Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: americanfish.de Aquaristik Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.04.2010, 22:27

Neue Medikamente gegen Fischkranheiten

Hallo


Sera hat ein neues Medikamenten Paket (Sera med professional), das die verschreibungspflichtigen Mittel ersetzt, heraus gebracht. Wollen hoffen das dies uns bei andren Fischkrankheiten weiter hilt. In ca 14 Tagen erscheint die erste Anwendungstabelle.
Folgende Heilmittel gehören dazu:
* sera med Professional Tremazol®
* sera med Professional Protazol®
* sera med Professional Flagellol
* sera med Professional Nematol
* sera med Professional Argulol
Werner





2

01.04.2010, 22:56

Hallo

Ich fasse da mal ein bisschen zusammen

sera med Professional Tremazol®



sera med Professional Tremazol® enthält das überaus wirksame Praziquantel, welches auch in der Human- und Tiermedizin erfolgreich gegen Wurmbefall eingesetzt wird. Der patentierte, hochwirksame Wirkstoff-Lösungskomplex sorgt für eine effektive Verteilung der an sich schwer löslichen Substanz im Wasser, wodurch der Wirkstoff sehr schnell zum Erreger gelangt.
Das Wirkungsspektrum von sera med Professional Tremazol® erstreckt sich über Kiemen- (Dactylogyrus sp.) und Hautwürmer (Gyrodactylus sp.), aber auch Bandwürmer (z. B. Bothriocephalus sp.) werden erfasst. Neben seiner guten Wirksamkeit zeichnet sich das Präparat v. a. durch seine sehr gute Verträglichkeit aus.


Siehe auch: SERA



sera med Professional Protazol®


Fischpathogene Einzeller sind Auslöser vieler Fischkrankheiten. Dabei kommt dem Verursacher der Weißpünktchenkrankheit Ichthyophthirius multifiliis mit Sicherheit die größte Bedeutung zu.
Fast jeder Aquarianer hat während seiner Laufbahn mit dem gefährlichen Erreger aus der Gruppe der Ciliaten bereits seine unliebsame Bekanntschaft gemacht. Die Parasiten befallen innerhalb kürzester Zeit den gesamten Fischbestand im Aquarium. Da die Einzeller vornehmlich auf der Haut der Fische parasitieren, sind v. a. Jungfische sowie Fische ohne oder mit nur kleinen Schuppen besonders gefährdet.

Der in sera med Professional Protazol® enthaltene Wirkstoff Bis(4-dimethylamino-phenyl)-phenylmethyliumhydroxid (Malachitgrünbase) ist gegen die im Wasser befindlichen Schwärmerstadien des Parasiten hochwirksam und dabei sehr gut verträglich.
sera med Professional Protazol® wirkt neben Ichthyophthirius m. auch effektiv gegen andere fischpathogene Ciliaten wie Trichodina sp. und Chilodonella sp..


Hinweise:
Bei einem Befall mit Ichthyophthirius m. verbessert eine schritt- weise Temperaturerhöhung des Aquarienwassers auf 30 °C während der Behandlung die Heilungschancen. Knorpelfische können auf dieses Medikament empfindlich reagieren.

Siehe auch: SERA



sera med Professional Flagellol


Vor allem Liebhaber von Diskusfischen und anderen, größeren Cichliden kennen das Problem: Weißlich-schleimiger Kot, Dunkelfärbung sowie die als „Lochkrankheit“ bekannten Läsionen im Kopfbereich. Ursache dieser auffälligen Symptome: Die im Darm lebenden Flagellaten der Gattungen Spironucleus und Hexamita.

Gegen diese gefährlichen Krankheitserreger haben Aquarianer ab sofort ein hochwirksames Heilmittel: sera med Professional Flagellol ist sehr gut verträglich – und beseitigt nicht nur alle Parasiten im Fischdarm, sondern auch in den verkapselten Stadien (Cysten) sicher und zuverlässig.


Hintergrund: Eine neue Kombination von Wirkstoffen – gekoppelt ist ein Thiazol mit dem auch als Vitamin K3 bekannten Menadion. Die Heinsberger Wissenschaftler fanden heraus, dass diese Verbindung wesentlich bessere Ergebnisse garantiert als eine Einzelgabe – gemeinsam arbeiten beide Wirkstoffe synergistisch. Schon nach etwa 24 Stunden sind die Flagellaten zuverlässig abgetötet. Die neue
Wirkstoffkombination ist bereits als Patent angemeldet.

sera med Professional Flagellol ist flüssig und deshalb besonders einfach anzuwenden und zu dosieren.


