Sie sind nicht angemeldet.

21

29.03.2017, 18:59

Erstmal danke für die Tipps!
Das Männchen habe ich in den Netzkaste gesetzt damit das Weibchen auch mal an ihr Gelegenheit kann und nicht um es zu ,,bekehren"; Aber egal.

LG Lukas

22

30.03.2017, 11:04

Hallo Lukas,
das Du das Männchen nicht bekehren willst ist mir schon klar.
Aber eventuell könnte man dem Weibchen eine andere Höhle(Kokosnusschale) mit kleinerem Eingang anbieten,wo nur sie durch passt.
Gruß Carsten

23

01.04.2017, 16:10

Ich hab es jetzt erstmal so gelöst, dass ich das Becken mit einer Filtermatte aufgeteilt habe damit das Weibchen in Ruhe brüten kann. Außerdem sind die kleinen heute Morgen geschlüpft. :D

LG Scopax

24

18.05.2017, 00:35

Hi Scopax :)


Wie sieht es bei dir und deinen "Kakadus" aus? Bin heute auf deinen Beitrag gestoßen und würde gern wissen, was draus geworden ist :)
Ist der Nachwuchs geschlüpft? Leben sie noch? Hast du ein neues Becken für sie eingerichtet oder wie läuft das atm bei dir?


Bin ja sonst nicht neugierig :whistling:
Liebe Grüße, Mia :)

25

18.05.2017, 19:31

Hi Mia!

Meine kleinen Kakadus entwickeln sich prächtig. Sie haben sich von anfangs ca. 30 auf 10 reduziert, aus welchen Umständen auch immer. Sie sind mittlerweile etwas über einem Zentimeter groß und sind natürlich immer hungrig. Ich konnte leider aus finanziellen Gründen kein neues Becken aufstellen. Aber es funktioniert so wie ich es in meinem letzten Beitrag beschrieben habe wunderbar und werden es erstmal so belassen. :D

LG Lukas

26

18.05.2017, 21:21

Hier noch ein Bild:
»Scopax« hat folgende Datei angehängt:
  • SAM_1336.JPG (262,52 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 02.07.2017, 19:49)

27

05.06.2017, 10:16

Heute noch mal ein kleines Update:

Die kleinen sind mittlerweile alle über 2cm groß und fangen langsam an ihre Reviere zu bilden. Leider ist die Mutter gestorben.

LG Scopax
»Scopax« hat folgende Datei angehängt:
  • SAM_1463.JPG (265,51 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 02.07.2017, 19:49)

Teufelsangel

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Hessen

Beruf: Biologe

  • Nachricht senden

28

06.06.2017, 11:31

Als ich diese schönen Fische vor langer Zeit gezogen hab, hatte ich vier Weibchen, jeweils in einem 50 Liter Becken. Das Männchen hab ich rotieren lassen, das war sehr effektiv, der balzte direkt nach dem Einsetzen weiter..... ja und nach kurzer Zeit bin ich in kleinen Kakadus ersoffen :)

Ein gut strukturiertes Meterbecken mit drei Weibchen könnte ich mir vorstellen. Dann kannst du sicher auch das Brutkidnapping beobachten.... mit Barben und Schmerlen wird das aber eher nichts.

Gruß, Magnus

29

02.07.2017, 12:30

Eine Frage:

Ab wann kann man die Geschlechter der Kakadus unterscheiden? Sie sind jetzt ca. 3 Monate alt und sehen eigentlich alle, wenn man von der Flossenfärbung ausgeht, aus wie Männchen (siehe Fotos). Nur bin ich mir da nicht sicher. Die Schwanzflossen sehen aus wie beim Vater, doch die Rückenflossen sind nur leicht gefärbt und besitzen kein Muster.
Die Fotos sind zwar nicht so gut aber ich glaube man erkennt was ich meine.

LG Lukas
»Scopax« hat folgende Dateien angehängt:
  • SAM_1484.JPG (339,15 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 23.07.2017, 10:46)
  • SAM_1483.JPG (268,05 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 05.07.2017, 19:59)