Beiträge von jeannot

    Hallo,


    hab eben beim Stöbern etwas gefunden, was ich euch nicht vorenthalten will, sieht man nicht alle Tage.
    2004 waren wir im Serengeti-Park Hodenhagen , mit dem Wagen einer hinter dem anderen. Da staute es plötzlich ohne erkennbaren Grund.
    Nach ein bischen rungucken, ( durchs Tele ) sah ich dann das :



    Wenn man genau hinsieht, unter dem Kopf der vorderen Gazelle sieht man einen kleinen Kopf.


    So sieht man's besser :



    Eben geboren, einfach geil :thumbsup:


    Liebe Grüsse,
    Jeannot

    Hi,


    danke für den Link, sieht schon genauso aus.
    Aber wie sie da auch sagen :

    Zitat

    Ob nun wirklich alle, teils auch als Synonyme angegebenen Arten, wirklich Corydoras aeneus sind, ist unklar und nur eine neue Revision wird das klären können


    Das heist, dass es noch nicht klar zu sein scheint , was es denn nun ist.
    Das Problem ist nur, dass wenn niemand es so genau weiss, der Händler natürlich sagt es sei ein Wildfang. Und wenn ich 15€ für einen Wildfang bezahle, hätte ich auch gerne einen .
    Aber wie immer, es geht um's Geschäft ;(


    Nichtsdestotrotz find ich die toll, und auf dem hellen Sand kommen die unheimlich gut. :)


    Liebe Grüsse,
    Jeannot

    Hallo,


    die hier



    wurden mir verkauft als Wildfang Corydoras Black Venezuela.
    Nach vielem Googeln merke ich dass die Meinung stark auseinandergehen, die einen sagen ja , eigene Art, andere sagen, Zuchtform von z.b. Corydoras sp. aff. aeneus .


    Gibt's vielleicht jemanden hier der über neuere Erkenntnisse verfügt, und mich ein bischen aufklären kann ?


    Liebe Grüsse,
    Jeannot

    hallo,


    Ich bin ein totaler Libellenfan, und fände es toll, wenn ihr Libellen-Photos hier reinstellen würdet, sofern ihr sie erwischt, ist ja nicht immer so einfach.


    Ich fange mal an :


    Der nächste bitte :)


    Liebe Grüsse,
    Jeannot

    Hallo Thorsten,


    was mich interessiert, wie gross ist denn dein Becken für diese Gruppe Meekis, und was hast du als Beifische ?
    Irgendwie fürchte ich dass in diesem Becken ( hab nur 30cm Wasserstand ) keine Salmler gehen, Rotkopfsalmler sind alle verschwunden, und bei den Serpaesalmlern jetzt sieht's nicht viel besser aus.
    Durch den niedrigen Wasserstand kommen die sich zu sehr ins Gehege, glaube ich. Komischerweise ist mit Corydoras und Otocinclus kein Problem.

    Gruss,
    Jeannot

    Hi


    hier meine Grossen vorletzte Woche


    die kleinen heute Abend, ist ihre zweite Brut :


    wie gesagt, nächste Woche bin ich weg, kann sie also schlecht jetzt rausnehmen,glaube auch nicht dass sie die 2 Wochen im Becken überleben werden, aber 3 Bruten in 3 Wochen ist nicht schlecht, nehme mal an dass sie so weitermachen :)


    liebe Grüsse,
    Jeannot

    Hallo Thorsten,


    ich bin aus Luxemburg, so unfähr noch 50km westlich von Trier.
    Wenn ich weis dass ich sie loswerde, will ich gerne mal ne Brut rausnehmen, und versuchen sie gross zu kriegen.
    Die jetzige Brut sicher nicht, da ich nächste Woche nicht zu Hause bin, aber so wie die beiden Paare gestarted sind, kann ich wohl noch mit einigen Bruten rechnen.


    Ich nehme an du weist wie viel Platz du für 10 ausgewachsene Meekis brauchst ?


    Liebe Grüsse,
    Jeannot

    Hallo,


    ich wollte eben ein bischen im Aquarium arbeiten ( Scheibe saubermachen, Pflanzen umsetzen, auslichten, was man so macht ) und , na ja , mein kleines Meeki-Paar hat wieder mal Junge.
    Obwohl ich keine grossen Jungen mehr will ( im Moment ) , und die letzten Bruten auch nach und nach ordnungsgemäss verspeist wurden, habe ich doch immer wieder Skrupel, so zu machen als ob nichts wäre, und so die Eltern zu stressen, und die Jungen vorzeitig zum Verspeisen freizugeben.


    Deshalb würde mich mal interessieren, wie ihr das seht, entweder Rücksicht nehmen und warten bis die Kleinen verspeist sind, oder einfach machen was zu machen ist ?
    Geht ja auch drum den Eltern zu erlauben, ihren Brutinstinkt auszuleben, oder ?


    Liebe Grüsse,
    Jeannot

    Hi,


    Danke Holger , jetzt weis ich auch wie die heissen, mir wurde nur mal gesagt, die Tierchen würden wegen der Erderwärmung immer weiter nach Norden wandern, und deshalb auch bei uns auftauchen ( Luxemburg )
    Das Bild ist vom Juni 2006, und , jetzt wo du's sagt, ja , habe ich auch schon ein paar Jahre keine mehr gesehen.


    Liebe Grüsse,
    Jeannot

    Hallo,


    meine Ausstattung ist eigentlich ganz klassisch:
    Canon EOS 350D mit
    EFS 18-55 mm Objektiv
    Sigma 70-300mm DL MacroSuper Objektiv
    Sigma DC 18-200 von meiner alten EOS1000 ( macht manchmal Probleme mit der 350D , aber macht immer noch tolle Bilder )


    Und , ach ja , viel Geduld , dann kommt sowas raus :


    oder :


    Mehr in den nächsten Tagen.


    Vorstellen werde ich mich auch und meine Becken/Teich wenn ich ein bischen aus dem Stress raus bin ( nach den Ferien )


    Liebe Grüsse,
    Jeannot

    Hallo,


    ich möchte euch hier in lockerer Folge Besucher meines Teiches vorstellen.
    Das erste Photo ist nichts Besonderes , soll nur zeigen wie der Teich im Moment aussieht:

    Links neben der Katze schliesst sich ein Hügel(chen) an mit einem kleinen Bachlauf, aber das werdet ihr noch auf anderen Photos sehen.
    Rundum den Teich wird in diesem Sommer fertiggestellt, so dass ich dann noch Photos einstellen werde ( wenn gewünscht )
    Im übrigen sieht man hier schon zwei aussergewöhliche Besucher die einmal eine rast bei mir eingelegt haben und offensichlich das Interesse von Nachbars Katze erweckt haben.


    dann habe ich hier eines meiner Favoriten, es zeigt eine meiner zwei Katzen am Teich.


    Hier noch ein Besucher, den ich aber nicht bennen kann :


    Die hier sieht man wohl nicht so gerne, ist aber ein schönes Photo, wie ich finde:


    So, wenn's euch denn interssiert, werde ich gerne noch weitere Besucher vorstellen.


    Liebe Grüsse,
    Jeannot