Hinweis: Dieses Produkt wird von Knorpelfischen (Chondrichthyes) nicht vertragen.

Siehe auch: SERA



sera med Professional Nematol

Ein sensationeller Entwicklungserfolg: sera med Professional Nematol ist das erste Zierfisch-Heilmittel gegen Rundwürmer (Nematoden), das frei verkäuflich ist. Es basiert auf einem patentierten Emamectin-Lösungsvermittler-Komplex, ist hochwirksam und einfach anzuwenden.


sera med Professional Nematol ist besonders effektiv gegen Fräskopfwürmer (Camallanus) sowie die vor allem bei Skalaren und Diskus auftretenden Haarwürmer der Gattung Capillaria. Auch bei den von Diskusliebhabern gefürchteten Madenwürmer (Oxyurida) kann es optimal eingesetzt werden. Gleichzeitig bekämpft es die von Camallanus als Zwischenwirte genutzten kleinen Hüpferlinge.


Fazit: Erstmals ist jetzt ein frei verkäufliches, gut verträgliches und hoch wirksames Zierfisch-Heilmittel gegen die häufigsten im Darm parasitierenden Wurmarten auf dem Markt! Es ist flüssig, lässt sich also leicht und präzise dosieren.

Siehe auch SERA



sera med Professional Argulol

Die Bekämpfung von Karpfenläusen und sonstigen parasitischen Krebsen wie Ankerwürmern (Lernaea) oder anderen Copepoden (z.B. Ergasilus) war bisher nur mit verschreibungspflichtigen oder giftigen Wirkstoffen möglich. Die Parasiten schaden dem Fisch nicht nur direkt durch das Blutsaugen, sondern können auch andere Krankheitserreger übertragen.

Mit sera med Professional Argulol gibt es nun ein frei verkäufliches und hochwirksames Präparat: Es basiert auf einer Wirkstoffkombination aus Emamectinbenzoat und Denatoniumbenzoat. Das Heilmittel erfasst nicht nur gerade saugende Parasiten, sondern auch frei schwimmende Krebstiere. Bereits nach 24 Stunden ist die Behandlung abgeschlossen; zur Erfassung zwischenzeitlich geschlüpfter Parasiten ist eine Wiederholung nach 3 Wochen sinnvoll.

Besonders angenehm für Teichbesitzer: Nach der Anwendung ist kein Wasserwechsel erforderlich, der vor allem bei größeren Anlagen immer mit erheblichem Aufwand verbunden ist!

Siehe auch: SERA

3

24.06.2010, 15:51

dann gehts mal weiter

Medikamente und Co - was ist wor drin und wie soll dosiert werden
lt. Hersteller



Flubenol P




Wirkstoff Flubendazol /Applikator 7,5 ml Gel



1 ml Gel enthält 44 mg Flubendazol

sonstige Bestandteile: Glycerol, Carbomere, Natriumhydroxid,
Methyl-4-hydroxybenzoat, Propyl-4-hydroxybenzoat, gereinigtes Wasser



Mittel gibt es auch in Pulverform.



---------------



Panacur® Pulver 4% ad us. vet.



Wirkstoff Fenbendazolum



Wirkstoff: 40 mg Fenbendazolum

Hilfsstoffe: Calcii carbonas, Maydis amylum, Lactosum monohydricum, Silica colloidales anhydrica ad pulverem pro 1 g



Gibt es auch als Paste



---------------



Esha 2000



Kombinationspräparat mit Ultra-Breitbandspektrum (UBS)

bei primären und sekundären Schimmelbildungen, bakteriellen
Schleimhautinfektionen, allgemeinen bakteriellen Infektionen, Wunden,
parasitären Haut- und Kiemenwürmern, parasitären Infektionen





Inhaltsstoffe: 6,3 mg Ethacridinlactat, 3,2 mg Kupfer 2+, 0,26 mg Methylorange, 1 mg Profla



Dosierung :



(20 Tropfen = 1 ml)



Standarddosierung:



1. Tag : 25 Tropfen auf 100 Liter Wasser

2. Tag : 12 Tropfen auf 100 Liter Wasser

3. Tag : 12 Tropfen auf 100 Liter Wasser.

In hartnäckigen Fällen kann mehrere Tage nachdosiert werden. In "weichem" Wasser die Standarddosierung verdoppeln.



Dosieren zum Kupieren
(für schnelles Unterdrücken):



1. Tag : 50 Tropfen auf 100 Liter Wasser

2. Tag : 25 Tropfen auf 100 fiter Wasser

3. Tag : 12 Tropfen auf 100 Liter Wasser

In hartnäckigen Fällen kann mehrere Tage (12 Tropfen) nachdosiert werden.



