Beiträge von speddy

    Hallo Fabian,


    zu meiner Schande muss ich gestehen noch nicht :whistling: .Die Beleuchtung besteht aus drei 10W LED Strahlern was volkommen ausreichend ist wie ich finde.Aber am Freiteag kommen meine Geophagus Proximus man da freue ich mich schon drauf :D .


    Grüße Christian

    Hallo Sabine,


    ja das war nicht gerade schön,ich hoffe das ich mit der Quarantäne besser hinkommen werde,sobald die kleinen neuen eingetroffen sind werde ich auf jeden Fall noch mal berichten.


    Grüße Christian

    Hallo Leute,


    da mein Becken jetzt ca. 2 Jahre läuft mal ein kleines Update.Zum Filter muss ich sagen einfach nur geil habe bis jetzt nur einmal zwischen den Filtermatten Mulm abgesaugt und das wars mehr nicht :D Kabelkanäle haben sich auch noch nicht gelöst :P .Am Besatz hat sich einiges getan leider.Da weis ich garnicht wo ich anfangen soll,also meine Mesonauta Festivus habe ich verkauft hatte sich ein Pärchen gebildet und habe ziemlich viel gelaicht ist aber nie was draus geworden.Dann sind über 40 Hyphessobrycon pulchripinnis orange eingezogen das sah schon ganz geil aus wie die ihre bahnen zogen.Danach began die Katastrophe als 10 junge Pterophyllum Scalare Standortvariante Peru einzogen sind,da ist die Weißpünktchenkrankheit ausgebrochen und hat meinen kompletten Besatz an Hyphessobrycon pyrrhonotus dahingerafft,zwei Altskalare haben es auch nicht überlebt und ein paar Zitronensalmler auch nicht :( .Das war nicht sehr schön ich konnte fast täglich tote Fische aus meinem Becken fischen :( .Aber nun zu etwas erfreulicherem dem Restbesatz geht es jetzt wieder sehr gut,der nun aus Corydoras Aneus gold Stripe,Corydoras Adolfoi,12 Pterophyllum Scalare Standortvariante Peru und ca.35 Hyphessobrycon pulchripinnis orange besteht.Da ich noch eine Art Geophagus haben wollte habe ich mich hier mal ein bisschen belesen und habe mich entschlossen 6 Geophagus Proxima zu kaufen,die ja im allgemeinen als sehr ruhig gelten und gut zu den Skalaren passen werden denke ich.Die Geophagus sollte im laufe der nächsten Woche kommen,diese werde ich aber für 4 Wochen ich Quarantäne setzten bevor sie ins große Becken können und dann hoffe ich das nix mehr schief geht.Anbei noch ein paar neue Bilder


    Grüße Christian

    Morgen,


    die Ketten sind auch nur provisorisch dran genauso wie das Brett an dem die Lampen befestigt sind,wird alles noch schöner gemacht :) .


    grüße Christian

    Hallo Volkmar,


    die Strahler hängen bei mir ca.16cm über der Wasseroberfläche.Es ist schwierig ein Foto zu machen was das richtige Licht wieder gibt.Ich würde sagen es ist etwas schummrig.Bild 3 ist ohne Blitzlicht Bild 4 mit Blitzlicht.Die Fotos sind alle im dunkeln gemacht worden.Ich denke das bei dir die 2x10W ausreichen ich habe ja bei mir eine 70er höhe du hast ja eine 50er höhe das macht schon etwas aus aber ob das Licht nun ausreicht für Pflanzen das weis ich nicht zudem ist mein Wasser eingefärbt von den Wurzeln und Erlenzapfen also kommt auch nicht so viel Licht ins Becken.Ich habe mich ja bewusst für so einen Still entschieden weil ich keine Lust mehr hatte immer Pflanzen zurückzuschneiden und hier und da was neues einzusetzten oder was umzuräumen,hier mache ich Wasserwechsel und fertig ist die Arbeit :D .


