Meine alte neue Baustelle

  • Hallo zusammen,


    wollte mich mal mit ein paar neuen Bildern von meiner immer noch Baustelle melden







    MfG
    Mario


    edit Jeannot:
    Habe die Bilder mal sichtbar gemacht

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • Hallo Mario


    dann erzähl..


    wann kommt Wasser rein?
    was is an Fischis geplant? Deko?
    Und welche Maße hat der Tümpel? 8)

  • Hallo Mario,
    als eher "Low-Tech-Becken-User" verstehe ich die seitlichen Rohre gar nicht (??), aber ich finde es sehr gut, daß du dich für die klassische Form des Deltabeckens entschieden hast und nicht dieses Ding mit gebogener Frontscheibe.


    Vor zig Jahren sah ich bei Blecha ein Mega-Delta und war "etwas kritisch" dann daheim....ich hatte damals nur ein 50cm tiefes Meterbecken. So begann mein Interesse an der Tiefe - optisch, sowie einrichtungsmäßig. Mein zusammengeschustertes Selbstbau-Becken war dann 1,10m tief und das Derzeitige 1000er hat 1Meter Beckentiefe.
    Immerhin - gegenüber zum Standard 40-50er sind das Welten.


    Ist das eine Schwerschaummatte zur Luftschallabsorption unter dem Becken ?
    Ich schließe mich an : Wie jet et denn nu weita ?


    Viel Spaß beim Basteln und Räumen.

  • Hallo zusammen,


    DANKE Jeannot für die Bilder.


    Also das Becken hat die Masse 140x140x25x25x160x70 es wird noch verkleitet mit 2cm Dämmung(wie unter dem Becken) und Holz.
    Als Deko hab ich nur an die 3 grossen Wurzeln und viele Pflanzen gedacht,bei den Fischen bin ich mir noch nicht so sicher.
    Die Filterung übernimmt ein Fluval FX5 und ein 80x30x45 cm Filterbecken,das einzige wo ich noch keinen Plan habe ist die Beleuchtung.
    Das Thema wasser kann ich noch nicht beantworten da ich es selbst nicht weiss,hetzt mich ja keiner.


    MfG
    Mario

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • N`Abend,

    Zitat

    das einzige wo ich noch keinen Plan habe ist die Beleuchtung.

    Da muß man eh tüfteln und mal die farblichen Wirkungen auf sich einwirken lassen..eh ja... - die Geister scheiden sich häufig an Leuchtstoffröhre und/oder LED (ich hab beides, + Abdeckung wegen Wärme u. Feuchtigkeit) und was man für Pflanzen haben will.
    Schönes ,vertrauenweckendes Untergestell, denn so ein bischen schwer wird es ja schon.

    Zitat

    Das Thema wasser kann ich noch nicht beantworten da ich es selbst nicht weiss,hetzt mich ja keiner.

    Naja, je nach Pflege-Wunsch und den Bedürfnissen und dem örtlichen Ausgangswasser kann schon ein großer Unterschied sein.
    Es sei denn es ist eine entsprechende Aufbereitung eh geplant.


    Hm, ...die Maße sind schon sehr interessant...
    .....~ 1,16 m Einblicktiefe in der Mitte ist schon ziemlich unverschämt - findest Du nicht auch ? ;) :thumbup:

  • Hallo Thomas,


    das mitn Wasser war auf Sabrinas Frage bezogen
    -"wann kommt Wasser rein?"


    ja die 1,16m sind nich schlecht aber von der Fläche her auch nicht viel um evt. über Rochen nachdenken zu können,aber es gibt ja noch genug andere interessante Südamerikaner.


    MfG
    Mario

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • Hallo zusammen,


    ja jetzt endlich nach 2Jahren habe ich Wasser im Wohnzimmer :-)/~ .
    Möchte euch nun ein paar Bilder zeigen.


    Zum Besatz:
    16x Corydoras Adolfoi
    5x Sturisoma
    über 20x Endler Guppy
    32x Sternflecksalmler
    2x Skalar
    5x Diskus


    Hoffe es gefällt euch das Becken.


