vspatz

  • Männlich
  • 59
  • aus Aachen
  • Mitglied seit 18. Februar 2019
Beiträge
119
Bilder
2
Punkte
715
Profil-Aufrufe
804
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Hi Felix,
    Krobias gab es überall zuhauf. Aber die standen nicht auf unserer Liste.
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Martin,

    ja alles wohl wie immer: Vor dem Flug im Veterinäramt die Fische vorführen mit sorgfältig geführter Liste, dann bekommt man den Stempel.
  • Update:
    Die Nannostomus sind erstmal alle reserviert.
    Von den Nannacara hab ich jetzt noch 4 abzugeben.
    Der Rest ist noch zu haben.
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema 52074 Aachen, Corydoras venezuelanus verfasst.
    Beitrag
    Jetzt sind alle abgegeben.
  • Die Fischfangreise nach Franz. Guayana war (zu) erfolgreich und es war (zum Glück) nicht ein ein Verlust durch den Transport zu beklagen, womit ich nicht gerechnet habe. Daher sind nun meine Aquarien auf Dauer zu dicht besetzt. Ich habe mich daher…
  • vspatz

    Hat das Thema 52074 Aachen, Corydoras venezuelanus gestartet.
    Thema
    Ich muss dringend meinen Bestand an Fischen reduzieren. Unter anderem biete ich deshalb
    aus eigener Hobbyzucht etwa 15 Corydoras venezuelanus an. Die Tiere sind aktuell 2 bis 3 Zentimeter groß und kräftig rostrot/smaragdgrün gefärbt. Ich halte meine…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    oppelnews Hi Sven, ich stelle so nach und nach fest, dass ich da keine H. copelandi im Becken schwimmen habe, sondern Hyphessobrycon simulatus.
    Auch sehr schön!
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Ein paar Rechtschreibfehler habe ich bewusst eingebaut. Wer mir die korrekte Anzahl mitteilt, bekommt einen Gummipunkt. ?(
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    So, das war es mit den ausgewählten Bildern von unserer Reise nach Französisch Guayana. Wir haben auch Unterwasservideos gemacht, Vieles ist unbrauchbar, oder hat nur dokumentarischen Charakter. Z.B haben wir in einem Crique vor Cacao neben Krobia auch…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    In einem kleinen Waldbach oberhalb von Cacao fingen wir Killis und beim genaueren Hinsehen auch eine Art von Grundeln (?)


    Nein, wir sind nicht an der Nordsee: eine Krabbe!



    Langarmgarnele:


    Ein kleines Spinnchen:


    Nochmal im Portrait:


    Salmler:
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Der Crique Voltaire war sicher ein Highlight auf der Reise, insbesondere durch den Fang der C. geoffroys. Für mich zumindest waren die drei schlaflosen Nächte aber auch sehr beschwerlich. Ich war froh, wieder in einem Bett schlafen zu dürfen. Auch die…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    In der Dunkelheit versuchen wir unser Glück abermals. Corydoras scheinen aber nicht mehr unterwegs zu sein. Vielleicht haben sie sich schon wegen unserer intensiven Suche flussabwärts verzogen.

    Im Schein der Taschenlampe sehen wir jetzt aber Messerfische…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Jede Nacht geht einmal zu Ende und wir freuen uns auf die Erlebnisse des neuen Tages.
    Insbesondere hoffen wir, Corydoras geoffroy zu finden. Ich finde, ein ideales Habitat für Panzerwelse.


    An dieser Stelle sehe ich die ersten beim Durchwaten des Wassers!…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Unsere Unterkunft hat einen malerischen Ausblick.

    In der kommenden Nacht stelle ich fest, dass mich der Wasserlärm am Schlafen hindert und mir irgendwann gewaltig auf den Zeiger geht. Papiertaschentuch in den Ohren lindert das Geräusch etwas. Zudem…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Nach schweißtreibenden zwei Stunden mit reichlich Marschgepäck für zwei Übernachtungen und Fanggerät führt uns der Pfad immer entlang am Crique Voltaire bis zum Wasserfall.





    Das Wasser des Crique Voltair ist sehr klar. Der Leitwert beträgt 26 µS/cm. Die…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Nach soviel Text jetzt nochmal ein paar Bilder.

    Der Fussweg ist ganz gut zu erkennen. Wir müssen jedoch feststellen, dass sich schon länger niemand um die Erhaltung insbesondere der Brücken bemüht hat. Irgendwie finden wir, dass die mühselige Anfahrt…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Die Wochenenden haben sich immer für Touren mit Übernachtung angeboten, da Sonntags wegen der Pandemie eine generelle Ausgangssperre ausgerufen wurde.
    So haben wir eine Reise zum Crique Voltaire gemacht. Die Fahrt dorthin - immerhin rund 350 km - war…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Jetzt noch ein paar fluguntüchtige Wesen:





    Suchbild: eine unglaubliche Tarnung!


    Hier die Auflösung:








  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Ein kleines Intermezzo, quasi um den aquaristischen Gaumen auf neue Geschmacksexplosionen vorzubereiten, habe ich noch ein paar Bilder abseits der Fische:
    Libelle 1


    Libelle 2


    Libelle 3


    Libelle 4


    Libelle 5


    Libellen sind sehr dankbare Fotomodels. Sie kehren…
  • vspatz

    Hat eine Antwort im Thema Franz. Guayana 2021 verfasst.
    Beitrag
    Ich hab' noch was!

    Wir waren noch in den Montagne de Singes nahe Korou. Da gibt es einen schönen Rundwanderweg in einem bewaldeten Hügelgelände, der zwei Bäche kreuzt. Bei Gelegenheit kann man dort von einen hoch gelegenen Aussichtspunkt gut den Start…