Beiträge von Porcupine

    Liea alle,

    seit Dienstag schwimmen nun 6 stk. Guianacara Sphenozona bei mir, allerdings kann ich euch weder Fotos bieten noch sagen wie es Ihnen geht, weil sie in der Tat noch sehr schüchtern sind und sich so gut wie nicht zeigen.

    Großteils verbringen sie Ihre Zeit hinter dem HMF Filter.

    Habe schon kurz mit Thomas hier im forum geschrieben, aber vielleicht gibt es ja noch Meinungen dazu.

    Brauchen die Tiere etwas länger um sich einzugewöhnen, gibt es da Erfahrungswerte von euer Seite .

    danke vorab und LG Roman

    Danke euch.

    Seiten wollte ich bewusst etwas freier lassen bezüglich Schwimmraum.

    Ja mal sehen ob da noch was kommt.

    Ich denke warte mal Dienstag ab da kommen die Guianacara und dann schau ich mal wie das Becken aufgeteilt wird 😉

    LG Roman

    Danke euch schon mal.

    Mal sehen ob noch Panzerwelse kommen.

    Ich wollte den Boden eigentlich den Guianacara überlassen da das Becken von der Grundfläche dann doch nicht so groß ist.

    LG Roman

    Hi beinand,

    also Becken steht seit gestern und ich darf kurz vorstellen.

    Delta Eckaquarium 100x30 100x30x 50 hoch und die Frontscheibe ebenfalls knapp 100cm.

    Schnekelglas in Blauglas gefertigt.

    Mobiler HMF Filter mit eine Sicce 1000liter Pumpe. (evtl. kommt noch eine Tunze E Jet oder Strömungspumpe, mal sehen ), Schego Heizer 2000 Watt - 26 Grad.

    0-2mm Rio Negro Bodengrund und vermischt mit etwas gröberen Kies. Pflanzen kommen noch ein paar der Tage

    Besatz der einziehen wird: Guianacara Sphenozona und 10-12 Stk. Schmucksalmer oder Kirschflecksalmler.

    Freue mich über jedes Feedback egal wie es aussieht ;)

    LG Roman



    20210701_184956.jpg20210701_185001.jpg20210701_184946.jpg20210701_184946.jpg


    Hi

    nö, hab noch nicht einmal das Becken bekommen 😅

    Tiere sind bestellt und Filter läuft schon im Tropheus Becken ein...Holz gewässert seit Wochen und Futter steht bereit.

    Es wird langsam Zeit 🤪

    Habe allerdings gesehen das L Futter von Panta Rei dürfte wohl zu groß sein für die kleinen Mäuler der Guianacara und der Salmler.

    M Futter passt gut 👍

    LG Roman

    Hi Mathias

    verdammt sind aber Feinspitz deine Tiere....bekommen Senf und Schokodessert...😅🤣😉

    Na werde mich da mal durchkämpfen, schwanke da zwischen Tropical und Söll derzeit.

    Unüberschaubar der Futtermarkt habe ich das Gefühl.

    LG Roman

    Liebe alle,

    da ich schon ein Zeitl weg bin von den Südamerikanern und bei Tropheus ja relativ klar ist was zu füttern ist, welches Futter würdet ihr empfehlen für omnivore Tiere.

    Vor allem welches Trockenfutter, Flocken , Granulat etc. würde sich da anbieten zur Zeit.

    Bin da nicht mehr up to date :) und die Threats sind schon relativ alt,.

    Freue mich auf euer Einschätzungen & Tipps.

    Danke vorab und LG aus Wien, Roman

    Danke Thomas...nun wie beschrieben, eine Tunze E Jet wäre in jedem Fall bereit als mechanischer Schnellfilter.

    Einen weiteren biologischen Filter würde ich ungern dazu hängen zb. Aussenfilter.

    Aber eigentlich sollte der HMF mit Schnellfilter für den geplanten Besatz , 6 Guianacara und ein Schwarm Salmler locker reichen, denk ich mir.

    LG roman

    Moin,

    also Licht sollte erledigt sein, habe mir nun eine LED Aufsetzlampe von Nicrew bestellt und noch zwei kleinere LED Klemmleuchten, sollte das Licht der Nicrew zu stark sein, kann ich auf diese Klemmleuchten ausweichen , mal sehen.

    Frage zur Filterung hätte ich noch bzw. würde ich gerne eure Meinung dazu hören.

    Geplant ist ein mobiler HMF 50cm hoch mit einer 1000L Pumpe betrieben, der bereits seit gut zwei Wochen im Tropheus Becken einfährt.

    Sollte der HMF nicht ausreichen, kann er noch von einer Tunze E Jet als Schnellfilter unterstützt werden, das wird die zZit zeigen.

    Ich gehe davon aus, dass das neue Becken noch gut 3 Wochen auf sich warten lässt.

    In Summe wäre der HMF dann gut 5 Wochen im laufenden Becken eingefahren und sollte wenn der Plan aufgeht, eigentlich dann eingefahren sein oder was meinst ihr ?

    Sollte dann ins neue Becken umgesetzt werden und dort noch einmal mit gut Mulm vom laufenden Becken eingebracht, weiterlaufen.

    Evtl. werde ich sogar etwas Bodengrund und paar Steine vom alten Becken übernehmen.

    Geht der Plan auf und denk ihr kann ich Tiere nach ein paart Tagen einsetzen ? Am Papier sollte das klappen oder ?

    LG Roman

    Hi Felix

    Na ist eh lässig und das stimmt mit der Beleuchtung am Becken ist mühsam.

    Ich habe auch recht hohe Räume , insofern müsste ich da recht weit runter.

    Ich denke es wird wohl eine Aufsetzleuchte werden etc.

    LG Roman

    Hi Felix...schaut lässig aus aber ich sage dir...ich und basteln geht sich nicht aus. 😅

    Aber mal sehen, vielleicht finde ich ja wenn der das realisieren kann.

    Wobei auf den Bildern scheint mehr Licht im Raum als im Becken zu sein.

    Aber das wolltest du vermutlich auch so denke ich mir.😉

    LG Roman