Beiträge von molle1965

    Hallo,

    ich überlege mir ein 2 Aq anzuschaffen, es sollte nur ein reines Salmler Aq werden.

    Meine Vorstellung ist:

    Aq 350Liter mit vielen Pflanzen und Wurzel.

    Nun kommen wir zum Besatz:

    10 Panzerwelse

    15 Neon-Salmler - Paracheirodon innesi

    15 Roter Neonsalmler - Paracheirodon axelrodi

    15 Rotkopfslamler - Hemigrammus rhodostomus

    20 Garnelen Red Fire

    10 Rennschnecken.

    Passt das vom Besatz her? Oder habe ich schon Überbesatz?

    Gruß

    Hallo,

    denke auch bei der kleinen menge ist Frostfutter sinnvoll.

    Nun die andere Frage; habt ihr mit Frostfutter schonmal negative Erfahrungen gemacht (Hersteller oder Marke)

    es gibt ja auch lebend Futter in kleinen Beutel zu kaufen. Wie ich es gesehen habe, sind ja eine Menge an Lebewesen im Beutel enthalten.

    Alles füttern auf einmal ist zu viel denke ich. Könnte man den Rest in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren?

    Gruß

    Hallo,

    wollte nun auch mal anfangen, mit Artemia zu züchten.

    Nun ein paar Fragen:

    1. habe im Moment 20 Glühlichtsalmer und Welse im AQ. Glühlichtsalmer fressen doch auch Artemia oder?

    2. es gibt doch Entkapselte Artemia Eier, hat jemand damit mal es versucht?

    3. wie viel muss ich denn für mein ca. 20 Salmer herstellen für ca. 1-mal füttern?

    4. da gib es doch eine Artemia Aufzucht schale ist sie ok oder doch eine Flasche mit Luft.

    Hallo,

    so ich habe am letzten Wochenende mir JBL Tormec activ Schwarztorfgranulat besorgt und die Hälfte davon in den Filter gegeben ( im Filtersack). Laut Hersteller würde das JBL Tormec activ Schwarztorfgranulat für 800 Liter reichen.


    Ok ich die Hälfte JBL Tormec activ dann würde es für mein Aquarium reichen dachte ich.

    Bis heute haben die Wasserwerte sich nicht geändert. Aber die Farbe des Wassers hat sich geändert.


    So und Erlenzapfen für ca. 300 Liter Aquarium laut Hersteller 1 Zapfen für ca. 10 Liter AQ Wasser. Dann habe ich ja demnächst nur Zapfen im AQ ...lach lach.


    Heute zur Baumschule, gefahren dort habe ich original Torf bekommen ohne Zusätze oder Dünger.


    Der Chef war so freundlich und hatte mir eine keine Tüte Torf umsonst gegeben.

    Nun habe ich den Torf eine gute Handvoll in den AQ Filter eingesetzt im Filtersack.

    Jetzt stellt sich die Frage, wenn ich meine Wasserwerte angepasst habe und dan Wasserwechsel vollziehe, dann sind die Werte ja nicht mehr ok, oder?

    Ich würde gerne mit der Torfkanone oder Erlenzapfen mir eine Lösung erstellen und damit das AQ Wasser impfen. Aber welche Menge brauche ich und wie viel Flüssigkeit.

    Gruß.

    Hallo,

    so langsam geht es um den Besatz in meinem AQ.

    Einige Fragen kommen noch das!

    Die 1 Frage: sollte man alle Fische, die man im AQ einsetzen möchte, sofort kaufen oder nicht?

    Die Frage stellt sich, weil ich mal gelesen habe das der komplette Besatz das Öko Sythem im AQ stark angreift.

    Ist es ratsam nach und nach die Fische einzusetzen oder nicht.

    Danke

    ich finde bei den Haltungsbedingungen für Fische immer mal unterschiedliche Angaben, mal wird für die benötigten Wasserwerte der KH-Wert angegeben, mal der GH-Wert,



    Mir kommt es nun darauf an, wie stark ich das Wasser für meine zukünftigen Fische verschneiden soll. Soll ich mich hier also nach KH oder nach GH richten? (Im Zweifel werde ich dann natürlich die GH nehmen, aber vielleicht ist es ja gar nicht nötig, so stark zu verschneiden - daher die Frage...)

    Meine Werte im Aquarium sind

    GH16

    KH6

    PH 7

    Würde gerne Sammler arten auf Südamerika einsetzten.

    Bei machen AQ Seiten im Internet sind bei gleicher Fischart z.bNeon Sammler ein PH 7 angegeben und auf einer anderen Seite steht Neon Sammler PH 6.5.

    an welchen werten kann ich mich denn nun halten.


    Gruß

    Da ich vor Monaten Malawis drin hatte und die Pumpe ( 1000er ) drin hatte wegen der starken Strömung,

    und wegen Oberflächen Bewegung.

    Hab mal gelesen das Oberflächen Bewegung den PH Wert erhöht.

    Jetzt ist die 600er drin, weniger Strömung und den Auslauf nach unten gestellt.

    1000er da bewegen sich die Pflanzen zu stark meine ich.