Zuchtraum im Heizungskeller

  • Hallo ,


    ich plane wegen Platzgründen meine Aquarien in den Heizungskeller zu verlegen .

    Es handelt sich hierbei um den Heizungskeller in dem der Brenner von einer Ölheizung steht .Wenn man sich in den Raum Aufhält, nimmt man einen leichten Öl geschmack war.

    Er wird momentan zum trocknen unserer Wäsche genutzt,das sollte wenn es möglich ist so bleiben .


    Darum stellten sich mir folgende Fragen :

    müsste ich mir sorgen um meine Fische und Garnelen machen wenn die Becken alle über Luftheber betrieben werden ?

    Wie sind eure Erfahrungen zum Thema Luftfeuchtigkeit ?




    Gruß Stefan

  • Hi Stefan.


    Zur Luftfeuchtigkeit brauchst du dir nicht viele Gedanken machen, wenn die Becken abgedeckt sind.

    Da dampft die Wäsche mehr aus.


    Zum Thema Öl gab es die Frage hier schonmal. Musst du mal die Suchfunktion bemühen.

    Ich kann dazu nix sagen, da in meinem Heizraum eine Erdwärmeheizung steht.

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Hallo Stefan,


    also energetisch klingt die Anlage im Heizungskeller erst einmal nicht schlecht.

    Von der Ölheizung her bin ich mir nicht sicher, ob Ölgeruch da ein gutes Zeichen ist. Aber da lasse ich mich gern belehren. Ich kann mich noch an meinen alten Vermieter erinnern. Der hatte eine Ölheizung. Der Kellerraum mit den Tanks und dem Kessel musste dazu so versiegelt sein, dass kein Öl austreten konnte. Wenn dem bei dir auch so ist, hast du dort im Falle einer Havarie in einem Aquarium natürlich auch das Wasser stehen. Ist ja so gewollt, damit im Falle eines Öllecks nichts in die Umwelt gelangt.

    Zum Thema Luftfeuchtigkeit kann ich nur sagen, dass ein Austausch und eine gute Zirkulation (auch hinter den Becken) mit Sicherheit unliebsame Überraschungen vermeiden hilft. Aber, wie Bernd schon sagt, wenn die Wäsche bisher keine Probleme macht, sollten es die Becken auch nicht, wenn abgedeckt.

    Liebe Grüße

    Swen

  • Hallo Stefan ! Spannendes Thema auf jeden Fall. Hier in der Runde haben ja doch wohl einige eine Kelleranlage so oder so.

    Wenn ich an mein Elternhaus denke, da war dann der Oeltank, der Speicher und die Therme in einem eigenen Raum, ich denke

    auch aus Versicherungstechnischen Gründen,es roch auch immer nach Oel, Belüftung durch ein Kellerfenster. Bin mal gespannt,

    was noch an Meinungen dazu kommt. Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg für deine Planung, berichte dann gerne weiter. Danke.

    Gerne dann auch mal BILDER ! Bleibt alle gesund. Eine gute Zeit, Claus.

    Ein mongolisches Sprichwort: Berge können sich nicht miteinander unterhalten, aber MENSCHEN ! ;)[bestand]1869[/bestand]

  • Hallo,


    Bender Rodriguez danke den Beitrag habe ich gesehen .


    Der Ölgeruch ist jetzt nicht so stark das man es in dem Raum nicht aushalten könnte ,sonst würde es ja mit der Wäsche nicht viel Sinn machen .Wäscht man die Wäsche aber ohne Duft-Waschmittel und hängt sie darin auf,riecht sie ganz leicht nach ÖL .


    In dem Raum steht nur der Brenner ,die Öltanks stehen in einem Zimmer neben an .


    Gruß Stefan

  • Der Kellerraum mit den Tanks und dem Kessel musste dazu so versiegelt sein, dass kein Öl austreten konnte.

    Versiegelt und besonders geschützt werden in Form einer Wanne muss nur der Raum mit den Tanks.

    ;)


    Wäscht man die Wäsche aber ohne Duft-Waschmittel und hängt sie darin auf,riecht sie ganz leicht nach ÖL .

    Der Brenner (Oel) im Haus meiner Eltern steht bei denen im Bad und riechen tut man da nix.

    Frag doch vorher mal den Heizungsbauer ob das mit dem Duft so in Ordnung ist oder ob der Brenner vielleicht ein Problem hat.

    Moderne Geräte sollten ja umweltbewusst usw sein. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass unbemerker Oelverlust bzw. Luftaustritt beabsichtigt wäre.


    Wenn du über Luftheber filterst, würdest du ja auf jeden Fall die Raumluft ins Aquarium pumpen. Es sei denn, du holst die aus einem anderen Raum.

    Ansonsten klingt das Projekt super.

    Ideen und Vorlagen gibt es ja hier ein paar zu finden.

    --》Benders Kellerregal ;) Da steht auch bisschen was über Kompressor + Druckdose

    Grüße Bernd!


    "Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinaus zu gehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen wohin sie dich tragen."
    (J.R.R.Tolkien, Der Herr der Ringe)


    Benders Badewanne Benders Kellerregal


    Für neuen Bildschirm bitte genau hier (X) bohren.

  • Hallo zusammen,

    ich betreibe meine Anlage im Keller alles über Luft. Die Pumpe dafür steht zwei Räume weiter im Tankraum. =O

    Es handelt sich um neue Kunststofftanks, da braucht es keine Auffangwanne mehr. Ein Ölgeruch ist ehr zu erahnen als tatsächlich war zu nehmen. Bei der Betankung schon mal etwas mehr.

    Der Brenner steht einen Raum davor, man geht also vom Fischraum durch den Brennerraum in den Tankraum.

    Im Brennerraum hatte ich auch schonmal Aquarien stehen. Diese sind aber wieder verschwunden. Aber nicht wegen dem Brenner. Dort kommt es nur zu Geruchsbelästigung, wenn der Brenner nicht richtig läuft und/oder irgendwas kaputt geht. Was ja auch mal vorkommt. Dennoch hatte ich mit Wasser und Fische auch hier keine Probleme. Aber die Luft kam auch hier von dem Tankraum.

    Das sind mal so meine Erfahrungswerte mit der Ölheizung.

    Auch wenn ich jetzt keine Probleme hatte, würde ich an Stelle von Stefan jedenfalls dort keine Pumpe aufstellen. Die Aq schon.


    Gruß

    Michael

  • Danke für eure Einschätzungen,


    Die andere Alternative wäre sozusagen einen extra Raum im Raum zu bauen um das Problem zu umgehen . Hätte in diesen Raum dann ein Fenster und einen Lichtschacht . Der Raum hatte dann ca. 2,20m mal 3,40m.


    Gruß Stefan

  • na da kommt doch Freude auf -

    Wäsche mit Oelgeruch - wobei leichtes Heizoel nicht gerade gesundheitsförderlich ist


    Würde den Raum nicht für die Aquaristik nutzen und auch nicht zum trocknen der Wäsche

    Gruß aus Munkfors


    Tom

    ___________________
    DCG - Nr. 67 24 20
    .
    Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte, bleibt allein beim Autor .

  • Hallo,


    erstmal Entschuldigung das ich jetzt so lange nicht geschrieben habe.

    Bin mir mitterweile auch nicht mehr so sicher ob es das richtige ist da meine Aquarien reinzupacken .

    Und einen extra Raum bauen kostet halt auch Geld .


    Gruß Stefan