Southamerican-Catfish / 200 x 70 x 70cm

  • Hiho,


    robert Meine Pumpe ist mittlerweile eine Jebao RW 15. Im Gegensatz zu dem was man überall liest ist die wirklich flüsterleise


    Thimo die Pumpe läuft mit ca. 10000l. Denke das ist ein gutes Mittelding. Muss aber sagen, als noch die "harte" Pumpe drin war, haben sich die Scheiben viel öfter freiwillig direkt in die Strömung gestellt. Sah schon klasse aus, wenn Scheiben dort im Schwarm standen.
    Hast Du Dein Becken irgendwo vorgestellt, würde es mir gerne ansehen .....

  • Hallo,


    werde mir mal Mühe mit Bilden von den Scheiben geben versprochen. Die sind meißt nur zu schnell für die Kamera oder es ist zu dunkel.


    Kann Dir aber sagen, dass es sich um Metynnis Fasciatus, Metynnis Hypsauchen und Metynnis Agenteus handelt.


    Die mir als Hypsauchen verkauft wurden sind eher Oval bzw. habe eine nicht also stark ansteigende Stirn.
    Die mir als Agenteus verkauft wurden sind eher rund umd haben entsprechend eine stark ansteigende Stirn.


    Vom Körperbau sind Agenteus mit den Fasciatus am ähnlichsten, da trennt die eigentlich nur die Farbe.


    Du beschreibst Agenteus und Hypsauchen auf Deiner Seite glaube ich genau anders rum. Der Händler aquatilis.de behauiptet das Gegenteil.
    Egal welcher welcher ist ich finde beide schön ;)



    Bis dann

  • Hi,


    an Land halten die Fische eine Weile lang still. Da kann man ganz gute Fotos hinkriegen. Das hat den Vorteil, dass die Bilder dann wirklich im 90°-Winkel gemacht sind, was bei der Beurteilung von Körperproportionen immer ganz hilfreich ist.


    Nach deiner Beschreibung würde ich mal ein Fragezeichen hinter die Benennung der Arten setzen. Aber das wird sich vielleicht noch zeigen. In der Regel haben die Exporteure Silver Dollars auf der Liste, die dann regelmäßig beim Importeur zu Metynnis argenteus werden. Daher wäre ich diesbezüglich erst einmal zurückhaltend.


    Gruß,
    Marko

  • Hey Marko,


    ich versuche bei Gelegenheit mal bessere Fotos hinzubekommen. Aber im Wasser ;) .


    Bin mir auch nach "Studium" Deiner Seite, die übrigens sehr gut ist und meiner Meinung das beste was man deutschsprachig im Netz über Scheibensalmler findet, ziemlich sicher das ich Hypsauchen und Argenteus schwimmen habe.
    Die unterscheiden sich wie oben geschrieben deutlich im Körperbau. Nur wie oben geschrieben habe ich die mit genau umgekehrter Bezeichnung erworben wie Du die auf Deiner Seite ausweißt.


    Auf Deinem Bild:
    https://scheibensalmler.files.…nis-hypsauchen_female.jpg



    Weißt Du diesen Fisch aus Hypsauchen aus, meine Argenteus wurden mir als die Fische auf dem Bild verkauft.


    Auf meinem Bild, leider unscharf aber man kann trotzdem den Körperbau erkennen:
    http://www.einrichtungsbeispie…c46f4cd7f98ce9f6585b1.jpg



    Diese Fische wurden mir als Hypsauchen verkauft.
    Persönlich finde ich den etwas runderen hübscher, aber trotzdem beide schön. Aber da alle zusammen inkl. den Fasciatus einen großen Schwarm bilden fällt das nicht so sehr ins Gewicht.


    Vielleicht gelingt mir am Wochenende mal von den schnellen Flitzern ein besseres Bild.


    Und immer schön weiter an Deiner Seite arbeiten, die ist genial!


    Bis dann

  • Hallo,


    die auf Marcos Bild sind M. hypsauchen und bei dir somit M. argenteus. Werden gerne alle unter M. hypsauchen verkauft. Da war das mit deinen echten M. hysauchen schon ein Glücksgriff, die sind nämlich sehr viel seltener.


    mfg Thimo

  • ich versuche bei Gelegenheit mal bessere Fotos hinzubekommen. Aber im Wasser ;) .


    Also du musst nicht unbedingt ins Becken steigen... :D


    Auf Deinem Bild:
    https://scheibensalmler.files.wordpress.…chen_female.jpg
    Weißt Du diesen Fisch aus Hypsauchen aus, meine Argenteus wurden mir als die Fische auf dem Bild verkauft.


    Silberne Scheibensalmler sind immer Metynnis argenteus im Handel. Und die getupften sind immer M. maculatus. X( Wenn sie tatsächlich so aussehen wie auf dem genannten Bild, dann sind es Metynnis hypsauchen.


