Meine alte neue Baustelle

  • Hallo Mario,ich habe im Juli diesen Jahres in meinem Aquarium(200x80x60)den Bodengrund ausgetauscht,ich habe mir schwarzen kunststoffummantelten Kies(0,4-0,8 )ins Becken getan und eine neue Wurzel(Buche),die warscheinlich Fäulnis hatte.Dabei entstand über Nacht eine starke Infusorientrübung,bei der fast mein gesamter Besatz erstickt ist.Den gleichen Kies habe ich auch ins Aufzuchtbecken gebracht,da gab es keine Probleme.Die Wurzel roch auch leicht nach Fäulnis,da ich aber bereits seit ca. einem halben Jahr vorher schon eine Buchenwurzel ohne Probleme im Becken hatte,habe ich es mit der neuen trotzdem versucht und teuer bezahlt.Also bitte nicht nachmachen. Gruß Mario

  • Moin Mario,
    achso ok du meinst die Wurzel passt dachte schon das die Fische evtl. durch Stress usw. gestorben sind.
    Könntest Du evtl. was zu deinen Wasserwerten bei Zucht und Haltung schreiben :thumbup:

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • Hallo Mario,also ich halte die Tiere in Osmosewasser mit Leitungswasser gemischt,Leitwert ca.150ms,Ph ca.6,8,KH 1,GH 3,also sehr weiches Wasser.Der PH-Wert pegelt sich automatisch ein.Wasserwechsel mache ich nur mit Osmosewasser und Leitungswasser über einen Reiserfilter,dadurch habe ich praktisch 0mg Nitrateintrag.Bei diesen Wasserwerten fühlen sich alle meine Fische sehr wohl und sind auch sehr zutraulich.Bei häufigem Lebendfutter,Flöhe und weiße Mückenlarven geht die Vermehrung wie von alleine,solange beide Geschlechter vorhanden sind.Nur zum Aufziehen muß man natürlich die Jungfische extra setzen,im Gesellschaftsbecken überleben sie meistens nicht länger als 2-3 Wochen.MIt Stress hatte ich bei meinen Tieren nie Probleme,das Wichtigste ist meiner Meinung eine gute Wasserqualität mit geringer organischer Belastung,die Vergesellschaftung ist glaube zweitrangig. Gruß Mario

  • Hallo zusammen
    kann ich dauerhaft Styropor bzw.Styrodur als Unterlage für Steine bzw.Aufbauten verwenden?
    Hab es schon öfters bei Scapern gesehen allerdings weiß da ja niemand wie lang die Becken so stehen.

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • kannst Du auf jeden Fall verwenden, ich praktiziere das auch schon seit Jahren. Rückwände werden ebenfalls aus diesen Materialien gebastelt. Saugt sich sogar mit der Zeit etwas voll Wasser.


    Beste Grüße von Mathias

  • Hallo Mathias
    die Rückwände werden ja auch mit Fliesenkleber bzw.Epox behandelt, wollte es unbehandelt benutzen als Unterlage für Steinaufbauten .

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • Hallo Mathias,


    ok alles klar jetze is er gerutscht :D


    @ all
    wie bzw.aus welchen Material baut Ihr die Etagen (Glasstreifen einkleben oder so ,...........)

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #

  • ich schon wieder 8o Verwendung finden bei mir meist solche Terrassenteile von z.B. Juwel , kann man mit den 2 Varianten (außen und innen gebogen) einiges anfangen. Glasstege hab ich auch schon genutzt, aber nicht eingeklebt. Fixiere und verstecke sie lieber mit Steinen, da kann man auch mal problemlos umgestalten. Speziell geformte Wurzeln eignen sich auch zur Abtrennung.


    Beste Grüße von Mathias

  • Hallo zusammen, :-)/~


    neues Jahr neues Glück , oder so hoffe ich zumindest.


    Habe im neuen Jahr den Bestand etwas aufgestockt ,so schwimmen seit dem 02.01. 5x L333 in 3-5cm grösse bei mir.


    Und heute dann nach nem spondanen Besuch in Brelingen bin ich jetzt stolzer besitzer von 7x Geophagus sp. Turiacu DNZ ,was soll ich sagen bin begeistert. :thumbup:


    Werde natürlich weiter von den Turis berichten. :thumbup:

    MfG
    Mario


    :B


    # Ancistrus sp. L 144 # Corydoras Duplicareus # Geophagus sp. Turiacu DNZ # Hypancistrus sp. L 333 # Pristella maxillaris #