Vorsorgedosierung / Quarantäne:

Einmal 25 Tropfen für 100 Liter Wasser



---------------



Fungol



Präparat zur Bekämpfung von externen Mycosen (Pilzinfektionen)



Bestandteile:100 ml enthalten:
N,N-Dimethyl-4-((p-dimethylamino)-diphenylmethylen)-2,5-cyclohexadienylidenammoniumclorid
20 mg Tris-(4-dimethylaminophenyl)-carboniumchlorid 4 mg aqua purif. ad
100 ml



Dosierung :



25 ml Präparat auf 100l Aquariumwasser



wichtig: Sollten kurz vorher andere Präperate

(auch Pflanzendünger) angewendet worden sein, ist ein Wasserwechsel von ca. 75% erforderlich





Genaue Anleitung:

http://www.jbl.de/factmanager/frame_...&IdType=2&Id=9



---------------



Spirohexol



Präparat gegen Flagellaten (z.B. Spironucleus, Hexamita)



Wirkstoff: 2-Amino-5-nitrothiazol



Dosierung :



Dosierung: 4 Kapseln auf 100 l Aquariumwasser



Genaue Anleitung:

http://www.jbl.de/factmanager/frame_...dType=2&Id=100



----------------



Professional Tremazol



gegen Kiemen-, Haut-, Band- und Schuppenwürmer. Lösung



Zusammensetzung:

Praziquantelum 7,47 g

Macrogolum 300

Excipiens ad Solutionem pro 100 ml



Dosierung :



gg. Kiemenwürmern: 1 ml auf 15l Aquarienwasser

gg. Haut-, Bnad-, Schuppenwürmer: 1 ml auf 20l Aquarienwasser





Genaue Anleitung als PDF:

http://www.sera.de/index.php?id=346



---------------




4

24.06.2010, 15:53

@LapaPutz

Du bist wohl n Liebhaber von Packungsbeilagen? :thumbsup:
Viele Grüße

Tom

5

24.06.2010, 15:55

und weiter

Professional Protazol Lösung



gegen einzellige Hautparasiten: Ichthyophthirius und Chilodonella-Arten



Zusammensetzung:

Viridis malachiti hydroxidum (Malachitgrün) 100 mg

Excipiens ad solutionem pro 100 ml.



Dosierung :



5ml Lösung auf 100l Aquarienwasser



Genaue Anleitung:

http://www.sera.de/index.php?id=347





---------------



Concurat® L10%



Breitband - Anthelminthikum für Geflügel, Schafe, Schweine, Rinder -
wird in der Aquaristik auch bei Camallanus (Fräßkopfwürmern) angewendet.



Inhaltstoffe

100 g Pulver enthalten 11.79 g Levamisolhydrochlorid

Hilfsstoffe: Glukose-Monohydrat



---------------



Nematol




Anwendung bei Haarwürmer, Fräßkopfwürmer u. a. Nematoden



Zusammensetzung 3,20 mg Emamectinbenzoat pro ml Lösung





Dosierung
:



1ml auf 40l Aquarienwasser



Genaue Anleitung als PDF:

www.sera.de/fileadmin/gbi/sera_Nematol_GBI_D.pdf



---------------



Esha exit



Bei Befall mit Krankheitserregern (Ichthyophthirius, Oodinium)



1 ml Lösung enthalten: Diaminoacridi-ne 6.3 mg, Malachitgrünoxalat 0.31
mg, Methyl-rosaliniumchlorid 0.79 mg, Methylthioniniumchlorid 3.98 mg.





Dosierung
:



(20 Tropfen = 1ml).

1. Tag : 20 Tropfen auf 100 Liter Wasser

2. Tag : 10 Tropfen auf 100 Liter Wasser

3. Tag : 10 Tropfen auf 100 Liter Wasser

Bei besonders resistenten Ichthyo-Stämmen , kann man am 4. und 5. Tag mit 10 Tropfen auf 100 Liter Wasser nachdosieren.



---------------



FURAMOR-P



gegen Erreger im Aquarium z.B. Protozoen





Inhaltstoffe pro 3,5g (= 1 Dosierbeutel) :



175 mg 2-Amino-5-nitrothiazol

125 mg Ethacridinlactat

30 mg Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat

3 mg Tetramethyl-4,4-diamino-triphenyl-carbinol



Dosierung :





1 Beutel (ungeöffnet) auf 50l Aquarienwasser, bei Einsatz von mehr Beuteln diese im Becken verteilen



----------------

6

24.06.2010, 15:56

Flubenol® 5%



Zusammensetzung

Flubendazolum 50 g, Excip. ad pulverem pro 1 kg.



