Panzerwels-Bilder

  • Hi,

    hier mal noch zwei Bilder :-)/~ . Diesen Panzerwels würde ich mal vorsichtig als C.ornatus bezeichnen, den hab ich mal beim Händler zwischen C.schwartzi entdeckt.

    ganz sicher kein C. ornatus, da müssten sich die Punkte zu schönen Linien verbinden.
    Aber nicht so einfach, die gepunkteten eindeutig zu identifizieren.


    Ich würde mal vorsichtig C. ambiacus sagen.


    Gruß,
    Karsten

  • Hi,

    war kann bei der Identifizierung weiterhelfen?

    C. blochi (inzwischen eine eigenständige Art) scheidet ebenso wie C. vittatus (beides typische Langschnäuzer mit abweichender Färbung) definitiv aus.
    C. melanistius haben eine stärker ausgeprägte Augenbinde und eine regelmäßigere Punktzeichnung.
    C. amandajanea ist (ebenso wie C. crypticus) relativ selten und haben meines Wissens auch eine eher regelmäßigere Punktzeichnung (wenn überhaupt) und in der Regel eine kaum gezeichnete Caudale.


    Für mich ist das ein recht typischer C. delphax , das werden richtig schöne Brocken.
    C. ephipiffer scheidet wegen der Zeichnung in der Caudale ebenfalls aus.


    Gruß,
    Karsten

  • Hi Karsten,


    na da haben wir ja endlich auch mal einen echten Panzerwels-Spezialisten hier :D , find ich top :thumbup: .


    Zu den C. julii hatte ich ja im Thread schon geschrieben, daß die Angabe eher unsicher ist, genau wie bei den C. ornatus :S . Aber das ist ja immer das Problem -vorallem bei den unzähligen gepunkteten Arten- ohne genauen Herkunftsort eine zuverlässige Identifizierung hinzubekommen.


    Von daher bin ich ganz froh, noch eine Meinung von einem Kenner hier zu haben :thumbup: .

  • Hallo,


    hier mal die ersten Bilder meiner Corydoras imitator in ihrem neuen Heim.



    Obwohl C.imitator nicht die größten Langschnäuzer sind, gegenüber den C.trilineatus/julii sind sie wahre Schlachtschiffe. Dementsprechend robust gehts auch bei der Fütterung zur Sache 8o . Die Imitators sind schon recht agile Schwimmer, jetzt überlege ich nur ob ich noch eine zusätzliche Strömungspumpe installiere, da langschnäuzige Panzerwelse etwas mehr Wasserbewegung bevorzugen.


    Hier noch ein paar Bilder:



  • Hi,


    ich muss mich korrigieren, es ist zwar eine gewisse Ähnlichkeit zu einem "dreckigen" C 92 vorhanden, die Art scheint aber doch nicht so variabel in der Färbung zu sein, dass es einer sein könnte. Ohne einen Fundort zu kennen ist es immer schwer, oft auch unmöglich Corydoras zu identifizieren. Neuere genetische Arbeiten lassen befürchten, dass es eher noch viel schlimmer ist, als befürchtet.


    Wahrscheinlich ist es doch eher C 155, wenn auch nicht typisch gefärbt, aber diese Art ist durchaus variabel in der Färbung.
    Was immer in Frage kommt, ist eine noch unbekannte Art.


    Gruß,
    Karsten

  • Hallo Karsten,


    da sagst Du was mit den Standorten! Was wäre das hilfreich, wenn man erfahren könnte, wo unsere Corydoras gefangen wurden. Aber das hält ja keiner nach, oder es verrät einem keiner.


    Die genetischen Untersuchungen werden mit Sicherheit Überraschungen bringen. Aber ohne geht es wohl nicht. Wollen wir mal hoffen, das die Überraschungen nicht zu böse für uns ausgehen.

  • Hallo Dieter,


    na ja, je nachdem was Du als böse empfindest...


    M.E. wird es unumgänglich, dass neue Gattungen aufgestellt oder uralte wiederbelebt werden und dann fast alle Corys, die wir so pflegen, nicht mehr Corydoras sind.
    Außerdem gibt es wohl deutlich mehr Arten als gedacht. Bei einigen Arten, wo man bislang Populationen unterschieden hat, aber dennoch angenommen, dass es die gleiche Art ist, zeigt sich nun, dass diese nichtmal sehr eng verwandt sind (C. arcuatus, C. melini,...).


    Die Frage ist nur, wann sich da mal ein Ichtyologe rantraut...


    Gruß,
    Karsten

  • Hallo Leute


    Ich mach mal mein erstes posting in diesem thread.


    Ich habe einige hübsche vmtl. C. dublicareus, obwohl die mir als adolfoi verkauft wurden, aber egal sie gefallen mir sowieso.




    Bewohnen tun sie ein grosses Gesellschaftsbecken (160*60*60) mit Salmlern und Cichliden die ich auch noch Vorstellen werde.


    Felix aus der Schweiz

  • Hallo,


    außerordentlich schöne Bilder. Ich mag diese langnasigen Panzerwelse.


    Willst du nicht mal unsere Super-Galerie füllen, Andy?

    Gruß, Dirk


    "Profit darf nicht über alles gestellt werden." KRÄUTLER ZUM "BELO MONTE"-STAUDAMM
    [bestand]1507[/bestand]2.0 Panaqolus albomaculatus, 4 Parotocinclus maculicauda, 8 Carnegiella strigata MOES TAGEBUCH