück.




    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • Hallo Andi,


    die Bande sieht ja saumäßig herzig aus. Bin gespannt wie sie sich entwickeln.


    Toller Thread, der mich immer wieder neugierig macht und motiviert an meinem Panaqolus-Becken weiter zu wursteln.


    Danke dafür!

    Gruß, Dirk


    "Profit darf nicht über alles gestellt werden." KRÄUTLER ZUM "BELO MONTE"-STAUDAMM
    [bestand]1507[/bestand]2.0 Panaqolus albomaculatus, 4 Parotocinclus maculicauda, 8 Carnegiella strigata MOES TAGEBUCH

  • Hallo Andi,


    ich muss auch sagen, sehr interessanter Beitrag, nacht Spaß hier mitzulesen :thumbup:


    Auch die fotodokumentarische Seite kommt hier nicht zu kurz.


    Aus anderen Wels-Zuchtberichten z.B. von deinem Landsmann, der die L25 Pseudacanthicus vermehrt hat, weiß ich, dass oftmal große Teile der Eier während der Entwicklungsphase eingehen und die Schlupfrate letztendlich sehr gering ist. Das scheint bei dir ja nicht der Fall zu sein! Die Minileoparden sehen sehr gut aus!


    Wan wirst du mit dem zufüttern beginnen und welche Futtermittel willst du verwenden?

  • Hoi Stefan

    Zitat

    ich muss auch sagen, sehr interessanter Beitrag, nacht Spaß hier mitzulesen :thumbup:


    Danke, eigentlich hätte ich noch einen weiteren solchen Beitrag auf Lager aber irgendwie krieg ich ihn nicht hochgeladen :wacko:



    Zitat

    Aus anderen Wels-Zuchtberichten z.B. von deinem Landsmann, der die L25 Pseudacanthicus vermehrt hat, weiß ich, dass oftmal große Teile der Eier während der Entwicklungsphase eingehen und die Schlupfrate letztendlich sehr gering ist. Das scheint bei dir ja nicht der Fall zu sein! Die Minileoparden sehen sehr gut aus


    Du meinst wohl den auf PlanetCatfish! Das war einer der Beiträge, die mich motiviert haben auch einen solchen zu schreiben.


    Pseudacanthicus sind wohl wirklich noch einbischen schwieriger zu züchten wie Leporacanthicus, deshalb kann man hier nur teilweise vergleichen. Ich hatte bis jetzt 3 Gelege meiner "L007", das erste war gar nicht befruchtet, das zweite teilweise, die Jungen wurden jedoch fast vollständig von den früheren Becken insassen gefressen und beim dritten hat bis jetzt alles perfekt geklappt. Aber auch hier habe ich einige Eier gesehen welche weiss waren, diese wurden jedoch vom Männchen führsorglich beseitigt. Wer weiss, wenn das Pseudacanthicus Weibchen des besagten Schweizers nicht gestorben wäre, dann hätte er vielleicht das dritte Gelege auch ganz durchgebracht. Momentan gibt es doch gerade so einen Thread: HIER



    Zitat

    Wan wirst du mit dem zufüttern beginnen und welche Futtermittel willst du verwenden?


    Sobald der Dottersack aufgebraucht ist, oder vielleicht schon einen Tag zuvor. Erfahrungsgemäss dauert das aber noch einbischen.



    Futter wird sein: mix aus, Cyclop Eeze, SAK-Energie, SAK-Green, wenig getrocknete Brennesseln und evtl. dekapsulierte Artemia-Eier

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • So, das nächste Weibchen steht in den Startlöchern. Mal schauen, wie lange es diesmal dauert.



    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • Hi,


    ich persönlich beginne mit dem zufüttern meist einen Tag bevor die Dottersäcke aufgebraucht sind! Das klappt in der Regel ganz gut, nur weiß ich nicht wie es sich bei kleinen Leoparden verhält.


    Auf jeden Fall sind das sehr gute und hochwertige Futtermittel die du verwendest.


