Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: americanfish.de Aquaristik Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

David1982

Schüler

  • »David1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Merzig

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

1

12.12.2015, 19:22

Was hat mein Panaque da an der seite

Hallo liebe Forum Mitglieder.
Ich wollte mal fragen ob jemand weiß was das da an meinem Panaque ist.
Er verhält sich ganz normal .
»David1982« hat folgende Datei angehängt:

2

12.12.2015, 19:36

Hi,

vom Foto her schwer zu sagen: offene / aufgerissene Stelle (dafür aber vielleicht etwas zu rund), Loch (abgesenkt?) oder Geschwür (erhoben?).

Viele Grüße
Elko

David1982

Schüler

  • »David1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Merzig

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

3

12.12.2015, 19:42

Wie ein Geschwür. Sieht aus wie ein EiterPickel.
Kann ich da was machen?
Und danke für deine Antwort.
Schönes Wochenende

4

12.12.2015, 20:13

Hi,

... so wie Du schreibst, könnte sich auch ein Parasit eingenistet haben. Müsstest Du Dir genauer ansehen.
(Gibt es 'ne mögliche Quelle: Den Panaque erst neu gekauft? Neue Aquarienbewohner?)

Viele Grüße
Elko

David1982

Schüler

  • »David1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Merzig

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

5

12.12.2015, 20:17

Nein ist in den letzten Wochen nichts neues hinzugekommen.
Was kann ich bei einem Parasiten machen?
LG David

Scanner

unregistriert

6

12.12.2015, 20:40

Hallo David,

kann das eine Karpfenlaus sein? Die wirken oft fast kreisrund.

Am besten mit der Pinzette entfernen.

Gruß

Scanner

7

12.12.2015, 21:38

Hallo,
hab mal im Bassleer und dein Bild geguckt - da sah alles was von außen kommt anders aus, also ich tippe auf Tumor.
D.h. ich würde nur erstmal 50% WW machen und großzügig torfen.
Halt uns auf dem Laufenden und schreib mal deine Behandlungsmethode u. Veränderungen am Wels.
.............................................................
Gruß
Thomas

Foxi

Erleuchteter

Beiträge: 4 334

Wohnort: 48268 Greven / Westfalen

Beruf: Griller

  • Nachricht senden

8

14.12.2015, 13:20

Gruß..

Hallo, David ! Habe einen Peckoltia, der hat auch so ein Ei im Kopfbereich, der lebt da aber schon sehr lange mit !
Ich wende zur Vorbeugung hin und wieder Kochsalz an, aber der Kerl ist auch schlecht zu bekommen...
Wünsche dir schöne Feiertage und berichte auch gerne weiter ! Claus :whistling:
Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)

David1982

Schüler

  • »David1982« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Merzig

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

9

14.12.2015, 13:58

Vielen Dank für eure Antworten.
Ja ich berichte weiter. Hab mal einen großen wasserwechsel gemacht und seemantelblätter hinein gemacht.
Verhält sich aber im Moment noch ganz normal.
Wünsche euch schon mal schöne Feiertage