Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: americanfish.de Aquaristik Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

thomas s-h

Schüler

  • »thomas s-h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Neuzeug/Oberösterreich

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

1

20.03.2018, 21:45

Südamerikabiotop 240x90x60

Hallo!

Ich stelle euch hier kurz mein neues Becken vor!

Es hat die Aussenmaße 240x90x60!
Rechts ist ein 4 Kammerninnenfilter über die ganze Teife und 20cm breit verbaut > gefüllt mit ca 18 Liter Siporax, 2 Patronenfiltern, Watte, Heizstab und 2000 Liter Sicce Pumpe!
Eine Tunze 6105 Strömungspumpe rundet die Technik ab.

Der Unterbau ist aus Edelstahl, unter und auf dem Gestell liegt eine 21mm dicke Siebdruckplatte!
Bevor der Unterbau aufgebaut wurde habe ich den Estrich rausgestemmt und dann von der Kellerdecke wieder nach oben gebaut!

Besatz sieht folgendermassen aus!

1 Scobina Männchen
1 L14
1 L75
1 L330
10 junge Geophagus Sveni (werden vermutlich mal auf 8 reduziert )
17 Fahnenkirschflecksalmler (ev zur Abgabe)
3 Bratpfannenwelse

In ca 1 1/2 Monaten folgt noch ein junges Scobina Weibchen
und in ca 3 Wochen noch 6-8 Gelbflossenglanzsalmler

Dann wäre der Besatz abgeschlossen!

Hier noch ein paar Fotos!
»thomas s-h« hat folgende Dateien angehängt:
MfG
Thomas

Biotopgestaltung kann jeder!!! :thumbsup:

thomas s-h

Schüler

  • »thomas s-h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Neuzeug/Oberösterreich

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

2

20.03.2018, 21:48

und noch ein paar Fotos
»thomas s-h« hat folgende Dateien angehängt:
MfG
Thomas

Biotopgestaltung kann jeder!!! :thumbsup:

3

21.03.2018, 01:09

Hi Thomas,

bin gespannt auf das Ergebnis! Verstehe nur nicht, dass Du die G. sveni um 2 Stück verringern möchtest? 1. handelt es sich um wunderschöne Fische und 2. bringt die Reduzierung um 2 Tiere m. E. überhaupt keine Sinn!

Beste Grüße von Mathias
»Mathl« hat folgende Datei angehängt:
  • G_sveni_3.JPG (662,77 kB - 65 mal heruntergeladen - zuletzt: 13.05.2018, 20:30)

Ronny L.

Schüler

Beiträge: 52

Wohnort: Frankenberg/Sachsen

  • Nachricht senden

4

21.03.2018, 05:51

Hi Thomas

Geophagus Becken cool.

Würde auch die Gruppe so belassen auf 2.40m ist doch ordentlich Raum auch mit der Tiefe . Wenn es später Rangeleien geben sollte kannste immer noch reduzieren .

5

21.03.2018, 07:06

Hallo Thomas,

da hast du dir ein Traumbecken mit genialen Maßen gegönnt!

Würde dir die Fahnenkirschflecksalmler abnehmen, aber nach Österreich ist es einfach zu weit (500 km) 8|

Gruß Tim

Georg

Schüler

Beiträge: 13

Wohnort: Heiligenstadt/Eichsfeld

  • Nachricht senden

6

21.03.2018, 10:46

Hallo Thomas,
habe ein Becken mit ähnlicher Abmessung 240x70x60cm und vor allem mit Geophagus sveni. Ich gehe davon aus, dass du keinen der G.svenis mehr abgeben möchtest, wenn sie erst mal eine Weile in deinem Becken schwimmen. Bei der Frühjahrstagung im April 2017 des AK Großcichliden hatte mir Mathl Bilder von seinen G.sveni gezeigt. Schon 2 Wochen darauf schwammen 7 Jungfische in meinem neuen Becken und ich bin immer noch begeistert, da diese Sieben mit jedem Monat hübscher werden.
Also viel Spaß.
Gruß Georg
»Georg« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_201802.jpg (343,42 kB - 91 mal heruntergeladen - zuletzt: 13.05.2018, 20:30)

thomas s-h

Schüler

  • »thomas s-h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Neuzeug/Oberösterreich

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

7

21.03.2018, 15:51

Hallo!

Würde dir die Fahnenkirschflecksalmler abnehmen, aber nach Österreich ist es einfach zu weit (500 km)
Aber dann würdest ein Gratisbier bekommen :rolleyes:, leider kenne ich auch keinen der in nächster Zeit nach Deutschland kommt und privat einen Lebentierversand organisieren ist mir zu aufwendig!