---------------



Costapur F Lösung



gegen Ichthyophthirius multifiliis und andere Parasiten



Wirkstoffe / Inhaltsstoffe

Formaldehyd - Malachitgrün

Zusammensetzung

Viridis malachiti oxalas 0.18 g, Formaldehydum 2.1 g, Excipiens ad solutionem pro 100 ml.



---------------



Tetra Medical ColdOomed Lösung



gegen Ektoparasiten



Wirkstoffe / Inhaltsstoffe

Formaldehyd - Malachitgrün

Zusammensetzung

Formaldehydum 1.54 g, Viridis malachiti oxalas 14.43 mg, Excipiens ad solutionem pro 100 ml.



----------------



Rabomed forte Lösung



gegen Parasiten bei Zierfischen



Wirkstoffe / Inhaltsstoffe

Acriflavin - Malachitgrün - Methylenblau - Methylrosaniliniumchlorid - Propylenglycol

Zusammensetzung

Methylthioninii chloridum 2.5 mg, Viridis malachiti chloridum 1 mg,
Methylrosanilinii chloridum 0.5 mg, Acriflavinii monochloridum 0.3 mg,
Propylenglycolum, Aqua q.s. ad solutionem pro 1 ml



Dosierung :



20 Tropfen (= 1 ml) auf 100 Liter Aquarienwasser dosieren. Ohne
empfindliche Fische (z.B.Welse) kann die Dosierung in schweren Fällen
verdoppelt werden.

ällen verdoppelt werden.



genaue Anleitung als PDF:

http://www.dohse-aquaristik.com/DE/manuals

----------------



mycopur Lösung




gegen Verpilzung, Haut- und Kiemenwürmer





Wirkstoffe / Inhaltsstoffe

Acriflavin - Kupferchlorid - Kupfersulfat

Zusammensetzung

Acriflavinii monochloridum 210 mg, Cupri(II) chloridum anhydricum 11.8
mg ut Cupri(II) chloridum dihydricum, Cupri sulfas anhydricus 71.9 mg
ut Cupri sulfas pentahydricus, Excipiens ad solutionem pro 100 ml

Dosierung :



1 ml auf 20l Aquarienwasser an 3 aufeinander folgenden Tagen, zusätzlich 1 Teel. ectopur auf 25 l Aquarienwasser



genaue Anleitung als PDF:

http://www.sera.de/index.php?id=351



----------------



Contralck wässrige Lösung



gegen Ektoparasiten



Wirkstoffe / Inhaltsstoffe

Formaldehyd - Malachitgrün

Zusammensetzung

Formaldehydum 32 mg, viridis malachiti carbinolum hydrochloridum ut
viridis malachiti chloridum 75.1 μg, aqua q.s. ad solutionem pro 1 ml



Dosierung :



Normaldosierung 25ml auf 100l Wasser



Genaue Anleitung als PDF:

http://www.tetra.de/tetra/go/7B4FA82...d=12&lang_id=1

7

24.06.2010, 15:57

Furanol Tabletten



gegen innere und äussere bakterielle Infektionen



Wirkstoffe / Inhaltsstoffe

Nifurpirinol

Zusammensetzung

Nifurpirinolum 5 mg, Excipiens pro compresso

Dosierung :



normal 1 Tablette auf 30l Aquarienwasser

in schweren Fällen 1 Tablette auf 20l Aquarienwasser



!!in Deutschland nicht frei verkäuflich, jedoch in Österreich und in der Schweiz frei verkäuflich



lt. Hersteller Dosierung: Anleitung zur Behandlung: Anwendung von JBL Furanol: Vor der Anwendung muß vorhandene Aktivkohle aus dem Filter entfernt werden, UV-C Geräte und CO2
Düngung abgeschaltet und im Meerwasser zusätzlich Abschäumer und
Ozonisator abgeschaltet werden. Dosis für Dauerbad: 1 Tablette auf 30 l
Wasser, in schweren Fällen 1 Tablette auf 20 l. Erforderliche Anzahl
Tabletten in einem Gefäß mit Aquarienwasser vorlösen und dann ins
Aquarium geben. Verweildauer im Aquarium: 4 Tage. Danach ist ein
Wasserwechsel von 30 % erforderlich. Am 5. Tag kann, falls
erforderlich, die Behandlung wiederholt werden, wie angegeben. Dosis
für Kurzbad: 1 Tablette auf 1 l Wasser. Erkrankte Fische ca. 30 Minuten
lang in dieser Lösung baden. Während der Behandlung gut durchlüften und
die Fische beobachten. Bei Anzeichen von Unwohlsein Behandlung
abbrechen.