    grüße Christian

    Hallo Leute,


    nachdem ich nun die neuen Dekoelemente eingebracht habe,was im übrigem aus Erlenzapfen,Bananenblätter und Seemandelbaumrinde besteht und zudem mal meine Digicam aktiviert habe nun die versprochenen Bilder.Ein Meisterfotograf werde ich jedoch nicht damit,zudem ist es auch schwer zu fotografieren weil das Becken neben einem Fenster steht und ich nur ca.2 m platz zur Wand habe,aber egal sind auf jeden Fall besser wie die ersten Bilder :) Die Baumrinde muss ich zudem so alle 2 Wochen etwas aus dem Sand ziehen weil die Corydoras sie langsam "vergraben".


    grüße Christian

    Hallo Robert,


    da hast du aber sehr schöne Tiere,ich selber Pflege nur die im Handel bekannten "Peru Altum".Wie groß ist denn dein Becken und schwimmen bei dir noch andere Fische mit im Becken rum,wie alt sind denn die Schätzchen.Wo hast du denn deine Tiere her?Fragen über Fragen :rolleyes:


    Grüße Christian

    Hallo Thomas,


    naja im Sandboden verschwindet schon mal das eine oder andere Blatt durch die Panzerwelse aber das stört mich nicht so sehr,und die Standzeit vom Filter ich hoffe die ist sehr LLLLAAANNNGGGEEE.
    Demnächst gibt es auch wieder ein paar Bilder habe da noch so ein paar Sachen im Netz bestellt,bin da mal gespannt wie sich das Zeug so im Becken macht(Schiffswrack,Schatzkiste mit Luftanschluß,Qualen usw. :P )


    Grüße Christian

    Hallo Alex,


    den Filter trocken legen will ich eigentich nicht mehr,wenn dann zusätzlich noch eine Membranpumpe.Aber erst mal abwarten,das alles läuft ja noch nicht so lange.Du wirst es auch nicht glaugen bis auf die Heizung ist das Becken energiefreundlicher als mein altes 460L Becken durch die Beleuchtung und den Ausenfilter spare ich schon ein bisschen Strom.


    Grüße Christian

    Hallo Marco,


    ich finde dein Becken sehr gelungen,ich habe bis jetzt nur Südamerikaner in meinen Aquarien gepflegt,aber wenn ich mir deinen Fische anschauen könnte ich mir vorstellen irgendwann mal umzusteigen.


    Grüße Christian

    Hallo Alex,


    das Wasser läuft eigentlich unten rein und zieht dabei Luft mit ins Filterbecken,man hört auch immer ein leichtes gluckern oder sprudeln wenn man am Filter laucht,aber ich kann mir schon vorstellen das bei den letzten Filtermatten die Luft etwas dünn wird.Da muss ich mal schaun ob ich da noch eine Membranpumpe kaufe.


    Grüße Christian

    Hallo Leute,


    @Elko: Die zwei Bodenplatten sind so groß wie das Becken also 2,30m x0,8m. Die erste ist auf die Balken geschraubt und die zweite ist auf die erste geschraubt.


    Christopher: Warum ich die Kabelkanäle eingeklebt habe mhh... zum einen weil das hier schon so gemacht wurde z.B. bei Fabians Becken und ich mir das dort abgeschaut habe und zum anderen ich nicht wusste wie stark die Strömung in dem Filterbecken sein würde,da geben die Kabelkanäle natürlich besseren halt und es hat Spaß gemacht das zu bauen.Aber du hast natürlich recht wenn ich die Matten mal sauber machen muss ist das nicht alzu leicht aber ich hoffe mal das dass nicht so oft passieren wird.


    Stefan: Es ist auch schön wenn der einen oder andere noch ein paar Ideen abschauen kann :thumbup:


    Grüße Christian

    Moin Stefan,


    sehr cooles Becken,schöne Fische und super Maße :thumbup: ,wie machst du das wenn du an der Beleuchtung arbeiten musst kannst du da die Frontverkleidung über dem Aquarium abnehmen?Wie tust du das Becken den heizen?


    Grüße Christian