Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: americanfish.de Aquaristik Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

09.11.2015, 12:52

Das Corydorasjahr

Hei, wie ihr wisst, mögen Corydoras ja gerne Tiefdruckgebiete und Sturmtiefs...
Zumindest turnt es sie unheimlich an und wenn man ihnen dazu noch einen Eimer kaltes Wasser auf den Kop schüttet, sind sie nichtmehr zu bremsen und pflastern alles mit Eiern:thumbsup: (die sie dann aber auch gleich wieder einsammeln, wenn man nicht aufpasst8| )
Tja..dieser Sommer war nicht so Corydorasfreundlich.
Ich habe Pandas, junge Adolfoi, die zum erstenmal Laichansatz haben und Paleatus.
Normal hab ich von den Pandas soviele Eier, das ich aus Platzgründen garnicht alle ausbrüten kann und so mach ich halt zwecks der Gaudi paar..nur um des Päppelns willen...die Paleatus ebenso..weil für die kriegste nichtmal einen Bruchteil des Futters wieder rein, bei Stückpreisen von 1,50€ Ladenverkaufspreis..Ich hab gedacht, die sind jetzt zu alt...aber heute laichen sie auf einmal doch ab...
Bei den Adolfoi wär ich froh, wenn ich meine eigene Truppe mal etwas erweitern könnte...bin gespannt, die sollen nicht ohne sein von der Aufzucht her...

Aber jetzt kommts...war bei Euch auch so ein mieses Corydorasjahr? Im Keller ging die Temp. auf 28-29°...Corybecken hatte mehrere Wochen 30°:wacko:
Normal haben sie immer im August wieder angefangen loszulaichen...aber diesjahr? Nix. Es gab auch keine Regenfronten, oder ordentliche Gewitter und jetzt ist es immernoch so warm im Keller das sie mir den Stinkefinger zeigen...Sonst gabs immermal so 20 Eier, auch im Sommer...wegen den 3 die ich letztens gefunden habe, nach längerem Suchen und auch nur weil ich sie gesehen hab, wie sie rumzischten, brauch ich nicht anfangen...

*ggg* gestern und vorgestern hatte es draußen 18° und strahlenden Sonnenschein...und das am 8. November...
Kann mich nicht dran eriinnern das das schonmal so gewesen wäre..im Prinzip find ich es gut..aber Corymäßig etwas doof^^

Wie ist es Euch vergleichsweise seit Frühjahr ergangen? Auch so eine eierarme Zeit gehabt?
VG Monika
»Mowa« hat folgende Dateien angehängt:

Tthomas

Moderator

Beiträge: 1 526

Wohnort: Münster

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

09.11.2015, 12:56

Hallo Monika !

Ich habe Corys "nur" als Beifische schwimmen ( zu div. Salmlern und Barschen ).
An züchten ist bei mir gar nicht zu denken, da ich für Panzerwelse leider irgendwie so gar kein Händchen habe ... ?(
Aber Deine Adolfi sind ja klasse ;)

Gruß

Thomas
:) :D :)

3

09.11.2015, 13:05

Hei..meine Aquarien sind eigentlich fast alle unbeheizt und das kommt den meisten Coryarten ja sehr entgegen.
Wenns denen zu warm is, tun sie es einfach nicht...das ist ja das Problem...
Regenzeit hätte sie gerne zum Ablaichen...ich weiß jetzt auch warum die Paleatus vorhin so gut drauf waren...
Im Mom ziehen dicke fette, schwarze Wolken auf...es ist richtig Weltuntergangsstimmung hier :D
Ich geh gleichmal den Pandas ´nen kalten WW machen, vielleicht gibts dann morgen früh was zum sammeln :love:
VG Monika

Apistotetrafan

Board Moderator

Beiträge: 1 455

Wohnort: Lößnitz

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

09.11.2015, 13:21

Hallo Monika,

zur Coryzucht kann ich nicht viel sagen, mir sind nur einmal ein paar C. aeneus zufälligerweise gelungen, aber Du scheinst bei denen ja einen

ganz guten Lauf zu haben trotz des viel zu warmen Wetters. Ich bin ja mehr der Salmler und ZBB Freak, habe aber dieses Jahr auch noch nicht

so viel hinbekommen wie andere Jahre. Das liegt aber eindeutig an mir und nicht an den Fischen.

Noch ne Frage, bis Du sicher, dass es C. adolfoi sind die Du hast?

Ich habe auch welche als adolfoi von privat erhalten und denke mittlerweile, dass ich C. duplicareus habe wegen des doch sehr breiten schwarzen

Rückenbandes.
VLG Uwe

Wu de Hasen Hos’n haaßen un de Hosen Hus’n haaßen, do bie iech dorrhamm. (erzgebirgisches Sprichwort)

AKZ Nr.: 232


Salmlerzucht

5

09.11.2015, 14:46

Hi Uwe,

wegen den adolfoi hab ich mich mal intensiv beschäftigt, da ich wissen wollte welche ich hab, an der Färbung kann man es leider nicht ausmachen. Gibt adolfoi mit breitem Band und duplicareus mit schmalem Band.