    MfG
    Mario

  • Hallo Benni,
    Danke für deine Beurteilung,das Rohr fällt eigentlich wenn ma davor sitzt gar nicht so auf und die Skalare hab ich von nem Bekannten übernommender wollte Sie los werden.


    MfG
    Mario

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • Hallo Forest Tümp,
    muss dich jetzt enttäuschen ist keine Schwerschaummatte sind Stino Fassadendämmplatten in 3cm Stärke .
    Sorry :-)/~


    MfG
    Mario

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • Hallo
    hab mal wieder ein kleines Update für euch und zwar ist endlich meine LED-Beleuchtung angekommen und in diesem Zusammenhang möchte ich mich bei Micha (GGuardiaNN) für seine Aqua-Tests bedanken denn ohne seinen Beitrag währe ich wahrscheinlich nie auf die Firma LIWEBE gekommen. :-)/~
    Bei der Lampe handelt es sich um eine Daytime clusterControl Modulare LED in Kombination miteinem LiWeBe 2.0 - 3 Kanal 10A Wetter Zauberkasten ,denn dieser verbindet dich per LAN-oder W LAN mit dem I Net und steuert die Beleuchtung 1:1 (Zeitversetzt) .DANKE :thumbup:
    Aber jetzt ein paar Bilder.

  • hallo mario,


    mal ne frage: wird das becken eigentlich noch verkleidet? hab mich beim letzten mal schon gefragt ob das jetzt der endgültige stand ist (sorry wenns irgendwo steht und ich es überlesen habe)...
    deine led beleuchtung macht ordentlich licht... schön hell 8) mir wäre es etwas sehr hell :S aber das ist natürlich nur mein persönlicher geschmack, der dich nicht stören sollte :-)/~


    ich würde über ein becken wie deins 2 energiesparlampen warmweiß mit je 5 w drüberpacken und ein paar äste reinstellen, die von oben ins wasser hängen...
    aber auch das ist natürlich nicht jedermanns geschmack und eine ganz andere richtung wie dein jetziges becken...


    könnte dann in etwa so aussehen...

  • Hallo Sascha,
    Ehrlich... wollte erst das Becken auch so gestalten nur Wurzeln ein paar Steine braunes Wasser und sonst nix.Hab mich dann aber von meiner besseren Hälfte überreden lassen, für ein paar Pflanzen, dann die LED gekauft und was soll ich sagen...... ICH WILL MEHR PFLANZEN, find es viel zu nackig für mein Geschmack.
    Da es im Wohnzimmer steht sollte es schon a pissl nach was ausschaun.
    Das Becken selbst bekommt noch eine Verkleidung mit Holz natürlich passend zu den Möbeln,für Frauchen.


    MfG
    Mario

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • Moin Mario,


    bist schon auf dem richtigen Weg, bleib bei deinem vorhaben noch mehr Pflanzen in dein Becken zusetzen.
    Das Becken von Sascha ist ohne Frage gut gelungen, mir persönlich fehlen da aber auch Pflanzen.
    Auch die von manchen hier vorgeschlagene "Notbeleuchtung" ist nicht mein Ding, ich habe die Erfahrung gemacht wenn man den Fischen auch Rückzugsmöglichkeiten gibt zeigen sie auch ihre schönsten Farben und das Becken darf heller sein.
    Ist halt wie immer eine Geschmacksfrage......


    MFG
    Gerhard

  • Hallo Gerhard,
    hab deshalb auch nur einen Balken genommen,damit der Spitz hinten etwas dunkler bleibt,und die Diskuse sich etwas zurück ziehen können.


    MfG
    Mario

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • hi mario,


    das thema kenn ich auch mit frauchen und nem grünen becken im wohnzimmer :rolleyes: ich hab das so gelöst, das bei mir der teil über wasser stark begrünt ist... das freut frauchen auch und ich hab mein wurzelbiotop unter wasser :thumbup:


    zudem würde der besatz in meinen becken auch keine bepflanzung zulassen, aber das ist nicht schlimm, da ich mit grün im becken eh nix anfangen kann ^^