Sie sind nicht angemeldet.

41

11.07.2014, 13:41

Hallo Michael,

danke für das Update!

:B
Gruß
Tobi

42

11.11.2014, 17:43

Hallo zusammen,

es ist ja jetzt einige Zeit her, dass ich von meinen Tieren berichtet habe. Aber nun ist es soweit, dass ich zwei in ein Zuchtbecken zusammengesetzt habe. Ich hoffe, die Zwangsheirat funktioniert.

Das Männchen ist bei weitem noch nicht ausgewachsen, aber es hat schon unglaublich lange Filamente. Bin gespannt wie die aussehen, wenn das Tier mal ausgewachsen ist. Leider ist der schwarze Fleck bei dem Tier nur angedeutet. Das Weibchen zeigt keinerlei Filamente, steht aber gut im Futter und zeigt eine angedeutete Laichpapille und einen sehr markanten schwarzen fetten Fleck in der Schwanzflosse. Es ist das Tier, das auch bei den ersten Bildern in dem Thread raussticht.

Zusätzlich sind in dem Becken noch ein "Paar" Wildfang Ramis und meine neue Errungenschaft, pseudohemiodon apithanos. 5 kleinere Tiere mit ca. 5cm.

Finde das eigentlich eine traumhaft schöne Zusammenstellung. Die Ramis habe ich von Oliver Frank in einem Augenblick der Schwäche ;( mitgenommen. Ich mag diese Art total, habe aber immer sehr viel Pech mit ihnen. Sollten die Altispinosa loslegen, müssen die sowieso da wieder raus.

Dann heißt es jetzt Daumen drücken.

Viele Grüße
Michael

Markaroni

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Wohnort: bei Heidelberg

Beruf: macht Sinn

  • Nachricht senden

43

14.04.2015, 20:33

Hi,

ziemlich genau ein Jahr später machen mir meine Geburtstagsgeschenke ein verfrühtes G eburtstagsgeschenk ^^

index.php?page=Attachment&attachmentID=38607 index.php?page=Attachment&attachmentID=38608

Gruß,

Mark.

Markaroni

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Wohnort: bei Heidelberg

Beruf: macht Sinn

  • Nachricht senden

44

15.04.2015, 06:49

Ausgelöst wurde das Laichen nach 2 Wasserwechseln mit kaltem Regenwasser.

Gruß, Mark.

45

15.04.2015, 12:00

Hi Mark,

freut mich :thumbsup:
Und schön aufziehen, bei mir gibts dieses Jahr noch nen Keller zu besetzen ;)
Viele Grüße
Johannes

AKZ-Nr.: 185

www.jbernhard.de


voha123

Profi

Beiträge: 769

Wohnort: Flensburg (Punktestadt)

Beruf: Nö

  • Nachricht senden

46

15.04.2015, 12:30

Moinsen Mark,

super das du bei den Fischen soviel Glück hast. Hoffentlich klappts mit dem Nachwuchs. Schade das mein AQ inzwischen recht stark besetzt ist. Ansonsten hätte ich mal vorsichtig meine Hand gehoben und "Haben wollen" angemeldet. Nach wie vor finde ich diese Variante schön. So gut wie nicht zu bekommen, soweit ich weiss. Viel Glück weiterhin!
MFG, Volkmar

MÖGE DAS WASSER MIT DIR SEIN !!!
ALLES FÜR'S AQUARIUM !!!
ALLES FÜR DEN FISCH !!!

Axel_G

Fortgeschrittener

Beiträge: 160

Wohnort: Reutlingen

Beruf: IT-Mitarbeiter

  • Nachricht senden

47

15.04.2015, 19:32

Ausgelöst wurde das Laichen nach 2 Wasserwechseln mit kaltem Regenwasser.

Gruß, Mark.


Hallo,
meinst du, die altispinosas brauchen den kurzfristigen Kältereiz? Ich dachte immer, die leben in einer warmen Brühe um 28° C in der Savanne.
Andere Empfehlungen kommen mit 22- 26 °C. Lasse mich gerne von Erfahrungen anderer belehren.
Freue mich auf Antwort.

MfG
Axel
Man sollte nie Böswilligkeit vermuten, wo schlichtes Unvermögen eine hinreichende Erklärung sein könnte (Napoleon Bonaparte).