Laut diversen Internetquellen kann man sie am Pectoralstachel unterscheiden, glatt vs gezackt.



LG Rafa

6

09.11.2015, 15:14

Servus,

ich habe meine Scleromystax barbatus erst seit zwei Monaten aber habe seit letztem Wochenende Gelege. Denke sie sind erst jetzt Geschlechtsreif geworden.

Haben jetzt 6-8cm.
Grüße aus Bayern

Simon :thumbsup:

Ein echter Bayer liebt Bayern :!:

7

09.11.2015, 17:24

Hei, die ham eigentlich alle im Aquarienverein vom gleichen Stamm und ein Corydorasspezialist is in der Vorstandschaft...
Von daher denke ich das die alle wissen was sie haben und ich hab seit etwa 2 Jahren auch Junge davon ^^
Der wo ich meine her hab, hat bis vor kurzem beim Großhändler um die Ecke gearbeitet und ist begeisterter Hobbyzüchter...ich denkauchmal das der den richtigen Namen angegeben hat.
Preislich geben die sich nix, von daher macht es keinen Sinn sie falsch zu benennen...


Also die Corys stehen immer gut im Futter (Lebendfutter is mein Steckenpferd) und ihre Wasserwechsel haben sie auch bekommen...
Bleibt nur das Wetter ;-)
VG Monika

8

10.11.2015, 11:40

Hihi..eben 38 Pandaeier abgesammelt :-)/~
Die können es noch :love:
VG Monika

9

10.11.2015, 21:35

Hallo,
Meine Pandas Laichen schon seit August ca alle 5 Tage, gestern erst 40 Stück von 3cm zum Fischdealer gebracht.
Duplicareus liegen nur Faul in der Ecke da tut sich nichts.
Sterbai das gleiche.
CW10 schwimmen seit 3 Wochen so als wollten sie sich paaren aber auch Wasserwechsel von zuletzt 5Grad weniger und LW 200 statt 450 hat keine Eier gebracht.
Similis noch keine Eier aber vermehrtes schwimmen.
Red venezuela sind zusammen mit den Pandas im Becken Laichen ca alle 2 Wochen 1-2 Tage nach dem normalen Wasserwechsel, bekomme bloß die winzigen Eier nicht von der Scheibe,
abrollen geht nicht und mit Rasierklinge gehen 80% kaputt, einfach zu klein die Eier vielleicht ändert sich das noch die Tiere sind noch sehr Jung.
LG Norbert

10

20.11.2015, 10:54

Hei..bei dem Wetter können sie einfach nicht wiederstehen :love:
Leider habens sie sich mal wieder Eierfressen angewöhnt :pinch:
Spät Abends wenn ich ins Bett gehe, sind die Eier noch so weich und sie sind auch noch nicht ganz fertig...
Bis morgends is fast alles weg X(
Wie treibt man ihnen das nur wieder aus?
VG Monika

11

20.11.2015, 12:36

Hi Monika,
wenn ich sehe das sie laichen wollen, gibt es eine extra Schippe Frostfutter oder Grindal, bei mir werden eigentlich keine Eier gemampft, die weichen Eier kannst Du absammeln, ist zwar etwas schwieriger aber fertig sind sie.
Ich suche Abends um 11Uhr und morgens nochmal um 6Uhr, morgens sind immer die meisten Eier.
LG Norbert

12

10.02.2016, 18:06

Sooo, bald hab ich alles voll mit kleinen Cory Pandas :-)/~
Bei diesem Sauwetter laichen sie fast jeden Tag..sie fressen zwar immernoch ihre Eier, aber jeden Tag 5 Stück sind in 10 Tagen auch ein Becken voll :D


Im Wohnzimmer geht es auch Rund...die Paleatus haben abgelaicht, aber ich bin mir nicht sicher ob nicht auch von den Adolfoi Eier dabei sind?
Wie sehen den kleine Adolfoi aus, wenn sie frisch geschlüpft sind?
Paleatus sind ja schwarz oder halt albinorosa
Jetzt hab ich aber 3 Eier die dunkel werden und 3 helle....ein heller ist heute schon geschlüpft...bin sehr gespannt ob Adolfoi oder Albino :love:


Wie siehts bei Euch aus? Sind die Corys auch auf Freiersfüßen?
VG Monika


Corysuchbild
»Mowa« hat folgende Datei angehängt:

13

10.02.2016, 23:34

Hi Monika,

also meine Corys, die ich damals als adolfoi gekauft habe (wobei es vermutlich eher duplicareus sind) laichen immer zu ab. Hier mal Bilder von Kleinen, wobei die schon ein paar Tage alt sind (wie alt genau weiß ich nicht, da ich die Eier nie absammle).

viele Grüße und viel Spaß bei der Aufzucht=)
Felix
»nelix89« hat folgende Dateien angehängt:
  • C. adolfoi 2.jpg (153,35 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 20.11.2017, 11:02)
  • C. adolfoi 3.jpg (157,25 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 20.11.2017, 11:02)

