Wachstum von Platydoras costatus

  • Hallo Zusammen,


    im März hat mir Andi und Alfons auf eine Fischbörse 4 kleine Platydoras costatus besorgt. Die waren, als ich sie bekommen habe, ca 4-5cm groß. Fast Zeitgleich habe ich Geophagus proximus bekommen die aber deutlich größer waren als die Platydoras. Ich bin extrem erstaunt über das enorme Wachstum der Platydoras, denn sie überragen mit ihren 11-12cm mittlerweile deutlich die G.proximus, die so ca 8-9cm sein dürften. . Auch vom Fressverhalten sind diese Liniendornwelse erstaunlich, denn sie kennen kein Ende. Sie fressen und fressen. Ganz schlank gehen sie an das Futter und haben hinterher eine Kugel, die kurz vor dem Platzen ist. :D Ich werde bei einer der nächsten Fütterung mal Fotos machen.

  • :) Hallo Thommy,


    würde mir auch gerne noch 5 dieser wunderbaren Tiere zulegen :thumbup: , die mir etwas


    in meinem Sand herumwühlen, damit der Mulm in Richtung der Filter wandert. Das das


    Wachstum gut bei denen ist, konnte ich ja schon bei dir lesen :thumbup:. Wie stark wühlen


    die den wohl wirklich ??? :?: Panzerwelse sind ja bei meinen grossen Fischen wohl zu


    klein :thumbdown: .


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • ...die mir etwas


    in meinem Sand herumwühlen, damit der Mulm in Richtung der Filter wandert....Wie stark wühlen


    die den wohl wirklich ...


    Hi Micha, ich häng mich mal rein.
    Ich hab ja auch einen Liniendornwels. Der wühlt allerdings nicht annähernd so gut wie er sollte. Meist ist er versteckt in seinem Steinhaufen. Nur wenn es Futter gibt lässt sich der feine Herr mal sehen. Dann "saugt" er nur das Futter ein. Die einzige Mulmbewegung macht seine Schwanzflosse.
    Fazit: als Wühler ungeeignet, allerdings sonst echt toller Fisch (wenn man ihn mal sieht).

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • :) Hallo Bernd,


    verdammt und alle Welt schreibt, dieser Wels würde stark wühlen :thumbup: .


    Naja er sieht ja wenigstens gut aus :thumbup: , werde mir wohl trotzdem welche anschaffen, lässt sich dein "feiner"


    Herr denn auch mal am Tage sehen, wenigstens zur Fressenszeit :D .


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • Hallo Micha,


    ich habe diese Welse auch schon im Aquarium gehabt. Gesehen habe ich sie so gut wie nie. Selbst bei der Fütterung nicht.
    Die haben sich nachts ihr Futter geholt, tagsüber waren sie nur in ihren Verstecken.


    Aber schön sind sie, das stimmt. Man kann sich so richtig dran erfreuen, wenn man sie mal beim Ausräumen eines Aquariums zu sehen bekommt. :thumbup:

  • Nabend Micha,


    meinen habe ich schon sooooooo lange nimmer gesehen, dass ich noch nicht einmal sagen kann, wie gross er ist. Ich hatte ihn vor drei Monaten mit 10cm eingesetzt und von dem Tag an, war er nimmer zu sehen....

  • Also meiner liebt das Cichlidengranulat von Tetra. Wenn es das gibt kommt er sofort (nach ner Minute) aus seinem Versteck. Man mus allerdings ganz ruhgi sein, da er sonst gleich wieder weg ist. Bei Ruhe lässt er sch gut beobachten.
    Als Alternative gibt es noch das blaue Nachtlicht...

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • :) Hallo Bernd,


    kein Problem, habe ja die ganze Nacht blaues Mondlicht an :thumbup: ,


    vielleicht sieht man bei 5 Stück ja manchmal wenigstens Einen :thumbup: .


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • Hi Micha,


    genau aus diesem Grund habe ich direkt 4 Tiere genommen. Sind zwar alle versteckt, aber sobald Futter ins Becken kommt, sieht man sie auch. In meinem anderen Becken schwimmt ein einzelner, den sehe ich auch im Schnitt 1mal im Monat.

  • :) Hallo Thommy,


    der O. eigenmanni steht auch auf meiner Liste :thumbup: , der bleibt glaube ich auch etwas kleiner :thumbup: ,


    der schafft es nicht über 15-20cm ;) , naja Hauptsache er wird von meinen Astronotus sp. nicht


    "versehentlich" gefressen :D . Vom Aussehen her sind die ja sowiso fast gleich :thumbup: .


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

    Einmal editiert, zuletzt von GGuardiaNN ()

  • Hallöle Thommy,
    da sieht man mal wieder wie hübsch diese Kugeln doch sind :D
    Ich weis der Thread ist alt aber ich wollte nur irgendwo drum bitten, dass jmd mir für Freitag die Daumen drückt.
    Ich hoffe sehr das ich mal endlich welche finde.



    Gruß :-)/~

  • hallo,


    da dieser alte thread ja wieder ausgekramt wurde schreib ich auch nochmal was dazu.
    ich habe letze woche irgendwo gelesen oder in einem video gesehen bze gehört das sich diese dornwelse auch von fischkot ernähren,
    was is eure meinung dazu? ich glaube ich habs in nem video gesehen und da war die rede davon das die tiere nicht verhungern könnten,
    da sie sich auch ausschließlich von kot der anderen fische ernähren könnten und die deshalb auch immer so dick werde.
    mit so dick werden mein ich jetzt das sie norm ales futter bekomme und zusätzlich den fischkot da sie fressen bis nichts mehr da ist.

  • :) Hallo @ all,


    ja genau: Wühlen in der "Scheisse" rum und fressen diese auch gelegentlich, machen einige Cory-Arten


    allerdings auch. Sind bei mir immer sofort alle 5 zur Stelle wenns was zu Beissen gibt , genauso die Sterndornwelse.


    egal zu welcher Tages- und Nachtzeit. Sind eigentlich sehr aktiv, selbst das Exemplar von Chris, welches er in seinen


    AQ nie gesehen hat.


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."