Beiträge von Bender Rodriguez

    Hallo.


    Demnächst geht es wieder los. Vom 10.07. bis 23.07.

    Dieses Jahr sieht es fast so aus, als wenn die Reise nur im kleinen Kreis stattfindet, da meine Schwester mit Anhang wohl gesundheitlich ausfällt.

    Es sei denn, jemand möchte spontan für sie einspringen.

    Der einzige Nachteil: ich wäre auch vor Ort. :P

    Hey.


    Noch ein Unterschied zwischen Frosch und Kröte.

    Fangen möchte ich ihn deswegen nciht aber da er jeden Tag am "Ufer" sitzt - vielleicht zeigt er ja noch mal besser seine Füsse.

    Frosch hält sich gern im/am Wasser auf und flüchtet bei Gefahr hinein.

    Kröte geht eigentlich nur zum Laichen ins Wasser.


    Wenn sich das Tier fortbewegt, sollte es als Frosch springen. Kröten laufen eher und springen wenn notwendig nur kleine Hopser.

    :D


    Hey Elko.


    Keine Angst, mit Kröten kenne ich mich aus.

    Wir haben massig Erdkröten bei uns und ab und zu mal ne Wechselkröte.

    Und Frösche verirren sich manchmal zum Gartenteich. Also Kröte und Frosch zu unterscheiden klappt. Frösche haben auch ne etwas andere Kopfform als Kröten.

    Die richtige Art bestimmen ist dann ein klein wenig schwieriger. ;)

    Hi Elko.


    Ich muss dich enttäuschen. Es ist keine Kreuzkröte.

    Die langen Beine verraten, dass es ein Frosch ist. Daher zieht es ihn auch im Gegensatz zur Kröte ans/ins Wasser.

    Bei deinem Exemplar rate ich mal auf Grund der braunen Färbung und dem Rückenstrich, dass es sich um einen Teichfrosch (Pelophylax kl. esculentus, Pelophylax "esculentus" oder Rana "esculenta") handelt.

    Hi Slim.


    Herzlich willkommen bei uns.

    Zu den Maronis. Ich hab noch nie erlebt, dass die Salmler oder ähnliches zerfetzt haben. Ich hab sie als eher friedlich und meist zurückhaltend kennengelernt.

    Das einzig "negative" an Maronis ist, dass sie keine Farbwunder sind. ;)

    Hi Gerd.


    Schade eigentlich. Farb-Kakadus werden leider meist nur etwa ein Jahr alt oder knapp drüber. Und sie brauchen ein Weilchen bis sie eine ansprechende Größe und Farbe erreichen. Somit sind die Großen und gut ausgefärbten meist schon paar Tage alt, wenn sie im Handel erscheinen. Und dann sitzen sie auch wieder ein "paar Tage" bis sich ein Käufer findet.


    Wenn das Männchen das Maul offen stehen lässt und immer langsamer wird und in der Ecke steht oder in Bodennähe rumdümpelt , gehts meist auf zeitliche Ende zu.


    Ich hatte damals ein Pärchen wildfarbige gefunden. Dabei konnte man die Geschlechter eher erraten als erkennen.

    Die hatte ich wirklich über 3 Jahre. Das hat noch kein bunter bei mir geschafft.

    Irgendwie wurde Größe und Farbe beim Kakadu-Zwergbuntbarsch rausgezüchtet und dafür das Alter minimiert.


    Such dir beim nächsten Einkauf gezielt ein kleineres Männchen aus. Das ist dann vermutlich etwas jünger. Da ist die Chance höher, dass du länger was von hast. Und entwickeln kann er sich auch bei dir.

    das mit dem Hängeaquarium musst du mir noch mal erklären, wie du das technisch gemacht hast.

    Ansich ganz einfach:

    Ich hab mir bei Obi zwei Winkel gekauft. Anderer Baumarkt wäre aber auch möglich.

    Technische Daten der Winkel: 270x400mm, Tragfähigkeit 150 kg.