    P.S. Hast du das richtige Thema verlinkt?

  • Zitat

    P.S. Hast du das richtige Thema verlinkt?

    Ich glaube schon, vielleicht hinkt der Vergleich jedoch einbischen. Ich wollte damit andeuten, dass es vielleicht auch bei Welsen möglich wäre, dass diese das Brutgeschäft zuerst erlernen müssen.

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • Es sind wieder einige Tage vergangen. Die kleinen wachsen prächtig und bekommen auch schon die erste Farbe. Ausfälle hatte ich bis jetzt "nur" vier Stück.









    Zitat

    nur weiß ich nicht wie es sich bei kleinen Leoparden verhält.


    Nur eine kleine Anmerkung der Richtigkeit halber:



    Leporacanthicus sind im Grunde genommen keine Leoparden, sondern Hasen :D , Lepus = lateinisch Hase. Ich habe aber auch nichts gegen Leopard ;)

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • Hi Husi,


    sehen sehr gut aus deine Häschen :P


    Frage: Sind die gelben Bäuche noch Überbleibsel vom Dottersack oder bekommen sie jetzt schon Beifutter von dir?


    Wieviele sind es denn nun eigentlich?

  • Zitat

    Sind die gelben Bäuche noch Überbleibsel vom Dottersack oder bekommen sie jetzt schon Beifutter von dir?


    Nene, das Gelbe ist schon noch der Dottersack, gefüttert wird da noch gar nichts.


    Zitat

    Wieviele sind es denn nun eigentlich?


    Zählen ist da ziemlich schwierig, aber ich denke, dass es noch mindestens 55 Stück sind.

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • Andi, du wohnst einfach ein kleines Stück zu weit weg ;(
    Sonst hätte ich gleich mal welche vorbestellt!!


    Ich hoffe, du bekommst die Kleinen gut und schnell ans Futter gewöhnt!
    Dauert ja nun nicht mehr solange.... viel Erfolg!

  • Zitat


    Andi, du wohnst einfach ein kleines Stück zu weit weg ;(
    Sonst hätte ich gleich mal welche vorbestellt!!


    Machen wir es doch so: Ich bring sie dir vorbei und du gibst mir im Tausch deine L024 ? :-)/~

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • Zitat


    Machen wir es doch so: Ich bring sie dir vorbei und du gibst mir im Tausch deine L024 ? :-)/~


    Hi Husi,


    :D:D der war gut mein Lieber, leider muss ich da enttäuschen :whistling::D


    Aber du kannst gerne mal ein paar L24 nachzuchten von mir haben :P

  • Es geht weiter. Von anfänglich 60Stk sind mir leider nur noch 5Stk. geblieben. Der Rest ist leider, aus mir unerklärlichen Gründen, gestorben. Die die jedoch jetzt noch leben, entwickeln sich prächtig.


    Desweiteren hat das Männchen die Höhle wieder voll mit Eiern. Vielleicht klappt ja dann die Aufzucht dieser Jungen.




    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • Morjen Andi,


    ohhh, das ist aber sehr schade!!


    Wie war denn der Ernährungszustand der Kleinen, sind sie vielleicht verhungert?
    Ich meine, das ist ja schon ein Massensterben, wenn 55 Tiere in kurzer Zeit eingehen?!


    Ich habe schon öfters gehört, dass viele NZ von L-Welsen plötzlich eingehen, aber so viele auf fast einen Schlag wundert mich schon!


    Naja, jedenfalls drücke ich dir die Daumen für deine 5 verbliebenen Tiere. :thumbup:

  • Hallo



    Es war wie eine Seuche. Jeden Morgen konnte ich mindestens 5Stk. auflesen. Die Tiere wurden zuerst an der Schwanzflosse weiss und dann ging es weiter bis zum Kopf, naja und dann waren sie tod. Da es auch solche betraf die noch den Dottersack hatten, schliesse ich die Ernährung aus.

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...