Mal ne Frage an die Fotofreaks unter euch

  • :) Hallo @ all,


    möchte meine Bilder / Fotos gerne mit einem transparenten Logo / einer Watermark versehen :thumbup: ,


    wie schaffe ich es am schnellsten das von meinem Logo nur die blaue Schrift auf einen Foto


    erscheint und nicht auch der weisse Hintergrund. Hier mal das Logo, es liegt zur Zeit als Gif vor.


    Bitte um brauchbare Tips :thumbup: .


    LG Mich@ :-)/~

    Bilder

    • Logo GGuardiaNN klein.gif

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • :) Hallo @ Felix,


    geht jetzt nicht um die Schriftart, kann auch jede andere Schrift, oder Logo sein, es geht mir um den versch........


    weissen Hintergrund :thumbdown: , der muss weg. Aber um dich zu beruhigen, zum Urheberrecht wird dieses dazu angegeben:


    "Erreicht nicht die nötige Schöpfungshöhe, um Urheberrechtsschutz zu genießen" :D

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • :) Hallo,


    habe schon alle möglichen Tricks mit den dazu passenden Programmen ergoogelt :D ,


    aber irgendwie fruchtet da nicht, bin wohl zu blöd dazu ;( .


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • :) Moin Chris,


    na das war mir schon klar das dieser Kommentar dazu von dir kommt ;( ,


    nee passt scho :D , was Foto- und Bildbearbeitung angeht bin ich ne echte Niete. :S .


    Lege da mehr Wert auf meine Fische, bin halt so wie du :thumbup: .


    Na egal ^^ , keiner hier der in dieser Hinsicht einen brauchbaren Tip für mich hat :?: .


    Muss irgendwie das Weiss auf Transparent bekommen, das weis ich ja schon,


    seit Google und das klappt halt nicht, egal mit welchem Proggi X( .


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • Hi Micha,
    da gibts bei Photoshop ein Tool, das nennt sich "Zauberstab". Den wählst du aus und klickst dann auf die weiße Fläche. Die Fläche ist jetzt markiert/ausgewählt und durch drücken der "Entfernen-Taste" wird die augewählte Fläche transparent. Jetzt musst du nur noch die weißen Flächen innerhalb mancher Buchstaben, z.B. bei a und d, entfernen (Genau so wie beschrieben).
    Und das wars auch schon ;) .


    Welches Programm verwendest du?


    Gruß
    Christian


    Edit: Du könntest mir das Bild auch schnell schicken, dann könnte ich das für dich machen. Dauert max. eine Minute ;)

  • :) Hallo Christian,


    meistens das freie Paint.NET :thumbup: .


    Da gibt es besagten Zauberstab aber auch :thumbup:


    und mit der Entf- Taste ist es dann durchsichtig. :thumbup:


    Danke für den Tip :thumbup: .


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • :) Hallo Chris,


    ich weis das die Farbe blau noch etwas ungünstig gewählt ist :thumbdown:


    ausserdem habe ich noch 50% Transparent eingestellt. ^^


    Möchte ja nur die Möglichkeit meine Bilder etwas zu kennzeichnen,


    nicht das diese besonders gut wären ;( , aber bevor sie dann doch einfach


    jemand klaut, oder benutzt ohne darauf hinzuweisen das es nicht Seine sind X( .


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • Naja, Blind Guardian wird dir da schon nicht auf den Kopf springen ;) Die sind da eher entspannt, der Satz mit der Schöpfungshöhe ist allerdings vollkommen falsch gelagert... ich vermute eher, dass das daran liegt, dass das ein Werk in Anlehnung ist und sich nicht vom Original unterscheidet. Denn auch klassische Antiqua-Schriften fallen unter das Urheberrecht.


    LG AveN


    P.S. Viel Erfolg noch beim rumprobieren ;)

  • Hi,


    hast du schon mit dem Traumflieger probiert ?
    Wenns nur um Text geht, ... kannste so gross machen viel du willst ( fast ), Position bestimmen, jede Menge Fonts, und auch die Transparenz kannst du einstellen, sogar mit Schatten.
    Als beispiel

    Wenn du einmal die Einstellungen gefunden hast die dir zusagen, dauert es jedesmal nur ein paar Sekunden zum Kennzeichnen.
    Wenn du den Traumflieger in mehreren Verzeichnissen hast, kannst du sogar verschieden Einstellungen benutzen, ohne jedesmal zu ändern.

    Liebe Grüsse,
    Jeannot
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erfahrung ist eine nützliche Sache, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte
    Sir Peter Ustinov

  • :) Hallo @ Jeannot,


    ja, das Traumfliegertool kenne ich ^^ , habe es auf dem Rechner seit ich hier angemeldet :thumbup: bin,


    benutze es zwar nicht so häufig ;( , könnte man aber mal mit rumprobieren. :thumbup: Die andere Methode


    habe ich jetzt auch endlich unter meine Kontrolle gebracht :thumbup: 8o .


    LG Mich@ :-)/~

    "Wörter sind wie ein scharfes Schwert, sie zu lesen kann sehr verletzend sein, manchmal sogar tödlich."

  • Hi Micha,


    das Traumflieger Tool ist sehr gut, einfach und schnell und du kannst viele Aufnahmen in einem Arbeitsgang bearbeiten..


    Auch IrfanView bietet diese schnellen Bearbeitungsschritte und das Logo ist ganz flott erstellt .. :thumbup:


    Leider schützt das Copyright auf den Fotos nicht davor , das manche User diese Bilder als ihre eigenen ausgeben.. Da wird gestempelt und retuschiert vom feinsten... 8)

  • Hi Daggi,


    Das mit dem Kopieren ist klar.
    Wenn du ( wie ich ) ein (c) unten an den Rand klebst, kann man das natürlich abschneiden.
    Hängt immer davon ab was man will.
    Wenn du also wirklich an deinen Bildern hängst, kannst du den Text quer über die Mitte ziehen, mir einer gewissen Transparenz, dann kriegt man den auch nicht so leicht weg.

    Liebe Grüsse,
    Jeannot
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Erfahrung ist eine nützliche Sache, leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte
    Sir Peter Ustinov

  • :) Hallo @ all,


    werde das ab jetzt so machen :D und bei wichtigeren Sachen kann man es ja machen wie


    auf dem 2. Foto. Ist jetzt mit dem AVS Image Converter gemacht :thumbup: .


    LG Mich@ :-)/~