    Auf meinem Bild, leider unscharf aber man kann trotzdem den Körperbau erkennen:
    http://www.einrichtungsbeispiele.de/imag…8ce9f6585b1.jpg
    Diese Fische wurden mir als Hypsauchen verkauft.
    Persönlich finde ich den etwas runderen hübscher, aber trotzdem beide schön. Aber da alle zusammen inkl. den Fasciatus einen großen Schwarm bilden fällt das nicht so sehr ins Gewicht.


    1951 hat William Gosline in seiner Revision Metynnis altidorsalis mit Metynnis hypsauchen synonymisiert und seitdem geistern zwei unterschiedliche Arten unter dem selben Namen im Handel herum. Zarske hat in seiner Revision von 1998 diese Synonymisierung mit guten Gründen aufgehoben. Allerdings dauert es, bis sich eingeschliffene Namen ändern. Das macht das Einkaufen solcher Fische ziemlich schwierig - zumindest online. Die Tiere auf deinem Bild sind sehr wahrscheinlich Dickkopfscheibensalmler und damit M. altidorsalis. Die werden im Alter sehr hübsch; und wenn sie sich wohlfühlen, zeigen die Männchen oft auch eine kontrastreiche Schwarz-Rot-Färbung in den Flossen.


    Wenn dich dieses Thema interessiert, würde ich dir diesen sehr erhellenden Artikel von Zarske empfehlen: http://www.senckenberg.de/file…nen/81_m_altidorsalis.pdf


    Gruß,
    Marko

  • Hallo Marko,


    mit M. altidorsalis könntest Du bei meinen als Metynnis Hypsauchen gekauften recht haben.
    Ich werde das mal verstärkt beobachten und berichten - vielleicht sogar mit Foto.


    Ich habe schon festgestellt, dass es große Namensverwirrungen gibt. Das ist so ähnlich wie: Treffen sich zwei Anwälte - drei Meinungen ....


    Du schreibst, wenn die alt werden, werden die schön? Wie alt ist denn alt um schön zu werden?
    Das hört man bei Scheibensalmler immer wieder, dass die erst im Alter schön werden.


    Bis dann

  • Hi, ich hatte meine neun Jahre lang und fand, dass die immer hübscher wurden. Zuletzt habe ich sie in Weichwasser mit ph6 gehalten und das hat ihnen anscheinend sehr zugesagt. Was man hier aber auch ins Kalkül ziehen muss, ist das Geschlechterverhältnis. Ich hatte 9 Männchen auf zwei Weibchen. Habe es zwar nicht experimentell überprüft, kann mir aber gut vorstellen, dass sich das positiv auf die Färbung auswirkt. "Mann will ja gefallen". :rolleyes:


    Gruß,
    Marko

  • Hallo Marko,


    also ich muß sagen bei denen die du als altidorsalis bezeichnest sind die Männchen jetzt schon sehr schön gefärbt. Die glitzern förmlich, dunkle Flossenränder.. Das Geschlechterverhältnis bei denen ist 3m 2w.


    Wie würdest du denn empfehlen eine Gruppe aufzubauen? Welches Geschlechterverhältnis?


    Bis dann

  • Hallo, Bis dann,


    ich kann dir zu keinem festen Geschlechterverhältnis raten; ich habe es ja nicht systematisch untersucht. Leichter Männchenüberschuß ist sicherlich kein Nachteil. Wenn du noch Platz im Becken hast, nimm soviel wie du magst. Da du aber schon ein paar andere Metynnis-Arten im Becken hast, sehe ich dafür keine wirkliche Notwendigkeit. Nur fünf wären für meinen Geschmack zuwenige, aber verschiedene Arten vereinen sich sowieso zu einem großen Schwarm, sodass bei dir kein Scheibensalmler unter Einsamkeit leidet.


    Gruß,
    Marko

  • Hallo Marko,


    bis dann = Tobias :D


    Danke Dir für Deine Info bzgl. den Geschlechtern. Dann hatte ich Deinen Text ich glaube der heißt "verflixte Fünf" wohl falsch verstanden. Aber ich denke, es passt in meiner großen Gruppe ganz gut nun. Es wäre auch kein Platz mehr um das ein oder andere Geschlecht aufzustocken. Die bilden alle einen großen Schwarm, das ist wichtig. Und die nutzen den Schwarm auch. Selten Salmler mit so einem tollen Schwarmverhalten gesehen.


    Bis dann


    @all neues Video:
    Fütterung Long Edition:
    https://www.youtube.com/watch?v=LZT0-22m5r4


    Bei 2:40 min mal auf den Megalonema achten ...

  • Hallo Marko,


    schau mal hier habe ich ein relativ vernünftiges Bild.
    Wenn man die drei vorderen nimmt ist links klar der fasciatum, mitte Hypsauchen (gekauft als argenteus), rechts dann altidorsalis?!?!?!


    Die Hypsauchen Männchen haben eine seitlich angedeutete Punkte und dickere "Flecken" wird wohl Imponierfärbung sein.
    Die altidorsalis Männchen haben eine leicht orange / rötliche Kiemendeckelfärbung, die Färbung sieht man an dem hinteren ganz gut.


    Bis dann


    Tobias