Laub überbrühen

  • Hi Majo,


    dein "Beweis" ist dann das selbe als ob sich wer "Eichenextrakt" selbst herstellt, das steht hier ja nicht zur Debatte, hier gings drum was besser ist, die Bläter vor Nutzung zu "behandeln" oder nicht. Denke nicht das die Brühfraktion das Wasser mit ins Becken kippt.


    Deine Vorgehensweise ist was für Leute, die sich an den Blättern und Zapfen stören oder denen die Wirkung von einzelnen Blättern und Zäpfen zu gering ist.



    :-)/~

  • Sers.



    Zitat

    Denke nicht das die Brühfraktion das Wasser mit ins Becken kippt.


    Da ist eben die Frage; wie schon gesagt wurde -> was man bezwecken will. Unter "kurz überbrühen" verstehe ich, dass man bissl kochendes Wasser (z.B. aus dem Wasserkocher) direkt über das einzusetzende Laub gießt, um evtl. vorhandene Keime oder Schadstoffe zu entfernen/abzutöten.
    Ob das nun sinnvoll ist oder nicht, lässt sich genau so gut beantworten wie die Frage was zuerst da war, dass Ei oder das Huhn..


    Wo findet man heutzutage keine Schadstoffe mehr? Selbst bei Regen würde ich nicht 100%ig ausschließen, dass dieser frei von jeglichen Umweltbelastungen ist, nur als kleines Beispiel.


    Ich denke, wenn man die Frage nach einem pro / contra beantworten will, beruhen die meisten Aussagen auf persönlichen Erfahrungen. Ich brühe grundsätzlich alles was ins Becken kommt, da die Sachen (ob nun Laub, SMBB oder Eerlenzapfen) danach direkt / ziemlich rasch zu boden sinken.


    LG

  • Hi zusammen,
    Also zuerst muss ich mal sagen das es mir peinlich war das ich nicht mal wusste das in unseren Breitengraden Baumnussbäume wachsen.
    Gut nachdem mir die Garnelenverkäuferin meinte das es bei uns ziemlich viele gibt wollte ich auf die Suche gehen. Doch ich musste nur über die Strasse gehen und da steht ein uralter Baumnussbaum. Also ich habe gewartet bis die Sonne mindestens 3 Stunden draufgescheint hat und nach Feierabend habe ich die Blätter vom Baum gepflückt.
    Also könnte ich sie somit nur waschen und gut ist.


    Viele Grüsse
    Fil

  • hi Andy,
    Bei uns sind das eben nur Baumnüsse, sorry unsere Sprachen sind doch ab und an verschieden :D
    Aber wir meinen dasselbe.
    Wieso müssen die Blätter den braun sein ?
    Sind da die Inhaltsstoffe nicht verflüchtigt?



    Viele Grüsse
    Fil