    Vielleicht etwas überdimensioniert, aber sicher ist sicher.

    20210322_182532.jpg  20210322_182554.jpg


    20210322_182520.jpg

    Einen links, einen rechts an die Wand geschraubt, natürlich mit Wasserwaage.

    Dann eine Küchen-Arbeitsplatte mit passenden Maßen drauf und die auch fixiert.

    20210322_182604.jpg  20210322_182429.jpg


    Und dann ein Becken drauf. Natürlich mit Schaumstoffunterlage.

    Fertig!

    20210322_182616.jpg

    Beleuchtet wird das Becken übrigens mit einem LED-Leuchtbalken, der über Schaltuhr gesteuert wird. Und ein kleiner Luftheber mit Schaumstoffblock zwecks Filterung.

    Der Kellerraum mit den Tanks und dem Kessel musste dazu so versiegelt sein, dass kein Öl austreten konnte.

    Versiegelt und besonders geschützt werden in Form einer Wanne muss nur der Raum mit den Tanks.

    ;)


    Wäscht man die Wäsche aber ohne Duft-Waschmittel und hängt sie darin auf,riecht sie ganz leicht nach ÖL .

    Der Brenner (Oel) im Haus meiner Eltern steht bei denen im Bad und riechen tut man da nix.

    Frag doch vorher mal den Heizungsbauer ob das mit dem Duft so in Ordnung ist oder ob der Brenner vielleicht ein Problem hat.

    Moderne Geräte sollten ja umweltbewusst usw sein. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass unbemerker Oelverlust bzw. Luftaustritt beabsichtigt wäre.


    Wenn du über Luftheber filterst, würdest du ja auf jeden Fall die Raumluft ins Aquarium pumpen. Es sei denn, du holst die aus einem anderen Raum.

    Ansonsten klingt das Projekt super.

    Ideen und Vorlagen gibt es ja hier ein paar zu finden.

    --》Benders Kellerregal ;) Da steht auch bisschen was über Kompressor + Druckdose

    Hi Stefan.


    Zur Luftfeuchtigkeit brauchst du dir nicht viele Gedanken machen, wenn die Becken abgedeckt sind.

    Da dampft die Wäsche mehr aus.


    Zum Thema Öl gab es die Frage hier schonmal. Musst du mal die Suchfunktion bemühen.

    Ich kann dazu nix sagen, da in meinem Heizraum eine Erdwärmeheizung steht.

    Hi Tim.


    Welchen Unterwasserkleber hattest du?

    Ich hab festgestellt, dass Orca zwar bisschen braucht, aber nach zwei Tagen war der (zumindest oberflächlich) ausgehärtet. Innerlich wollte ich nicht testen. ;)


    Was mir noch eingefallen ist, was ich nicht erwähnt hatte.

    Mit Küchenrolle hatte ich zuerst nach Fliesenentfernung einen "Docht" gebaut und einen Becher drunter deponiert. Daher konnte ich die Schadstelle recht gut eingrenzen.

    Dann hab ich die Fuge von außen etwas aufgeschnitten und erweitert. Dann die Tülle ins Löchlein reingedrückt und "verpresst" und im Anschluss die aufgeschnittene Fuge wieder geschlossen.

    Da das recht weit oben war, hatte ich den Wasserstand etwas abgesenkt, so dass ich innerhalb des Beckens nicht unter Wasser hantieren musste.


    Und da ich nicht die komplette Tube verbraucht hab, hatte ich vorsorglich auch gleich paar andere Sorgenstellen überarbeitet.

    Besser vorbeugen, als auf die Schuhe kotzen. ^^

    Hi Christopher


    Da muss ich Swen Recht geben. Erkennen tut man garnichts.


    Eine Idee wären unterschiedliche Bakterienstämme, die nun zusammenkommen.

    Wer stirbt denn eigentlich? Die Alten oder die Neuen? Erkennst du das zufällig?