Beiträge: 30

Wohnort: Leipzig

Beruf: Fauler Student im Endstadium

  • Nachricht senden

48

15.04.2015, 20:00

Hey Mark,

das freut mich sehr, wollte am Wochenende noch mal fragen wie sie sich so machen da ich momentan auch auf der Suche nach dieser Art bin, hats dann aber wieder vergessen.
Aber wie man sieht gehts ihnen prächtig.

Hat vielleicht jemand einen Tipp wo ich sie bekommen könnte, wenn nicht muss ich halt noch ein bisschen warten ;) .

Viel Glück auf jedenfall und wie schon erwähnt schön aufziehen
Gruß Patrick

Markaroni

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Wohnort: bei Heidelberg

Beruf: macht Sinn

  • Nachricht senden

49

15.04.2015, 21:02

Hi Johannes,

Aquarienkeller ... sehr schön der Herr :thumbsup: da muss ich ja bald mal vorbeikommen.

Hi Volker, herzlichen Dank für das Daumendrücken.

Hi Axel, ich habe mit dem Regenwasser die Leitfähigkeit in 2 Etappen auf ca. 250 eingestellt, denke aber,
dass auch der Temp-Sturz einen Reiz setzte. Das erste Balzen begannen sie bei einer Leitfähigkeit von
etwa 360 Mikrosiemens/cm, kurz nach dem ersten Kaltwasserwechsel.
Das Laichen fand dann übrigens bei 28 Grad statt.

Hi Patrick, ich hab sie seither nicht mehr auf Stocklisten entdecken können, schaue mich aber auch nur sehr unregelmäßig um.


Beste Grüße,

Mark.

50

15.04.2015, 22:35

Hi Mark,
freut mich, daß du es mit den kleinen hin bekommen hast. Die würde ich auch nehmen.
Mache mich mal auf die Suche nach den Fischen.
Wünsche die noch viel Erfolg mit der Zucht.

Viele Grüße aus dem Schwabenland
Matthias

Markaroni

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Wohnort: bei Heidelberg

Beruf: macht Sinn

  • Nachricht senden

51

15.04.2015, 23:09

Hallo Matthias,

vielen Dank :thumbup:
Ich werde versuchen, die Fische zu vermehren und berichte hier weiter.

Viele Grüße,

Mark.

52

09.11.2017, 11:26

Hallo zusammen,

ich wollte das Thema noch einmal aufwärmen;-).
Vor 4 Tagen hatte ich ein erstes Gelege. Es hat doch ziemlich lange gedauert, bis sich ein harmonisches Pärchen gefunden hat. Vielleicht liegt es auch daran, dass es nur noch das eine Pärchen gibt ;/).
Es war nur ein kleines Gelege, aber ich bin trotzdem sehr froh. Ich muss gestehen, ich habe es Ihnen gemopst. Den im gleichen Becken lebenden L387 traue ich nicht übern weg ;-).

Ich hoffe es sehr, dass es mit dem Aufziehen klappt und das einige dabei sind, die kräftig schwarze Flecken haben. Die Eltern haben diesen nur noch sehr verwaschen...

Viele Grüße
Michael

53

11.11.2017, 12:03

Servus Michael,

ich hätte lieber - falls es denn möglich gewesen wäre - die Welse ausquartiert.
Gerade M. altispinosus sind so tolle Brutpfleger, dir entgeht da was...

Viele Grüße
Chris

54

12.11.2017, 09:11

Das funktioniert leider nicht ;-)

Ich hatte schon früher oft Altispinosus Nachzuchten (keine Wildfänge), und die Brutpflege ist wirklich toll (Blatt umdrehen usw.) und zuverlässig. Mir war wichtig eine Brut zu sichern, an den nächsten dürfen sie sich beweisen ;-)

Viele Grüße

Tthomas

Moderator

Beiträge: 1 498

Wohnort: Münster

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

55

12.11.2017, 15:31

Hi !

Finde es immer interessant wenn man nach langer Zeit hört, das sich die eingesetzten Fische doch super machen :thumbup:
Viel Spaß und Erfolg weiterhin damit.

Gruß

Thomas
:) :D :)