Verbiss bei meinem Nachtsalmler...

  • Guten Abend, Leute ! Wünsche euch einen tollen Sonntag Abend. Das Wetter hält sich , noch kein Regen...

    Zum Thema: Ich habe ja seit einiger Zeit 2 Nachtsalmler ca. 20 cm / Semaprochilodus taeniurus. Nun hat vor Wochen

    einer meiner Pacus dem einen Nachtsalmler die Rückenflosse, den langen Hartstrahl , halb abgebissen. Die Pacus sind

    sehr verspielt und neugierig. Und ein wahres Wunder, die Flosse schaut wieder TOP aus ohne Medikamente !

    Euch eine gute Zeit, bleibt gesund. Claus. :)

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • hallo Claus :-)/~

    die werden ja ziemlich groß.. :!:

    aber ich finde es traurig :( wenn man solche salmler pflegt...muß man ihnen auch ein großes becken...

    und vor allen auch einen "schwarm" von mind. 5 tieren gönnen... :!:

    salmler...egal welche...nur zu 2 halten...finde ich schei.. :thumbdown::thumbdown::thumbdown:

    mfg micha.

  • Guten Abend micha ! Nun mal ruhig mit den jungen Pferden !! Mein Becken ist 3,35 X 90 X 70. Die beiden

    Nachtsalmler habe ich aus einer Beckenauflösung, der macht jetzt mit Rochen. Du hast deine Meinung, ist auch OK so.

    Die Tiere ziehen auch so toll ihre Bahnen. Schönen Abend, Claus. :)

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • Moin Claus,


    schön, dass der Verbiss deines Nachtsalmlers gut ausgegangen ist, sowas verpilzt auch gerne.


    michael.72

    Was die Pflege/-ansprüche von Nachtsalmlern betrifft, das sind nun nicht unbedingt die Schwarmfische. Eher im Gegenteil, sie sind untereinander recht ruppig/aggressiv.

    Von daher wird meistens eine Einzelhaltung mit anderen, größeren Fischen empfohlen.

    In Sachen Größe werden die max. 20-25cm groß, auch nach jahrelanger Haltung.

    Ich hatte vor Jahren (jahrzehnten :/, egal ) mal nen "Kellerteich", Kantholzgestell mit Holzplatten u. Teichfolie, zu den Wänden u. zum Boden hin mit Styropor isoliert, mit ca. 6000l Inhalt. Besetzt war das Teil mit diversen Buntbarschen, dem obligatorischen Arowana, einem P. motoro u. 7 Nachtsalmlern. Ab ca. 15cm Größe fingen die an, sich gegenseitig durchs Becken zu jagen u. zu beißen.,.ständig gabs da Raufereien u. irgendwann den ersten Verlust.

    Nach 6 Jahren war nur noch ein Tier übrig. Das starb dann etwa 2/3 Jahre später, vermutlich Altersschwäche :/ , mit einer Endgröße von 21cm.


    Mein Fazit: Nicht alle Salmler sind zwangsläufig Schwarmfische.

  • hallo Ralf :-)/~

    ja... das kenne ich ...von meinen goldbraunen algenfressern...

    da habe ich am anfang immer viele verluste gehabt...

    wenn du da 2 stück nur geholt hast...ist immer einer drauf gegangen... :(

    da ist entweder nur 1 tier sinnvoll ...oder eine gruppe von mind. 5 tieren ...

    dann verteilen sich die ganzen aggressionen ... :!:;)

    drum vertrete ich die meinung ...entweder nur 1 tier...oder als gruppe...

    bei 2 tieren ist einer immer der prügel-knabe... :!::!::!:

    bei 5 tieren ...kriegt halt jeder mal eins auf die fresse gehauen... :);)

    mfg micha. :)

  • Only one animal, or as a group in a very large tank. In their natural habitat, adults are schooling fish, and in addition to that, they are migratory as part of their reproductive seasonality. They do so in large shoals.

    Perhaps the INTRAspecific aggresion we see in aquaria (almost always too small) does not occur as much in nature, or, alternatively, it may play a role in the social context of migratory behavior.

    But in commonly sized aquaria, more than one specimen will almost always result in a lot of picking and hierarchy fights, usually to the demise of a lesser specimen (small or less self assured).

    It is great that these fish exhibit little to no- INTERspecific aggression, and generally are rather tame towards other fish, both larger and smaller. Mine (20-25cm) is very docile (though seeks food very aggressively) and friendly, and a delight to have (meet him/her below). She/he likes to be pet on the top of the head.

  • Guten Abend ! Ich sage DANKE für eure Meinungen,die 2 schwimmen friedlich durchs Becken und knutschen an Scheibe

    und Wurzeln, wie Küssende Guramis ! Gute Nacht, Claus.

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • Hello Francisco,


    thank you for your very important hint.

    I can also remember huge swarms of the Semaprochilodus taeniurus.

    Whether 5, 10 or 20 - I think in the aquarium you can only chase after that.

    If the animals are constantly fighting, one can only try to separate these.

  • Hi,

    Zitat

    Hallo Francisco,


    danke für deinen sehr wichtigen Hinweis.

    Ich kann mich auch an riesige Schwärme des Semaprochilodus taeniurus erinnern.

    Ob 5, 10 oder 20 - ich denke im Aquarium kann man dem nur hinterher jagen.

    Wenn sich die Tiere ständig streiten, kann man nur versuchen, diese zu trennen.

    Die zugrunde liegende Frage habe ich mal in ein separaten Thread verschoben