Regenbogen Springbarsch

  • Hallo,
    ich bekom in den nächsten Tagen eine Gruppe Regenbogen Springbarsche- Etheostoma caeruleum und wollte fragen ob die jemand von Euch hat oder hatte udn nachgezogen hat.In Sachen Nachzucht ist im WWW nur sehr wenig und wenn dann oft widersprüchliches zu finden.
    Viele Dank schon mal und
    Grüße

  • Hi,


    wo kriegst du die denn her ?


    Vielleicht hattest du es ja nicht gefunden, deshalb , Erfahrungsbericht gibt es hier , leider hatte ich keinen Erfolg mit ihnen, kann also nix über die Vermehrung sagen.

    Liebe Grüsse,
    Jeannot
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erfahrung ist eine nützliche Sache, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte
    Sir Peter Ustinov

  • Hallo,


    Brauchen fließendes klares Wasser nicht über 20Grad!!!
    Sind eben Tierchen aus den Bach.


    Es existiert ein Naturvideo der Art bei Youtube oder Aquanet.


    MfG Ronny


    Sind die Vorrausetzungen nicht gegeben,lasst die Springbarsche in den USA.

  • Hallo,
    danke Jeannot,-hatte ich net entdeckt.
    danke Ronny-die Haltungsbedinungen sind mir bereits bekannt.Das entsprechende Becken ist bereits fertig.Ich pflege und züchte in einen ähnlichen Becken u.a.chrosomus erythrogaster.
    Vierzig Jahre Aquaristikerfahrung sollten entsprechende Voraussetzungen möglich machen.
    Bei meiner Frage ging es nicht um Haltungsbedinungen sondern um Erfahrungen in Sachen Nachzucht.


    Grüße

  • Hallo,


    Na dann viel Glück beim Züchten!
    Hauptsache die Tierchen bleiben bei den Kunden lange am Leben.


    Ich hätte meine damals im Gebirgsbach aussetzen sollen,da wären die 150€ besser aufgehoben.Leider die Grünen - Faunenverfälschung.

  • Hallo,


    Zitat

    Brauchen fließendes klares Wasser nicht über 20Grad!!!


    Bei http://www.wp-3d.de/index.html ( nach eigener Aussage die einzigen deutschen Nachzuchten im Handel ) steht :

    Zitat

    Temperatur: im Teich ca. 4 - 26 °C , dauerhafte Haltung im Aquarium bis max. 24 °C


    so tief ( <20° ) bracht man wohl nicht dauerhaft zu gehen.

    Liebe Grüsse,
    Jeannot
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erfahrung ist eine nützliche Sache, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte
    Sir Peter Ustinov

  • Hallo,


    wie es manchmal so geht...
    Treffe Vereinspräsident am Sonntag auf einer Börse, sagt mir dass er Bestellung beim Ruinemans macht, wenn ich was brauche ....
    Abends auf der Webseite vom Ruinemans.... Etheostoma Caeruleum, muss ich haben.
    Mail an Präsidenten , und weil ich ein vorsichtiger Mensch bin, noch bei einem anderen Händler.
    Montag, Antwort vom Präsidenten, kann ich reservieren, Antwort vom Händler ,kein Problem , kann ich kriegen, sind reserviert.
    Also Fische aus dem bestehenden Becken ( war sowieso dran mit Umbau zum HMF , aber so schnell .... ) rausfangen und verteilen.
    Dienstag Sand aus Becken entfernen ( da kommen jetzt Kiesel rein ) , Becken leeren, und reinigen. Kabelkanal für HMF einkleben.
    Mittwoch, HMF einbauen. Mitteilung vom Verein , hat Nachicht vom Ruinemans, Fische sind nicht mehr da ....
    Donnerstag 12Uhr, Mitteilung vom Händler, Fische sind angekommen. :D
    17uhr abholen Fische, Einrichtung Becken.
    Freitag ist Ruhetag für die Viecher und für mich.
    Heute mittag lebende Mückenlarven als Willkommensgruss, sehen gut aus und sind aktiv ( die Fische, nicht die ML ).
    Nachdem was ich im Beutel gesehen habe , dürften es 4 Männchen und 5 Weibchen sein.




    Sind im Moment noch ein wenig farblos, aber das wird schon noch bei guter Pflege.

    Liebe Grüsse,
    Jeannot
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erfahrung ist eine nützliche Sache, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte
    Sir Peter Ustinov

  • Hallo,
    das Becken sieht gut aus!
    Wenn ich dran denk werd ich mal Bilder von Meinen reinstellen.
    Der Thread ist ja nun schon"n'paar Tage alt"...wie gehts denn Deinen Schmuckstücken?
    Bei mir hatte es zum angegebenen Zeitpunkt leider nich geklappt,Ruinemann's hatten eben nur die Rainbowdarter.
    Nun,vor einer Woche hab ich dann doch noch 2.2 orangekehlige bekommen.Das Becken stand mittlerweile seit fast nen dreiviertel Jahr bereit.
    Die Rainbowdarter sollen in Sachen Nachzucht ja etwas komplizierter sein,ein gefundenes Paar wandert wohl stromauf und buddelt zwei drei Eier in den Sand.Dann wird ne neue Stelle gesucht,wieder zwei drei Eier usw usw.Macht sich nicht so einfach im Aquarium denk ich mal.(??????)
    Darum hab ich mir die Etheostoma spectabile besorgt,die wandern beim Ablaichen wohl nicht so exrtem.
    Im Netz findet man so gut wie nix über die Zucht von Dartern und der Züchter in Deutschland will nix verraten-logisch!
    Also,-mit den wenigen Info's was versuchen.Bin da guter Dinge.
    Grüße

  • Hallo
    Würde mich auch intressieren was Ingo66 gefragt hat. Wie siehts denn jetzt bei deinen aus Ingo? hast du jetzt mal foto von dein Aquarium reingestellT? Ich hole mir auch die Tiere und freue mich schon sehr drauf.
    Lg Sylvia