L-410 Baby Krümelkacker eingezogen

  • Helo @ all :-)/~


    gestern ist ein 10 Mann starker Trupp L410 bei mir eingezogen. Naja, keine Männer, eher noch Babys, grad keine Säuglinge mehr ;) . Die Grössten sind knapp 4.5cm, die Kleinsten sind grad erst 3cm, also echte Riesen :D
    Die Fotos sind gleich bei der Ankunft gemacht worden, noch in der Tüte (in Österreich SACKERL) und dann gleich darauf im Becken, da klebten sie noch halbwegs zusammen vor Schreck.
    Das Becken is zur Zeit grad vollkommen nackt, weil ich's vorgestern erst komplett ausgeräumt hab, dunkle Rückwand raus, weisser Sand raus, weil ich's ja jetzt mal genau anders rum haben möchte, um die Fische auch besser zu sehen (hoff ich), also rötlich-brauner Rundkornsand rein (bin noch auf der Suche nach dem Idealen... :huh: ) , darauf helle(re) Steine, helle(re) Rückwand rein und fertig für die Teleos, die bald kommen (sollen ;) ).


    Geholt hab ich die Mini-Heroes bei Hannes Reiter, Christoph Kobald und Christian Buchegger, meinen absoluten L-Wels Spezialisten aus Kuchl (5431 Kuchl bei Salzburg in ÖSTERREICH 8) ) . Die 3 Jungs betreiben das L-Welse Züchten hobbymässig und haben sich auf einige sehr intressante Arten spezialisiert (genaugenommen einige sehr viele :rolleyes: ) , die demnächst mit dem bevorstehenden Staudamm in der Natur nicht mehr vorkommen werden. Also ein echtes Arterhaltungsprogramm.
    Zu diesem Zweck und der Vollständigkeit halber betreiben sie dazu auch ne eigene Homepage, die ich wirklich gelungen und einfach nur super finde, in denen sie ihre eigenen Tiere selber fotografiert haben. Einziger Minuspunkt dort ist (Achtung, Ellbogenstubser, Hannes ;) ) das Fehlen einer aktuellen Stockliste der nahezu ständig vorhandenen Nachzuchten aber das kennen wir eh schon von anderen Fischchoryphäen 8) . Vielleicht holen die Jungs das mal nach ^^ . Emailanfragen nach Welsen beantwortet Hannes aber immer sofort am gleichen Tag, deswegen bin ich auch sofort auf den L410 drauf gewesen ^^ .


    Das, was mir jedoch bei weitem am meisten gefällt bei den Jungs ist 1.) der Umstand, dass sie ihr Hobby, bzw. eigentlich ihre offensichtliche Berufung in einem alten ehemaligen Landgasthof in einem kleinen gepachteten Speiseraum betreiben und dort auf kleinstem Raum dennoch wirklich grosse Becken stehen, die alle vollkommen naturnahe eingerichtet sind, also kein einziges nacktes Zuchtbecken zu finden ist und gemäß meiner eigenen Signatur hier im Forum, sieht man beim Hineinschaun in die Becken nahezu keinen Wels :D . Mann muss schon mit der Taschenlampe reinleuchten, um sie dann unter den Schieferplatten und Wurzeln zu entdecken. Nein, ich hatte keine Kamera mit, sorry.... ich hab Rinderwahn und die glatt vergessen vor Aufregung wegen meiner L410 Babys.. ;(
    und 2.) das perfekte Händchen der Wasseraufbereitung, denn sie schaffen die idealen Wasserwerte einzig und allein mit natürlichen Mitteln wie Seemandelbaumblätter, Erlenzapfen, Torf und Bananenblättern. Dementsprechend mystisch dunkelgelbbraun sehen auch die Becken in der schumrigen Beleuchtung aus, einfach klasse und folglich ist wirklich in jedem Becken ein Kindergarten unterwegs. Achja, wieder ein kleiner Minuspunkt. Saunaklima auch im Raum. ^^ sorry, is nix für mich ^^ .....