14

11.02.2016, 11:16

Ok, dann haben sie den orangenen Fleck doch schon sehr früh..danke für die Bilder :thumbup:
Bis jetzt sind es 2 Albinos und 1 Schwarzer...
Kann man Albinos und normale Paelatus zusammen halten oder sollte man die lieber trennen?
Schön find ich Albinos ja eigentlich nicht..aber trotzdem hab ich sie immer besonders lieb..sie sind halt doch irgendwie außergewöhnlich :love:
Heute waren es in dem Becken wieder 5 neue Eier :-)/~
Von den letzten sind 4 verpilzt, haben aber die Guten nicht angesteckt...
VG Monika

15

24.02.2016, 09:21

Hei..die kleinen Albinos machen sich prächtig..auch die dunklen sind fit wie die Turnschlappen :thumbup:
*ggg* man sieht nur 2 Orangene Kugeln durch den Pott filtzen :love:
Schade das sicih noch keiner dazu geäußert hat, ob man die zusammen halten kann oder ob sich das verbietet?
Eigentlich doch eh schon egal wenn sowieso Albinos rauskommen oder, wie seht ihr das?
VG Monika

16

02.03.2016, 22:16

Hallo,
ich hatte nie Nase voll von den CW10, tausend Wasserwechsel und das Schönste Futter sie wollten nicht, eigentlich waren sie noch nie so zickig obwohl es Wildfänge sind hatte super Glück damals 15 Stück gekauft und 3 Mädels und 12 Jungs erwischt, Freitag habe ich sie in ein neues 60er geschmissen 2 Außenfilter dran gestellt und 2 Ausstömer rein sah aus als wenn das Becken kocht von 450µs auf 100 runter bis gestern täglich 80% Wasserwechsel und jeden Tag einen Teelöffel Grindal und eine große Schüppe frisch geschlüpfte Artemia rein. Die eigentlich eher schlanken Mädels sahen aus wie meine dicken Sterbais, also kurz vorm platzen. Heute Nachmittag konnten sie wohl nicht mehr :D und ich konnte von den 3 Mädels 360 Eier vom Wollmopp ernten der sah aus als hätte es geschneit :thumbsup:
LG Norbert

17

02.03.2016, 23:13

:thumbsup:
Jo...irgendwie is bei den Corys im Mom der Teufel los 8o
Ich kann auch jeden Tag Eier absammeln...am Sonntag waren es 20Eier auf einen Schlag :D
Wenn ich nicht wüßte das sie nixmehr abliefern wenn es wärmer wird, würde ich jetzt aufhören zu sammeln.
Aber das is so sicher wie das Amen in der Kirche...der nächste Frühling/Sommer kommt bestimmt...
Dann machen die Urlaub und die Schläppern hängt bis auf den Boden :-(
VG Monika

18

18.03.2016, 21:32

Guten Abend,

ist zwar schon 2016, aber ich schreibe trotzdem mal kurz.

Habe im Februar einen Trupp Corydoras pygmaeus bekommen. Hat nicht lange gedauert, haben sie Eier gelegt. Nun sind eine hübsche Anzahl winziger Corybabys da. Ich habe die Eier gelassen, weil die Eltern ja recht friedlich bezüglich ihrer Kinder sind. Die ersten wuseln schon auf dem Boden rum und haben 4 schwarze Punkte. Sieht lustig aus. Noch lustiger sieht es aus, wenn die nachfolgeneden und noch nicht lang geschlüpften Larven bei Fütterung an die Oberfläche schwimmen. Sie bewegen sich wie Mückenlarven, sowas habe ich noch nicht gesehen. Sehr interessante Geschichte :)

Sorry für das sehr schlechte Handyfoto:

index.php?page=Attachment&attachmentID=41465
VG, Jana

19

19.03.2016, 07:03

Hei, das ist ja klasse :thumbsup:
Ich wünsch Dir recht viel Spaß mit den Süßen.
Ihr scheint ja wirklich sehr fischbabyfreundliches Wasser zu haben :D
Oder ist es doch Deine Fürsorgen? Oder beides 8o


Vielleicht könnte jemand der die Macht hat, in der Überschrift ein "Das Corydorasjahr" drauß machen?
Meine Intension war die Jahreszeitlichen Schwankungen und Wetterbefindlichkeiten aufzuzeigen und solche freudigen Anlässen wie Deinen mit allen zu feiern oder Trost zu spenden, wenns mal nicht so läuft...
Das ist natürlich nicht auf das Jahr 2015 beschränkt :r Verrückt wie schnell so eine Jahreszahl nichtmehr stimmt :S


Meine Pandas waren jetzt den Winter über sehr fleißig...alles voll, theoretisch könnten sie jetzt mal eine Pause einlegen :D
Was sie sicher auch bald tun werden...
Wenn es wärmer wird, werden wieder andere Fische aktiv, und es wird wohl wieder eng in den Aufzuchtbecken :thumbsup:
Alles zu seiner Zeit...
VG Monika


20

19.03.2016, 08:06

Hej Monika,

ich habe den Thread-Titel angepasst, wie du es gewünscht hast.

viele Grüße
Felix