Neues L-Wels Aquarium 150x60x30

  • Hallo Zusammen


    Aus Zeitgründen habe ich vor etwas mehr als einem Jahr gänzlich mit der Aquaristik aufgehört. Damals hatte ich zeitweise gegen 15 Aquarien, in denen ich hauptsächlich L-Welse gezüchtet habe. Seit einigen Monaten plane ich allerdings wieder ein neues Projekt und konnte vor kurzem damit starten. Dieses Mal wird es "nur" ein Becken mit der Grösse 150x60x30, welches ich noch von damals habe.


    Filterung:
    Früher habe ich alles über HMF gefiltert, heute werde ich mich umorientieren und etwas für mich Neues versuchen. Die Sauerei im Becken bei der Reinigung der HMF möchte ich möglichst umgehen. Der neue Aussenfilter wird ein Fluval FX6. Für dieses Becken etwas überdimensioniert, allerdings wird die Strömung den Welsen sicherlich nichts ausmachen. Im Notfall könnte er auch gedrosselt werden.
    Zusätzlich werde ich einen 36 Watt UV-Klärer von JBL im Dauerbetrieb per T-Stück und Drosselhahn an den Auslauf des Filters anschliessen.


    Bodengrund:
    Beim Bodengrund habe ich mich für feinen, schieferfarbenen Sand von JBL entschieden. Die genaue Bezeichnung ist JBL Sansibar Black. Erfahrungen mit diesem Sand habe ich bisher noch keine.


    Dekoration: Die Rück- und Seitenwände habe ich mit einer schwarzen Juwel Strukturrückwand verkleidet. Als Dekoration sind lediglich einige Wurzeln und Welsröhren geplant.


    Planzen: Planzen wird es bis auf einige Moose keine geben.


    Besatz: Der Besatz wird nur aus einem Pärchen von L-Welsen bestehen, welche ich derzeit noch nicht hier habe, da das Becken noch am einfahren ist. Die genaue Nummer werde ich dann sobald ich die Tiere habe vorstellen.
    Das Ziel ist ganz klar die Zucht dieser Tiere. Dazu habe ich mir herausfordernde, aber sicherlich nicht unmögliche Welse ausgesucht.


    Ein Bild kann ich bereits liefern. Da war ich noch beim einrichten. Aktuelle Bilder werden demnächst folgen.


    Gruss Andi

    Dateien

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

    Einmal editiert, zuletzt von Husi ()

  • Hallo Zusammen

    Momentan gibt es noch nichts Interessantes zu berichten. Im Becken ist lediglich Sand und Wasser. Die Einrichtung und die Welse kommen dann nächste Woche.
    Die 30cm Höhe habe ich damals bei allen meinen Becken gewählt. Für L-Welse scheint mir das das optimalste, da ich so mit wenig Wasseraustausch die Wasserwerte erheblich verändern kann.


    Die Welse gehören zu einer der oben genannten Art :thumbsup:


    Gruss
    Andi

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

  • Hier der erste eher mangelhafte Video Versuch.
    Ein besseres Video von den Welsen im Becken stelle ich morgen online


    Gruss Andi

    Gruss Andi


    L309+, l66+, L260+, L007+, L46, L236, Hyp. Sp., Pseudacanthicus Spinosus (L160), Pseudacanthicus sp. Alenquer, L200 HF, L91, L75, L134, L191, CW051, Paracheirodon axelrodi, Boulengerella maculata, Crenicichla sp. ,Geophagus steindachneri, Anostomus anostomus,...

    Einmal editiert, zuletzt von Husi ()