    Zwischenzeitlich ist sogar schon die Zeitschrift Amazonas auf die Jungs aufmerksam geworden und hat einen 2-seitigen Bericht über die 3 in der Ausgabe 48, Juli/August gemacht ( wen's intressiert : http://www.amazonas-magazin.de…kPID=891&tt_products=4177 )


    Und zu guter letzt, gestern habe ich Hannes nach langem "auf Knien im Saunaaquarientempel Herumbetteln" dazu überreden können (der is nämlich schüchtern ;) ), dass er sich hier bei uns im Americanfish registriert.


    Somit haben wir hier jetzt einen mehr, den ich als absoluten L-Welsspezialisten bezeichne. - Codename hier drin HannesAFC ;)


    Übrigens hab ich heute morgen das (mein's :D ) Becken provisorisch mit ein paar Steinen gefüllt und gemäß meiner Signatur war binnen Minuten nix mehr zu sehen bis auf die paar Fotos hier....Verflixte Kerlchen...


    So, das war's, werte Herren, jetz' geh ich gassi..


    achja - Homepage von den Jungs ist diese hier : http://www.aquarianer-friends-club.at/


    Viel Spaß beim Stöbern.

  • Hallo Tom,


    na da haste dir aber ein paar schöne L-Welse ausgesucht :thumbup:


    Richtig kleiner Wuseltrupp :love: aber ich wusste gar nicht das es auch eine rote Zuchtform gibt 8o:P


    Dann viel Spaß mit den kleinen ....


    Schöner Bericht, die Fotos könnte ja HannesAFC noch nachreichen ;)


    Gruß Micha :-)/~

  • Hallo Thomas, Hallo Mic, Hallo Forenmitglieder :thumbup:


    Ich habe nun Thomas Beitrag gelesen und mich während des Lesens, auch in eine rote Zuchtform umgewandelt :D :cursing:


    Du bist ja echt voll des Lobes für unsere kleine Anlage und unser Hobbytum. Das freut mich natürlich sehr. Natürlich würde ich mich auch über weiteren Besuch aus dem Forum freuen. Fachsimpeleien und Gespräche mit gleichgesinnten (oder gleichverückten) sind mir immer schon willkommen gewesen und für mich auch ein ganz wesentlicher Teil des Hobbies.


    Wie Tom schreibt halten & pflegen wir mittlerweile knapp 50 Arten L-Welse und hoffen natürlich auch bei allen auf eine Vermehrung. Einige Arten haben sich ja zu unserer Freude auch schon erfolgreich vermehrt 8o


    Natürlich halten wir auch einige Arten aus dem Rio Xingú, wo ja bekanntlich das Belo Monte Staudammprojekt kurz vor dem Abschluß steht. Leider sind ja noch sehr viele weitere Staudämme geplannt und somit werden früher oder später, noch viele weitere Arten vom Aussterben bedroht sein. Aber das alles wurde, denk ich mal, sicher schon in anderen Threads besprochen.


    Für uns Ösis ist es natürlich immens wichtig und nützlich, uns bei den deutschen Nachbarn anzuhängen. Um unseren von Bergen eingeengten Horizont zu erweitern und uns so wieder für aquaristisch-neues freizumachen. Aquaristisch ist hier bei uns leider ziemlich tote Hose. Bei uns haben alle entweder, Kühe, Schafe oder eben so nen Hundeköter (richtig Tom? :whistling: ) ....zwei, .....oder drei


    Hunde halten einen übrigens fern vom Hobby der Aquaristik. Hund und Fisch = inkompatibel :P


    Ich häng mich ab jetzt hier bei euch im Forum an und wünsche euch viel Spass und Freude am schönsten Hobby der Welt!


    Viele Grüße


    Hannes




    ps: besucht unsere Homepage (da gibts auch Bilder zum gucken)


    www.aquarianer-friends-club.at

  • Hi Micha !


    Also eigentlich wollen wir Ösis schon solch schöne Welse für uns behalten ^^ aber tatsächlich ja, Hannes versendet auch zu Euch rüber nach Deutschland :D ....


    Versand erfolgt dann mit selbstorganisierter Mitfahrzentrale des Käufers, was vollkommen easy funktioniert, weil wir in Salzburg und Kuchl jeweils direkt an den Autobahnauffahrten liegen und ich (ich selber schick ja sogar bis zum Dennis (Torosus09) nach Holzminden rauf große Heros) festgestellt hab, dass es bei uns wirklich jede Menge deutscher Studenten gibt, die nahezu jedes Wochenende heim nach Deutschland fahren, quer rum in ganz Deutschland. Ich hatte noch nie Probleme, jemanden zu finden, der mir Fische transportiert, sogar mal in nem 911er :D ..