Hinweis auf die Behandlungsdauer: In der Regel ist nach einer
einmaligen Dosis bereits eine Besserung oder gar ein Verschwinden des
Krankheitsbildes festzustellen. Falls erforderlich, kann wie oben
angegeben, nachdosiert werden.



Filterung und Fütterung während der Behandlung: Furanol schädigt die
nützlichen Reinigungsbakterien im Filter massiv. Wir empfehlen deshalb,
den Filter vom Aquarium abzukoppeln und an einem anderen Behälter
weiterlaufen zu lassen, um die Reinigungsbakterien zu erhalten. Das
Aquarium während der Zeit ohne Filter gut belüften. Während der
Anwendung möglichst nicht füttern.



----------------



Esha Hexamita



Anwendung: 25 Tropfen auf 100 l Aquariumwasser



---------------

EKTOL CRISTAL Pulver



zur Behandlung bei Pilzbefall und Ektoparasiten





Inhaltstoffe

in 100g: Natriumchlorid 91,4 g, p-Toluolsolfonchloramid-Na 4,8,
Natriumcarbonat 3,0 g, Natriumtetraborat 0,3 g, Titriplex III 0,3 g,
Kaliumchlorat 0,2 g



Dosierung :



2 gestrichene Teelöffel auf 100 Liter Aquariumwasser,

diese Dosierung mindestens dreimal in 24-stündigem Abstand an.



Genaue Anleitung:

http://www.jbl.de/factmanager/frame_...IdType=2&Id=99

----------------



Punktol ULTRA



10 ml auf 100 l Wasser.

Nachdosierungen erfolgen, falls erforderlich, am 3., 5. usw. Tag in voller Höhe.



Genaue Anleitung:

http://www.jbl.de/factmanager/frame_...abel=Punktol+U

----------------

8

24.06.2010, 15:57

Oodinol 1000Lösung



Inhaltstoffe

100 ml enthalten Cuprum (II) sulfuricum H2O1, Methylthioniumchlorid, Zitronensäure-Monohydrath, aqua



Dosierung :



SW: 50 Tropfen auf 100 l Wasser

1 Tropfen auf 2 l Wasser



in 24-stündigem Abstand an drei aufeinanderfolgenden Tagen



genaue Anleitung:

http://www.jbl.de/factmanager/frame_...&IdType=2&Id=5

---------------





ectopur
Lösung



gegen Pilz und Ektoparasiten



Inhaltstoffe

27,46 mg Natriumperborat, 16,92 mg Natriumborat, 1000 mg NaCl ad



Dosierung :



8 gestrichene Teel. auf 100l Aquarienwasser

(in einem seperaten Gefäß anrühren)



Genaue Anleitung als PDF:

http://www.sera.de/index.php?id=349





---------------------------------------------------------------------------------------

medic 1



zur Behandlung bei Ichtyophthirius u. a. parasitäre Hauttrübungen





Inhaltstoffe

40mg Methylthianiniumchlorid, 40 mg Malachitgrün Oxalat, 4 mg Brilliantgrün,

50mg Ureida-hydantain, aqua purificata ad. in 100 ml Lösung



Dosierung :

10ml Lösung auf 100l Aquarienwasser



Genaue Anleitung:

http://www.amtra.de/cmi/cms/front_co...=79&p_detail=1



---------------



Prazimed Lösung



Mittel gegen Haut-, Kiemen- und Bandwürmer



Inhaltstoffe

1ml Lösung enhält 40 mg Praziqunatel



Dosierung :

5ml auf 100l Aquarienwasser



Genaue Anleitung:

http://www.dohse-aquaristik.com/DE/product/53012

Dieter

Erleuchteter

Beiträge: 7 129

Wohnort: Essen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

24.06.2010, 23:09

Hallo Uschi,

und wieder eine Wahnsinns-Fleißarbeit, vielen Dank! :thumbsup:

Gut wäre es auch hier, wie bei den Pflanzendüngern, alles in einer Liste zusammen zu fassen, und evtl. um Kommentare zu erweitern. Dabei wäre es toll, wenn möglichst viele User ihre Erfahrungen hier einbringen würden, dann hätte man einen gorßen Querschnitt an Meinungen zu den einzelnen Präparaten. Für sehr viele dürfte das hilfreich sein!
Grüße, Dieter