Beiträge von Totalausfall

    Hi


    Aktueller Stand ist folgender. Ich habe ca. die Hälfte der Jungen abgesaugt und in einen Ablaichkasten gegeben. Darin sind im Laufe der nächsten zwei Tage alle eingegangen.

    Der Grund warum ich sie separiert habe, war die Sorge wegen Fressfeinden .


    Die Eltern verteidigen ihre Restbrut aber überraschenderweise außerordentlich resolut gegenüber der Konkurrenz. Ich lass das mal jetzt so um den Eltern die Möglichkeit zu geben Brutpflege zu betreiben. Mal sehen ob noch welche übrigbleiben.🤔


    Gruß Tom

    Hallo in die Runde


    Meine Guianacara führen Junge. Nun meine Überlegung, soll ich sie aufziehen oder nicht ?


    Also anders gefragt, sind sie schwer an den Mann bzw Frau zu bringen ?


    Als ich die Elterntiere gesucht habe war es relativ schwierig die zu bekommen, ergo müsste doch eine gewisse Nachfrage da sein, oder ?



    Gruß Tom

    Guten Abend


    Danke erstmal für die Antworten. Ich werde mir mal etwas mitnehmen und es für später lagern, eilt ja nicht.


    Hab auch Birke in einem anderen Becken und dass geht auch problemlos.


    Gruß Tom

    Hallo


    mal ne Frage in die Runde, es ist ja bekannt, dass Erlenzapfen das Wasser ansäuern.

    Wie sieht es mit Erlenholz, Äste ect aus ?

    Hat jemand Erfahrung damit, bei mir um die Ecke gibt es jede Menge abgeschnittenes Erlenholz.


    Gruß Tom

    Mein Filterbecken ist mit einem groben Vorfilter bestückt.

    Dann kommen vier Patronen die mit einer 800 Ltr Pumpe betrieben werden.

    Von dort fließt das Wasser in die Klarwasserkammer und dann ins Becken.

    Also Deine Forderung nach guter Sauerstoffversorgung habe ich erfüllt.😃


    Ausgangswasser Ph 7.5

    Gh 15

    Ist nicht optimal, müsste aber kein Problem sein, die Uarus kommen sehr gut damit zurecht, ich hoffe, die Satanoperca auch .



    Gruß Tom

    Hi


    mal ne grundsätzliche Frage. Warum hat man einen UV Klärer im Dauereinsatz ?

    Um dem Wasser Huminstoffe zuzuführen finde ich Erlenzapfen am besten, die kann man in der Natur sammeln und sind sehr effektiv. Ich würde mir nie so ein Flüssigzeugs ins Becken kippen, bin da vielleicht etwas altmodisch 😏


    Gruß Tom

    Hi


    nochmals zum Filter. Ich persönlich finde Aussenfilter finde ich nicht gut: Schlauchgedöns finde ich nicht so prickelnd und birgt immer die Gefahr von Undichtigkeiten. Zudem finde ich die ziemlich teuer und die Qualität der Filterung ist nicht zufriedenstellend.


    Ein Filterbecken bietet da viel mehr Möglichkeiten.


    Ich habe ein Filterbecken mit den Maßen 60/30/30 für rund 800 Ltr, leider war es platzmässig nicht anders lösbar, ist aber absolut ausreichend. Im Filterbecken habe ich vier Patronen die von einer 800 Ltr Pumpe versorgt werden. Die Rückförderpumpe hat 1000 Ltr. Kann ich nur empfehlen 👍


    Gruß Tom