    Und, Micha, soviel ich weiß, liebst Du ja die kleinen L134 er ..... Alle meine L134 er sind vom Hannes, das waren die ersten Tiere, die ich vor 3 Jahren ca. bei den Jungs gekauft hab. Die flutschen immer noch durchs Becken, ich glaub, ich hab einen in meiner Galerie hier drin.
    Und von denen hat er glaub ich ständig und immer Nachwuchs ^^ auch für Dich :D , damit Du mal anständige Fische hast, nicht immer nur Forellen mit rotem Bauch :D:D:D

  • Hallo Tom,


    So,so... ich könnte ein paar L134 bekommen ganz ohne Papiere .... :P


    Dann muss ich mal Hannes fragen ...ob ich ein paar " anständige " Fische bekomme, sehen echt gut aus :thumbup:


    Mit der Mitfahrzentrale könnte gehen, der 911er ist für die Expresssendung ... oder ??? :D:D


    Gruß Micha :-)/~

  • Moin Tom,


    Mensch...vor lauter Smilys konnte ich mich kaum auf den Text konzentrieren ;-). Aber schöne Tierchen hast du da...auch wenn mir "Leoparden" aller Arten eher zusagen.
    Ich finde es gut, dass du zu deinem Nachteil und zum Vorteil der Welschen das Aquarium eingerichtet hast. Ohne Versteckmöglichkeiten sind die Tiere heftig gestresst (aber wem erzähl ich das ;-)).
    Und tatsächlich...wir haben hier auch öfter Studenten aus Salzburg die in unserem Krankenhaus ihr Dasein fristen. Somit mögliche MFG ;)


    Und H
    herzlich Willkommen Hannes,
    Das was ihr betreibt finde ich echt klasse!
    und gleich mal eine Frage: Habt ihr schon L75 nachgezogen...oder ist die Höhenluft eher kontraproduktiv? ;)


    Grüße aus Deutschlands (geographischer) Mitte,
    Simon

  • Nabend Tom,


    die Tiere sind nicht schüchtern, die haben die pure Angst im Gesicht stehen. Kein Wunder, sollte mich einer so blöde anschauen und mich dann noch in ein kahles Becken entlassen, wo sie keine bzw kaum Verstecke vor dem Gesicht vor der Scheibe haben.


    Hättest du es nicht anders machen können und einfach die Rückwand drin lassen und das Becken drehen, sodass die Tiere kein Trauma bekommen und Suizid begehen.


    Mann man man, die armen schönen Tiere in deinen Händen...

  • ^^ deswegen hats den Weißstreifenkobolden ja auch die Schamesröte ins Gesicht getrieben, Chris ;) aber guter Tipp , Beckendrehen versuch ich das nexte Mal mitn großen Becken, ich mach dann auch Fotos :D


    Hey Simon, little Big Man, in Österreich schreiben wir mehr mit Smilies, weil wir ein fröhliches Völkchen sind, wir lernen Smilieschreiben schon in der Schule, Du hast Nachholbedarf.


    Übrigens zu Deinen Leoparden - soviel ich weiß (ich war aber noch nie bei ihm zu Haus), ist in Hannes' Becken daheim Leopardenüberschuß... da müsste man ihn mal um Fotos fragen.


    Hanneeees.... hast Du Fotos von Deinen großen L's ?

  • Nabend,


    ganz überlesen, auch von mir ein herzliches Willkommen. Nur eine Bitte, würdest du dich hier vorstellen. Wäre super nett, damit man diesen üblen und langen Fred nicht zerreißen muss. Wobei bei so einem Schreibfaulen Menschen wie Tom ist es auch egal, grins.

  • Moin Onkel Tom,


    meine liebe Güte, dann schreib mir mal einen "Handschriftlichen" Brief, den möchte ich mal lesen :D .


    Ich hab eigentlich auch einen "Leopardenüberschuss" ;)