Würde auch die Gruppe so belassen auf 2.40m ist doch ordentlich Raum auch mit der Tiefe . Wenn es später Rangeleien geben sollte kannste immer noch reduzieren .

Will ich ja auch, aber wie gesagt ev, aber zuerst sollen sie wachsen!
Becken hat Schwimmfläche 220x90x60 > 20 cm hat Mehrkammerinnenfilter



bin gespannt auf das Ergebnis! Verstehe nur nicht, dass Du die G. sveni um 2 Stück verringern möchtest? 1. handelt es sich um wunderschöne Fische und 2. bringt die Reduzierung um 2 Tiere m. E. überhaupt keine Sinn!

Das ist villeicht eh nur ein Hirnfurz, aber es könnte ja sein das 10 ausgewachsene Svenis dann zu viel sind, auch wenn Becken groß ist >> aber jetzt soll mal der Sommer kommen und im Herbst sehen wir weiter! 8)
MfG
Thomas

Biotopgestaltung kann jeder!!! :thumbsup:

Ronny B.

Fortgeschrittener

Beiträge: 589

Wohnort: Dresden

Beruf: gelernter Maler und Lackierer,Glas und Teichbauer

  • Nachricht senden

8

21.03.2018, 19:26

Hallo Thomas,

Super Project,schöne Beckengröße bzw. schöne Spielwiese.

Aber warum baut ihr eure Unterbaukonstruktionen (schon oft gesehen in anderen Foren) so komplieziert,das keine weitere Glasbecken darunterpassen. :whistling:

Ihr braucht nur die Haupttragene Elemente,hier die 2,4m stärker zuwählen.Hier ist rechts eine Hauswand noch dazu. :sleeping:

MfG Ronny

thomas s-h

Schüler

  • »thomas s-h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Neuzeug/Oberösterreich

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

9

21.03.2018, 20:22

Hi Ronny!

Ich habe den Unterbau bewusst so gemacht damit ich meine Verkledung gut anmachen kann und ausserdem will ich auf Nummer sicher gehen!

Und die Wand ist eine Holzriegelwand!

Und Becken will ich keine darunter, vor allem weil Unterbau vom Boden bis zu Glas nur 50 cm (wollte ich so niedrig) hat und es da sowieso blöd wäre was drunter zu stellen!
MfG
Thomas

Biotopgestaltung kann jeder!!! :thumbsup:

thomas s-h

Schüler

  • »thomas s-h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Neuzeug/Oberösterreich

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

10

03.04.2018, 21:47

Hallo!

Becken läuft ziemlich gut!

Die Svenis fangen schon etwas an zu balzen, sind etwas frühreif!

Nur meine Tunze 6105 macht mir etwas Sorgen, die brummt und wird einfach nicht leiser > ihren Dienst macht sie aber trotzdem!
Überlege mir aber trotzdem eine neue zuzulegen!

Am 15 April bekomme ich 6-8 (Stückzahl noch nicht fix) Gelbflossen Glanzsalmler!

Und Anfang Juni kommt das lang ersehnte Rochenweib und dann ist Schluß!!!1
MfG
Thomas

Biotopgestaltung kann jeder!!! :thumbsup:

11

09.04.2018, 14:37

Hallo Thomas!

Lass dir nix einreden... die 10Stk. Sveni sind zu viel, du musst einfach 2 Stk. abgeben :thumbsup: :thumbsup: :P :P
Wie groß sind sie denn schon eigentlich? Haben sie schon 12cm?
Schick mal wieder ein kurzes Video durch!

LG Thomas

thomas s-h

Schüler

  • »thomas s-h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Neuzeug/Oberösterreich

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

12

09.04.2018, 20:55

So ein Zufall as du schreibst ich sollte zwei abgeben!

Schicke dir ein Video per whats app!

Denke ca 12 cm (geschätzt)
MfG
Thomas

Biotopgestaltung kann jeder!!! :thumbsup:

thomas s-h

Schüler

  • »thomas s-h« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Wohnort: Neuzeug/Oberösterreich

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

13

10.05.2018, 17:17

Hallo!

Vor ca 3 Wochen sind 10 Gelbflossenglanzsalmler eingezogen!

Scobina Weibchen kommt in ca 2-3 Wochen!

Ansonsten läuft Becken bis jetzt besser als erwartet!
MfG
Thomas

Biotopgestaltung kann jeder!!! :thumbsup:

Ähnliche Themen