720 Liter Südamerika

  • Hey. Ich wollte mal kurz mein Becken vorstellen die Bilder sind nicht die besten aber besser als nichts :)


    Bodengrund: Feinkörniger Sand 0.1-0.5mm


    Weitere Einrichtung: Viele Wurzeln, Steine aus einem nahe gelegenen Fluss und Schiefernplatten.


    Filterung: Zur Zeit filter ich über zwei HMF-Eckfilter wobei ich bald noch einen zusätzlichen Außenfilter installiere.


    Beleuchtung: Odyssea Aufsetzleuchte 180cm mit 4 T5 Röhren und 6 LED´s


    Besatz: 1 Paar Hypselecara Temporalis WF Peru
    4 er Gruppe Geophagus Tapajos Read Head
    5 er Gruppe Uaru Amphiacanthoides wobei diese erst 2-3 cm Größe messen, ebenso werden davon 3 abgegeben wenn sich ein Päärchen gefunden hat.
    2 Wabenschilderwelse
    4 L 114


    Temperatur: 28 °C
    PH : 6-6.5
    KH : 5-6

  • Hallo,


    wirklich schönes Becken, Besatz ist zwar nicht ganz meins aber ok :)
    Wie schon gesagt solltest du dir schwarze Folie oder Pappe hinter die Scheibe kleben,
    damit man nicht die Wand hinterm Aquarium sieht.

  • servus bestofaquaristik (wenn du so heißt :huh: ),


    muß mal blöd nachfragen... 2 leute sagen dir, dass ne rückwand besser käme als der blick auf die blanke tapete und es kam die frage nach dem "niedrigwasser" im becken auf... und du erzählst was von mangelnder zeit zum zapfensammeln...


    was hat bitte das eine mit dem anderen zu tun? :wacko:?( ich kapiers nicht...


    was deine wurzeln angeht, die find ich ganz gut angerichtet, aber die beleuchtung ist ziemlich stark, dafür das du nix im becken hast, was viel licht braucht und mag... da würde doch locker eine, statt vier röhren genügen oder?


    auf ein zusätzlichen aussenfilter würde ich verzichten. lass den beiden hmf erstmal etwas zeit zum einlaufen... die reichen dicke... :thumbup:

  • Ich meinte das mit den Zapfen wegen dem brauneren Wasser und mit der Wand dahinter muss ich mir noch was einfallen lassen ja das stimmt und wegen dem niedrigen Wasserstand das geht nicht höher weil ich nur eine 50 cm Matte für den HMF gekauft hatte und mir gesagt hab das geht schon so.


    Grüße David.

  • hi david...


    du verzichtest wegen der matte auf 10cm wasserstand??? 8| wo ist das problem, dass du deine 50cm matte bis zum oberen rand hochschiebst und die lücke, die dir dadurch nach unten entsteht einfach mit einem zusätzlichen streifen filterschwamm zustopfst? das macht wohl jeder so, der eine beckenhöhe hat, die nicht zu den üblichen mattenmaßen passt ;)



    das mit den zapfen und der rückwand hab ich zwar immer noch nicht verstanden, aber gut... soll mal egal sein ^^

  • Hallo David,


    ist das eine Milchglasscheibe dahinter? Oder wirkt das nur so wegen der Zimmerwand?


    Dein Aquarium gefällt mir ansonsten gut, auch der Besatz. :thumbup:


    Aber warum möchtest Du noch einen Außenfilter anschließen? Die 2 Filter sollten doch genügen, oder?

  • Hallo Dieter


    Das Glas ist normales Glas das wirkt nur wegen der Wand so. Und naja wegen dem Außenfilter wurde mir in einem Fachgeschäft dazu geraten einen zu installieren weil sie meinten die Kotbelastung durch meinen Besatz sei ziemlich hoch doch nunr weiß ich nicht. :S


    Lg David.

  • Hallo David,


    also ein Verkäufer will verkaufen, denn tut er das nicht, ist er schnell arbeitslos.


    Ich würde einfach ein dünnes Brett nehmen und dieses einfärben und dann hinters Becken stellen. Die Beleuchtung würde ich auch reduzieren, da sie viel zu stark ist.


    Mit den Matten kannst du doch ganz einfach machen: Du hast doch bestimmt noch Restücke? Wenn ja, schneide einen 10cm hohen Streifen ab und die passende Länge zu den Mattenfiltern. Dann gehst du unten die 10cm reinklemmen und dann die andere Matte drüber gestellt. Hatte ich auch so gemacht. Was auch einen Vorteil mit bringt, dass du, wenn du mal eine Matte ausm Wasser ziehst, nicht direkt der ganze Bodengrund in den Filter rutscht.



    Und bevor ich es vergesse, wie hast du deine Luftheber gebaut? Diese sind viel zu tief angesetzt. würde sie an der Wasseroberfläche anbringen, dass ein Teil des LH ausm Wasser hängt. So werden sie auch leiser und blubbern nicht die ganze Zeit rum.