Beiträge von Imperator

    Hey Leute!


    Ich habe ein Problem auf das ich nicht besonders Stolz bin, nämlich Kiemenwürmer an meinen Diskus. :thumbdown:


    Da ich nicht weiß von wo der Befall kommt, da ich glaube den Tieren die optimalen Bedingungen zu bieten, nehme ich an, das mein Wilder der Übeltäter ist.
    Die stärksten Symptome zeigen die ehemals parasitenfreien Tiere, da diese wahrscheinlich den Keimdruck nicht gewachsen waren. Ich denke die Krankheit ist ausgebrochen, weil ich zuviel im Becken umbau und das Stress für die Tiere bedeutet :(
    Ich füttere abwechslungsreich, Wasserwerte im grünen Bereich, wöchentlicher Wasserwechsel.....


    Nun meine eigentliche Frage:
    Hab beschlossen mit Tremazol von Sera zu behandeln, da ich nicht länger warten will.
    Jetzt steht in der Beilage das ich nach ca 6 Stunden wasserwechseln muss. Jetzt wäre interessant ob auch 9h gehen, wegen meiner Arbeit, und ob irgendwer Erfahrungen hat....



    Bitte um eure Hilfe :!:



    Mfg Stephan

    Hey!


    Zur Krankheitsvorbeugung, meine Überlegung war UVC Klärer oder div . Salze/Minerale.


    Find den UVC KLärer günstiger :)


    Mfg Stephan

    hmm,
    das mit der Durchflusmenge könnte ein Problem werden, da der filter dan 900l/h pumpt....


    was kann ich da machen, hmmm :huh:


    mfg Stephan

    Hey Jens!


    Ich glaub es wird einer von Jbl werden, die kann ma ja eh ganz leicht an die Schläuche von zb einen außenfilter anschließen oder ??


    Mfg Stephan

    Hey Leute!


    Wollte nur fragen welche Erfahrungen ihr mit solchen Geräten habt, bzw. welche ihr Empfehlen würdet ?
    Im Netz findet man ja unendlich viele Geräte, würde gern wissen welche für mein 1000l Becken geeignet wären.
    Es gibt ja uch welche für den Teich die müssten ja auch fürs Aquarium gehen.
    Vielen Dank für eure Hilfe!


    Mfg Stephan

    Hey!


    Ich wollte damit eigentlich nur sagen, dass ein üppig bepflanztes Aquascape -Aquarium nach Amano oder dergleichen, sicherlich einem Diskus am wenigsten entspricht 8| , meiner Meinung nach.


    ... übrigens kann man sich auf YouTube Videos von Diskus unterwasser im natürlich Habitat ansehen, falls es euch Interessiert, da sind keine Pflanzen zu sehen und auch nur wenig diskus da die so schnell sind :D


    Leider hab ich keine Videos aus der Überschwemmungszeit gefunden, allerdings is mir bekannt das die Tiere sogar in Baumkronen stehen :!:


    Mfg Stephan

    Hey Leute!


    Zur Beckeneinrichtung, der Diskus kommt aus einem prkatisch pflanzenlosen Habitat drum wollt ich nicht mehr Grünzeugs reingeben :rolleyes: .


    Wurzeln kommen noch mit der Post bzw. liegen die bei mir schon herum, allerdings sind die noch nicht zufreidenstellend angeordnet,das sie auch schöne Unterstände bilden naja.


    Wenns fertig is gibts Fotos :P


    Zur Technik:


    Die Beleuchtung is Marke Eigenbau, is ein wasserfester Led Streifen mit 60 einzelnen Lampen, den hab ich einfach auf ein Brett "genagelt" und dann noch Leisten auf das Brettum den Abstand zur Glasabdeckung herzustellen und Fertig.


    Filterung is ein Innenfilter, nicht von mir, der hat einen Oberflächenabzug welcher in die Hauptfilterkammer führt, links und Rechts von dieser Kammer sind zwei Kammern die auch Wasser ansaugen aus dem unterem Beckenbereich, das Wasser Strömt dort hoch und praktisch in den Oberflächenabzug/Hauptfilterkammer. In der Hauptfilterkammer is eine Filtermatte zur Vorfilterung und ein einiges an biologischem Filermaterial, is ein Abfallprodukt-> Schlake aus der Eisengewinnung,


    Fotos zur Erklärung folgen noch, versprochen :D .



    Mfg Stephan

    Hey!


    Danke für euer Lob!!!!!



    Dieter: Das mit den Wildfängen und Nachzuchten würd ich eh nimmer machen, eher nur Wildfänge oder nur normale, würd auch keine Parasitenfreien mehr mit normalen oder Wildfängen halten .


    wegen der Schwanzflosse, die Fotos sind älter und der Snakeskin is frisch reingekommen, den haben wir beim fangen beleidigt, der hat sich gewehrt 8o


    Mfg Stephan


    Ps: Pflanzen sollen da keine mehr rein vielleicht noch ne Seerose :love:

    Hey Leute!


    Ich wollte euch mal mein 200x80x60 Becken vorstellen.


    Das Becken ist vom Stanzl in Bad Vöslau und wird auch mit seinem Filtermodel, einen 4 Kammer Innenfilter betrieben.
    Beleuchtet wird das ganze über eine Led Eigenkonstruktion, wodurch verschiedene Lichtzonen im Becken geschaffen wurden.
    Die Unterkonstrultion besteht aus Niroster.
    Zur Zeit ist das Becken etwas spärlich eingerichtet, da ich die richtigen Wurzeln noch nicht gefunden hab.


    Es befindet sich eine bunte Mischung von Scheiben im Becken sowie ein 114er und ein 240iger.
    Außerdem tummeln sich noch 20 Corydoras julii im Becken.
    Der Besatz und der Beckenaufbau wird sich sicher noch ändern.
    Die Werte:
    Temp 29 °C
    Gh 10
    Ph 6,5
    No2 nicht nachweißbar,


    ....das wars auch schon mit den Werten, weil mehr mess ich nicht.
    Wasserwechsel wöchentlich 60-70 %.
    Hab mal ein paar Fotos gemacht, sind nicht so toll liegt sicher an der Kamera und nicht an mir ^^


    Alle unter einem Dach :



    Uploaded with ImageShack.us


    Totalansicht:



    Uploaded with ImageShack.us


    Seitensicht:



    Uploaded with ImageShack.us


    ein schöner Wildfang


    Uploaded with ImageShack.us



    Uploaded with ImageShack.us


    Bin schon auf eure Meinung gespannt.....


    Mfg Stephan